Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

allroundlaye

Ewiger User

  • »allroundlaye« ist männlich
  • »allroundlaye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 4B Allroad 2,5TDi 12/2002; S6Plus Q1 12/1996

EZ: 12/2002

MKB/GKB: AKE/FTH/ENX ; AHK/DGU

Wohnort: Bremen

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 413

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Juli 2014, 10:57

A6 Allroad mit 2,5 TDi u. Handschalter (Getriebetausch)

Moin Kollegen,

habe mich ja bereits im Vorstellungsthread als Neuling im 4b Bereich geoutet. Nun zu meinem Problem:

Mein Allroad (2,5Tdi MBK: AKE mit Handschalter) ist ja echt ganz nett, aber im Vergleich zu meinem geliebtel AEL mit 6Gang Handschalter säuft mir der Gute einfach zu viel.

War am Wochenende 1200km auf der Bahn unterwegs. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 9,4l/100km. Die Reisegeschwindigkeit war zw. 140-160km/h, des Weiteren dreht der Motor bei 160km/h mit 3200 RPM.... Der Verbrauch ist mir ehrlich gesagt doch iwie zu hoch für nen Diesel. Der Wagen ist im Werkszustand, nicht gechipt usw.

Im Vergleich zu meinem alten AEL sind das bei gleicher Geschwindigkeit 400RPM mehr... :(

Ich habe ein wenig in in den Datenblättern gesucht, siehe da, das Getriebe vom Allroad ist warum auch immer im 5 u. 6ten kürzer übersetzt als das normale im AKE Quattro Schaltgetriebe im 5 u. 6ten Gang.

Nun zu meinen Fragen:

1. Kann man am Drehzahlniveau etwas über das Getriebesteuergerät ändern`??? Macht für mich als Maschinenbauer gar keinen Sinn, weil ein Zahnrad ist ein Zahnrad u. nun mal nicht umprogrammierbar.

2. Kann man die Getriebe ohne Probleme tauschen? Sollte ja eigentlich ohne große Probs machbar sein, oder?



Würde mich über Anregungen oder Ratschläge freuen.



Gruß aus dem Norden
Confidence, the feeling you have, before you fully understand the situation! :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »allroundlaye« (2. Juli 2014, 07:56)



BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 329 844

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Juli 2014, 07:52

Hi.

Umprogrammieren kann man beim Handschalter nichts.
Und wenn ich es richtig weiß ist nicht nur der 5. und 6. Gang anders übersetzt, sondern auch die Achsübersetzung ist beim Allroad komplett anders.



Ich habe es gefunden ;)

A6 2,5 TDi 180PS 6-Gang- Handschaltgetriebe (1/2/3/4/5/6/R/Achse)
3,750 / 2,059 / 1,320 / 0,933 / 0,711 / 0,561 / 3,455 / 3,889

Allroad 2,5 TDi 180PS 6-Gang-Handschaltgetriebe (1/2/3/4/5/6/R/Achse)
3,750 / 2,059 / 1,320 / 0,933 / 0,730 / 0,600 / 3,455 / 4,375
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM

Malikinho

Silver User

  • »Malikinho« ist männlich

Beiträge: 183

Fahrzeug: Skoda Superb 1,9TDI

EZ: 05/2003

MKB/GKB: AWX

Wohnort: Köln

Level: 32

Erfahrungspunkte: 432 458

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Juli 2014, 08:06

Sind das ausgerechnete oder vom BC abgelesene 9,4l/100km?

In der Stadt wäre der Verbrauch ok, aber selbst der Automatik dürfte auf der Bahn nicht soviel verbrauchen, oder? Und an den 400U/min mehr, wird es auch bestimmt nicht gelegen haben.

Alles andere wie Luftfilter, Reifendrücke etc ok?

Oder bist du die 1200km im "0-1-Digitalbetrieb" gefahren: Vollgas - Vollbremse - Vollgas - Vollbremse - .... :police:

PS: Ein Umbau von Automatik auf Handschalter ist kein plug'n'play, da auch einiges an Elektronik, Pedalerie etc zu machen ist.

Versuch mal rauszubekommen, was andere verbrauchen, die den gleichen Wagen/Motorisierung fahren. Evtl. ist dein Verbrauch wirklich zu hoch und kannst es ohne Getriebeumbau hinbekommen.

gruss Malikinho
aktuell: Skoda Superb - 2003 - Titan grau 9152 - 1,9TDI - AWX - 96 kW - Xenon - H&R 40mm - Leder - Sportsitze - Sitz-Hzg. - MuFu-Lenkrad - GRA - PDC hinten - Rückfahrkamera

Urlaubsauto: Zafira A 2,2DTI 2004 Executive

Verkauft: Audi A6 Avant 4B - 2004 - ebonyschwarz
1,9TDI - 96kW - AVF - 6-Gang - HJS DPF - Leder Buffalino - RNS-E


allroundlaye

Ewiger User

  • »allroundlaye« ist männlich
  • »allroundlaye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 4B Allroad 2,5TDi 12/2002; S6Plus Q1 12/1996

EZ: 12/2002

MKB/GKB: AKE/FTH/ENX ; AHK/DGU

Wohnort: Bremen

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 413

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Juli 2014, 08:25

Moin,

hmm, ok das mit der Achsübersetzung ist nen Argument, könnte hier abhilfe geschaffen werden? Was würde benötigt werden? Neues Diff?


Luftdruck der Reifen i.O., Luftfilter neu, Luftmassenmesser gereinigt, keine Fehler im Motorsteuergerät abgelegt. Fahrzeug fährt auch normal.

Verbrauch ist aus FIS, stimmt aber leider mit der Realität gut überein. Fahrweise konstant mit Tempomat :)

Und es wäre kein Umbau von Automatik auf Handschalter, sondern von Handschalter zu Handschalter.


Gruß
Confidence, the feeling you have, before you fully understand the situation! :thumbup:

walimexA6

Audi AS

  • »walimexA6« ist männlich

Beiträge: 387

Fahrzeug: A6 Avant 4B 2.5 TDI V6 Quattro TT5

EZ: 04/04/2004

MKB/GKB: BAU / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Stadtallendorf

Level: 33

Erfahrungspunkte: 523 354

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Juli 2014, 10:19

Interessantes Thema, sowas hatte ich auch mal mit meinem Golf vor um einen 6. Gang zu bekommen, aber habe es gelassen, da es im Endeffekt nur den Komfort verbessert hätte... In Relation zum Verbrauch steht es glaube ich nicht. Die 400 Umdrehungen werden deinen Verbrauch auch nicht so tief sinken lassen... Meiner hat noch die Tiptronic und halt 5 Gänge aber auch 179 PS und Allrad. Verbraucht laut FIS 10,0 l/100km. Und das seit 3 Monaten. Gefahren bin ich schon ne Menge. Momentan fahr ich hauptsächlich Stadtverkehr und da passt es überein mit den 10 Litern... Aber ich bin im April auch nach München gereist und da hat sich die Anzeige kein bischen verändert, aber ich habe 900km mit einer Tankfüllung geschafft. Auf der Rückfahrt (500km) bin ich konstant 190-220 km/h gefahren und hatte einen Verbrauch von 9 Litern insgesamt. Ja, habe zu Hause wieder voll getankt und nachgerechnet. ;)

Ich würde mir das Überlegen wegen den 400 Umdrehungen. Btw - gibt es doch ECO-Chip Tuning, womit du im Prinzip nur den Verbrauch drückst durch bessere Kennlinien. Sowas in der Art wollte ich nächstes Jahr noch einplanen im Zuge des ZR-Wechsels.
VCDS HEX+CAN v.17.8 & VAG DASH K+CAN v.4.22 (35094)
Audi A6 4B C5 Avant // BAU 2.5 TDI V6 204PS Abt // Quattro // EUS FAU TT5 // S-Line / Recaro // BJ 04/2004

allroundlaye

Ewiger User

  • »allroundlaye« ist männlich
  • »allroundlaye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 4B Allroad 2,5TDi 12/2002; S6Plus Q1 12/1996

EZ: 12/2002

MKB/GKB: AKE/FTH/ENX ; AHK/DGU

Wohnort: Bremen

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 413

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. Juli 2014, 09:50

@BIt-Ur 80

sprich, das Getriebe samt Diff tauschen oder? Weil was anderes ist doch die Achsübersetzung nicht? ODer hab ich da grad nen Denkfehler. Das doch die ÜBersetzung zwischen vorderer u. hinterer Achse? Sprich zw. Getriebe u. Diff.???

