Sie sind nicht angemeldet.

BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich
  • »BIT-UR 80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 252 460

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Juli 2014, 13:46

Kupplungspedal bleibt unten (hängt)

Hi.

Ich habe seit 2-3 Wochen das Problem, dass das Kupplungspedal hinten bleibt wenn man es länger tritt. Wie z.B. beim Einparken, im Stau oder im Stadtverkehr.
Man merkt dann wie langsam der Druck nachlässt und dadurch das Pedal auch nicht mehr zurück gedrückt werden kann. Ich muss es dann immer mit dem Fuß zurückholen. Jetzt ist letzten Freitag die Bremskontrolllampe angegangen und es fehlte Bremsflüssigkeit. Bremse funktioniert ohne Mängel und ne Undichtigkeit kann ich auch nicht feststellen. Der Nehmerzylinder am Getriebe wurde auch schon vor 4 Jahren getauscht.

Vielleicht hatte ja einer von euch schon was ähnliches gehabt und hat ein Tipp für mich.
Und es ist meine 2,7T Limo.
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 643 069

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Juli 2014, 13:49

Hatte das damals am a4. Verdacht lag auch beim Nehmer Zylinder.
Es war jedoch der Schlauch vom Nehmer zum geber Zylinder bzw. Die Leitung welche beid verbindet. Bei meiner Leitung war nur ein ganz kleines Loch. Also Auto auf die Bühne und nach undichtigkeiten suche

shadowdiver

Routinier

  • »shadowdiver« ist männlich

Beiträge: 511

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Avant

EZ: 5/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GG

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 032 088

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Juli 2014, 13:55

Jo, kann ich bestätigen. Hatte ich genau so auch bei meinem 4B. War ein Leck im Kuppluns/Bremshydraulik System. Da ich zu der Zeit etwas angeschlagen war und nicht selber schrauben konnte, habe ichs machen lassen. Was es im Detail war, weiß ich leider nicht. War aber auch ein Schlauch.
Audi A6 Avant 4F Bj.: 05/2005 3.0 TDI quattro
MKB: BMK - TipTronic
LackNr.: LZ7R - nordlichtblau perlcolor
AP-Gewindefahrwerk
9x20 ET37 - 255/30-20


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 020 271

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Juli 2014, 14:36

jupp hatte ich bei meinem VR auch. Da war es der Nehmerzylinder der schleichend undicht wurde und meine Getriebeglocke von innen vollgesaut hat..
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich
  • »BIT-UR 80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 252 460

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Juli 2014, 15:55

Okay. Das ist ja schon was. Dann werde ich am Wochenende mal auf Suche gehen.

Vielen Dank
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM