Sie sind nicht angemeldet.

Gunangel

Neuling

  • »Gunangel« ist männlich
  • »Gunangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,5 TDI

EZ: 09.1998

MKB/GKB: AKN

Wohnort: Dortmund

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 458

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Juni 2014, 13:48

Undichtigkeit Dieselrücklaufleitungen AKN Motor

Hallo,

bei meinem AKN Motor 2,5 l sind seit einiger Zeit die Dieselrücklaufleitungen auf der rechten Seite undicht. Nachdem ich zuerst nur die Schläuche ausgetauscht habe und zwei Mal die Kupferringe gewechselt habe, habe ich heute Alles erneuert. Also Schläche, Schrauben, Anschlußstücke und die Dichtungen. Trotzdem drückt der Motor da immer noch Diesel heraus. Ich möchte die Schrauben auch nicht abreißen, wenn ich sie zu fest anziehe.

Hat vielleicht jemand noch einen Tip für mich, wie ich diese Undichtigkeit beseitigen kann??

Gruß
Carsten


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 033 478

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Juni 2014, 15:16

Rückschlagventil ausgetauscht?

Edit :

Ich muss das mal korregieren...

Rückschlagventil ist der falsche Ausdruck.. es ist ein Druckventil..

Je Zylinderbank eines im Rücklauf.. > Nr. 059 130 789 > ~ 22€



Kann ja gut sein das das klemmt und deswegen der Druck im Rücklauf auf der Seite zu groß und somit undicht wird..
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lewismaster« (4. Juni 2014, 05:45)


Gunangel

Neuling

  • »Gunangel« ist männlich
  • »Gunangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,5 TDI

EZ: 09.1998

MKB/GKB: AKN

Wohnort: Dortmund

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 458

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Juni 2014, 08:48

Rückschlagventil ausgetauscht?

Edit :

Ich muss das mal korregieren...

Rückschlagventil ist der falsche Ausdruck.. es ist ein Druckventil..

Je Zylinderbank eines im Rücklauf.. > Nr. 059 130 789 > ~ 22€



Kann ja gut sein das das klemmt und deswegen der Druck im Rücklauf auf der Seite zu groß und somit undicht wird..




HMM, das würde sehr gut dazu passen, das ich den Eindruck habe, das es an de Schläuchen entsteht. Die sehen nach kurzer Zeit nass aus. Kannst Du mir sagen, wo ich das Druckventil finde? Ich habe den Schlauch von der rechten Bank bis zur ESP verfolgt, da ist kein Ventil drin. Der Schlauch ist allerdings auch noch nicht ausgetauscht da er unter der ESP verläuft. Kann es uU sein, das der Schlauch verstopft ist?? ?(


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 033 478

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Juni 2014, 09:13

Die Rücklaufschläche laufen bei meinem vorne (in Fahrtrichtung) mittig zwischen den Zylinderköpfen zurück.

Je Seite müßte das Ventil vorne am Schlauch (das kleine grau Ding) gut sichtbar zu finden sein.

Es hat eine vorgegebene Durchlaßrichtung!! Pfeil auf dem Ventil zeigt von den Düsen weg.
»Lewismaster« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ventil.jpg
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Gunangel

Neuling

  • »Gunangel« ist männlich
  • »Gunangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,5 TDI

EZ: 09.1998

MKB/GKB: AKN

Wohnort: Dortmund

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 458

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Juni 2014, 09:28

Die Ventile habe ich dann nicht drin. Kann es sein das die erst bei den auf den AKN nachfolgenden Motoren verbaut wurden?
Alternativ müßte ich mal zum freundlichen fahren und nachfragen, ob meiner die schon drin hat.

Kann ich den Schlauch wechseln ohne das die ESP Luft zieht und sich dadurch verabschiedet??

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 033 478

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Juni 2014, 09:54

Ist der Rücklauf.. Sollte beim Austausch der Schläuche nicht so das Problem darstellen. Finde zudem m RLF auch keine Weisung wie genau zu verfahren ist beim Austausch der Schläuche. Zudem.. Laut AKTE ist das Ventil nicht auf bestimmte 2.5er TDI Motoren oder Baujahre beschränkt.

Gesendet von meinem Galaxy Note 3
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;