@walimexA6

Na ja es geht um den Kompfort, weil 300 Umdrehungen halt auch nen Geräuschpegelunterschied ausmachen u. es geht um Verbrauchssenkung. Mal grob berechnet sollte das knapp 1-1,2l bringen. Bei gerechneten 30tkm im Jahr hast du wenn man die Arbeitszeit (mein Privatvergnügen u. auch Hobby) außen vor läßt... rechnet sich das relativ zügig :) bei hoffentlich noch min. 5Jahren Einsatz.

Zusammen mit den geplanten optimierungen der Kennfelder usw. wollte ich mitm Allroad die Richtung 7 bis 7,4l anstreben. :)
Confidence, the feeling you have, before you fully understand the situation! :thumbup:


walimexA6

Audi AS

  • »walimexA6« ist männlich

Beiträge: 387

Fahrzeug: A6 Avant 4B 2.5 TDI V6 Quattro TT5

EZ: 04/04/2004

MKB/GKB: BAU / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Stadtallendorf

Level: 33

Erfahrungspunkte: 523 354

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. Juli 2014, 10:15

Ui, so weit runter willste?! Da bin ich gespannt! Interessant finde ich das ganze auf jeden Fall! Ich will mit meiner Anpassung irgendwann bei guten 8,5 Litern ankommen...
VCDS HEX+CAN v.17.8 & VAG DASH K+CAN v.4.22 (35094)
Audi A6 4B C5 Avant // BAU 2.5 TDI V6 204PS Abt // Quattro // EUS FAU TT5 // S-Line / Recaro // BJ 04/2004

BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 329 844

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Juli 2014, 11:27

Hi.
Ja du musst dann Getriebe und Diff. mit der gleichen Übersetzung verbauen.
Meiner nimmt errechnet 9,1l seit 1,5 Jahren. Das beste Ergebnis hat meine Frau mal mit 7,7l aufgestellt.
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM

mse

Audi AS

Beiträge: 270

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 34

Erfahrungspunkte: 562 433

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. Juli 2014, 18:29

Hallo,
tausche einfach mal den LMM.
Du wirst sehen es das der Verbrauch sinkt.
Der AKE meiner Frau liegt bei 8,4 (mit chip)
Der Diesel frisst halt die lmm irgendwie.
Ich habe mittlerweile den 3 drinn.
Merkt man jedes mal wenn der Verbrauch über 9 Liter geht.
Zum Glück kosten die Dinger nicht viel und man kann sie fast bei jeden Ölwechsel mitmachen.

Gruss
Ms


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 377

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 298 169

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. Juli 2014, 22:26

Zum Glück kosten die Dinger nicht viel und man kann sie fast bei jeden Ölwechsel mitmachen.

Kaufst Du die im 10er Pack??
Und wo vor allem das Du so "salop" sagst: "..die kosten nicht viel.."
Die Kosten original "nen Arsch voll Kohle", und selbst original aufgearbeitet noch gut 100 Euros..
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

mse

Audi AS

Beiträge: 270

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 34

Erfahrungspunkte: 562 433

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. Juli 2014, 08:00

hi,

in der bucht gibt es die für unter 60 Euro. NEU.
Es gibt halt Sache, die muß man nicht unbedingt bei Audi kaufen.
Nur weil Audi draufsteht, sind die Sache nicht grade besser.
Ich denke mal, daß Du Deine Bremsen und Ölfilter auch nicht bei Audi kaufst.
Aber das kann ja jeder machen wie er möchte.
Ich komme mit den Teilen ganz gut klar und berichte auch gerne von meinen Erfahrungen.

