Sie sind nicht angemeldet.

  • »greenspit@web.de« ist männlich
  • »greenspit@web.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Fahrzeug: A6 4B 2,4 Avant

EZ: 8/1998

MKB/GKB: ALF

Wohnort: Simmelsdorf

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 668

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Juli 2014, 10:03

Mein 2,4 ALF läuft zeitweise nur auf 5 Zylindern keiner weiss warum!!

Hallo,
hab einen A6 4B 2,4 Avant (ALF) mit Prins Gasanlage, die zuverlässig läuft und auch aktuell gewartet wurde. Mein problem ist, dass mein Audi zeitweise einfach so auf 5 Zylindern läuft. Er läuft mal zwei Wochen ganz normal, dann einfach zwischendrin mal für ne Stunde oder nen tag auf 5 Zylindern, mitten unterm Fahrbetreib dann wieder auf 6. Meine Werkstatt findet nichts. Zündkabel in Orndnung, Spule ist neu (NGK), Kabel original Audi. Wenn er auf fünf Töpfen läuft riecht es auch verschmort. Keine Ahnung was das sein könnte. Kabel sollen in Ordnung sein, wurden von der Werkstatt durchgemessen. Fehlerspeicher ist leer. Ich bin am verzweifeln, ich will doch meinen Dicken behalten! Hat jemand ne Idee?
Der Sinn des lebens besteht im Ausschalten der unwesentlichen Dinge.


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 026 547

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Juli 2014, 10:42

:a6-freunde:

Tritt der Fehler nur bei GAS-Betrieb auf oder auch bei Benzinbetrieb ?
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

  • »greenspit@web.de« ist männlich
  • »greenspit@web.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Fahrzeug: A6 4B 2,4 Avant

EZ: 8/1998

MKB/GKB: ALF

Wohnort: Simmelsdorf

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 668

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Juli 2014, 11:23

Hallo, erst mal Danke fürs Willkommen, bin tatsächlich neu heir!

Bei Gas und Benzinbetrieb, kann also kaum an der Gasanlage liegen. Kann es sein, dass das Relais für die Benzinpumpe nen Treffer hat?
Der Sinn des lebens besteht im Ausschalten der unwesentlichen Dinge.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »greenspit@web.de« (13. Juli 2014, 12:41)



Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 026 547

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Juli 2014, 13:52

Das würde nicht erklären warum nur 1 Zylinder aus setzt.. Also liegt der Fehler wohl am Motor selbst.. Zündung.. Kompression.. Motorsteuerung.. Mehr bleibt da ja fast nicht..
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Darky

Foren AS

  • »Darky« ist männlich

Beiträge: 77

Fahrzeug: A6 4B 1,8T Quattro

EZ: 06.1998

MKB/GKB: AEB/DJJ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Kreis Soest

Level: 26

Erfahrungspunkte: 105 127

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Juli 2014, 15:24

Wurde geschaut ob die Zündkerzen noch richtig verschraubt sind?
Ich hatte es schon gehabt das sich bei meinem 20V 7A eine Zündkerze nach und nach raus gedreht hat. Ich habe es auch nicht gleich gemerkt.

Wäre nur eine Idee ;)

  • »greenspit@web.de« ist männlich
  • »greenspit@web.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Fahrzeug: A6 4B 2,4 Avant

EZ: 8/1998

MKB/GKB: ALF

Wohnort: Simmelsdorf

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 668

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Juli 2014, 16:51

Erst mal Danke für die Hilfe!

Ja die Zündkerzen sind relativ neu, hab sie kontrolliert alles ok, nichts verbrannt oder verölt oder so. sind NGK LPG-Kerzen mit einer Elektrode. Hab mir jetzt ein neues Relais für die Kraftstoffversorgung bestellt, kost ja nur 15 Euronen, vielleicht hat das ja nen Treffer. Ansonsten weiss ich auch nicht mehr. Die Autodoktoren von VOX antworten auch nicht - gibt wohl noch mehr Audi A6... :-) grins, war nur Spaß
Der Sinn des lebens besteht im Ausschalten der unwesentlichen Dinge.


  • »greenspit@web.de« ist männlich
  • »greenspit@web.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Fahrzeug: A6 4B 2,4 Avant

EZ: 8/1998

MKB/GKB: ALF

Wohnort: Simmelsdorf

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 668

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Juli 2014, 18:14

So, lag tatsächlich an der neuen Zündspule, war von NGK und die hat er wohl nicht "gemocht". Der Freundliche von Audi hats nun gerichtet und ne "Audi"-Spule eingebaut - und siehe da, dat Ding läuft. Hat halt 700 Scheine gekostet (mi Fehlersuche). Naja, auf jeden Fall läuft meine Diva wieder. Danke Euch allen!
Der Sinn des lebens besteht im Ausschalten der unwesentlichen Dinge.

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 026 547

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Juli 2014, 18:53

aua.. teure Zündbox.. von welchem Hersteller ist die jetzt? BERU?
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

WhiteZEUS

Ewiger User

Beiträge: 18

Fahrzeug: A6 4B 2.4 98er

EZ: 12/99

MKB/GKB: ALF

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 274

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 3. August 2014, 01:24

700 ??? Für ne Kupferspule? 8o

Oder doch eher eine aus Gold? Hast du nachgesehen? Mannomann! Die Freundlichen lassen sich aber auch jedes Emblem bezahlen...

Ich meine, die Fehlersuche kann für nen Fachmann nicht wirklich lange gedauert haben und der Einbau ist 10 Min Sache (Mit Kaffee!).

Warum mochte deiner denn die NGK nicht? hat sich da was ergeben? Würde mich mal interessieren...


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 026 547

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 3. August 2014, 02:09

Naja.. Werkstätten wollen auch leben.. und wer kann das schon widerlegen das sie nicht 1-3 Std. Fehlersuche betrieben haben. Die Zündbox von meinem VR6 hat vor Jahren bei VW auch über 300? gekostet.. Die war von BERU.. Also durchaus im Rahmen die 700 Euro. Fehlerbehebung in Vetrags-Werkstätten hatten schon immer ihren Preis.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;