Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

  • »GhostRider269« ist männlich
  • »GhostRider269« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: A6 4B V6 2.7 Biturbo

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: AJK-/-

Wohnort: 37242 Bad Sooden - Allendorf

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 919

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Juni 2014, 19:13

Kilometerlaufleistung zu hoch??

Moin Moin...
ich wollte mir einen S6 4B zulegen bin mir aber nicht sicher wie viel KM er ruhig runter haben kann?
ich hab mal gehört nen V8 läuft locker bis 400000 - 500000KM stimmt das??

mfg


Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 259 195

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Juni 2014, 19:18

Es kommt immer auf die Pflege und die Behandlung an. Jenachdem können die 50.000 oder auch 500.000 halten.
Jedoch ist der V8 sauger ein recht robuster Motor


Sent from my Toaster using Tapatalk

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 553 518

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Juni 2014, 21:47

Ich wollte auch einen S6 oder den normalen V8. Und allen Erwartungen zum trotz wird nicht so oft von hohen Laufleistungen gesprochen wie man von so einem grossen Motor/Hubraum es annimmt. Jene V8 Motoren haben nichts meit denen gemeinsam die z.B. vor den 90zigern gebaut wurden. Oder eben dem Ami V8 !

Mir ist das Schnuppe denn wie reden hier von einem niegrigen Einstiegspreis wo man das gleiche nochmals auf der Hinterkante haben sollte. Ich bin ja im A8 D2 Fieber und da wird oft gesagt wer jene sich zulegen will sollte gut 2000,- in der Hinterhand haben, denn eine Sache neben dem Motor kann/wird teuer "die Automatik" z.B. !!! (und von der Elektrik wollen wir mal erst garnicht anfangen)

Also wie Astra schon in die richtige Richtung verweisst, Pflege/Pflege/Pflege d.h. gut geführtes Serviceheft und frischer Service wird ein guter Einstieg in die Oberklasse.