Gruß
MS

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 855

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 370 121

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. Juli 2014, 09:44

hi,

in der bucht gibt es die für unter 60 Euro. NEU.
Es gibt halt Sache, die muß man nicht unbedingt bei Audi kaufen.
Nur weil Audi draufsteht, sind die Sache nicht grade besser.
Ich denke mal, daß Du Deine Bremsen und Ölfilter auch nicht bei Audi kaufst.
Aber das kann ja jeder machen wie er möchte.
Ich komme mit den Teilen ganz gut klar und berichte auch gerne von meinen Erfahrungen.

Gruß
MS

Fürn Biturbo?
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


mse

Audi AS

Beiträge: 270

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 34

Erfahrungspunkte: 562 433

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. Juli 2014, 09:57

Fürn Biturbo?


wie kommst Du darauf ?
Wir reden doch hier über den 2.5 TDI denk ich :-)

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 855

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 370 121

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. Juli 2014, 13:39

Fürn Biturbo?


wie kommst Du darauf ?
Wir reden doch hier über den 2.5 TDI denk ich :-)

Weil du nen Biturbo hast.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 16 125 595

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 12 / 19

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. Juli 2014, 13:48

Und seine bessere Hälfte den 2.5 er tdi. Hat er oben geschrieben ;-)


mse

Audi AS

Beiträge: 270

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 34

Erfahrungspunkte: 562 433

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 6. Juli 2014, 14:03

Genau so ist es :-)
Meine Frau mag halt irgendwie die Diesel.
Ich habe aber mehr Spass am schrauben und nerven verlieren,
deshalb habe ich den Biturbo :-)

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 377

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 298 169

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 6. Juli 2014, 16:53

Hmmm warum mögen Frauen nur immer diese stark vibrierenden Dieselfahrzeuge.. ?( ?( :whistle: :whistle:
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lewismaster« (7. Juli 2014, 05:37)


allroundlaye

Ewiger User

  • »allroundlaye« ist männlich
  • »allroundlaye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 4B Allroad 2,5TDi 12/2002; S6Plus Q1 12/1996

EZ: 12/2002

MKB/GKB: AKE/FTH/ENX ; AHK/DGU

Wohnort: Bremen

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 413

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

18

Montag, 7. Juli 2014, 09:17

:huh: Moin Leute,

also gut, dann werde ich mal den Versuch mit nem neuen LMM aus der bucht unternehmen. Das Getriebe u. das Diff brauch ich dann ja nur von nem AKE Quattro zu nehmen. Kurze Frage hierzu, ist es egal ob Limo oder Avant?

@mse:

Fährt deine Frau nen Allroad oder nen normalen Quattro mit AKE?

Getriebeumbau wird denke ich im Winter interessant... sofern meine Bessere Hälfte nicht doch das Bad gemacht haben möchte. :)
Confidence, the feeling you have, before you fully understand the situation! :thumbup:


mse

Audi AS

Beiträge: 270

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 34

Erfahrungspunkte: 562 433

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Montag, 7. Juli 2014, 17:33

Fährt deine Frau nen Allroad oder nen normalen Quattro mit AKE?


Die fährt den "normalen" Quattro

allroundlaye

Ewiger User

  • »allroundlaye« ist männlich
  • »allroundlaye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 4B Allroad 2,5TDi 12/2002; S6Plus Q1 12/1996

EZ: 12/2002

MKB/GKB: AKE/FTH/ENX ; AHK/DGU

Wohnort: Bremen

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 413

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 5. August 2014, 12:33

soderla

das Thema ist doch noch als Winterprojekt nebem dem Bad durchgedrückt :thumbup: (zumindest wenn es brauchbare Teile zu nem Adequaten Kurs gibt).

Allerdings hab ich nun natürlich einiges an Recherche vor mir.

In meinem Allroad, wie auch in allen anderen ohne LowRange ist als Getriebe das FTH in Verbindung mit dem ENX (Differential) verbaut. Nun die Frage, welche Getriebekombination wurde im normalen AKE Quattro verbaut und ist die Getriebekombination bei folgenden MBK's gleich? (BAU,BDH;AKE)

Wäre super wenn ich hier diese wichtigen Fragen klären könnte :)

Danke schon mal
Confidence, the feeling you have, before you fully understand the situation! :thumbup: