Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Lewismaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 237 956

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. April 2014, 15:56

Unterdruckverschlauchung erneuern

Ja und schon wieder ne Allerweltsfrage..

Bin ja gerade dabei an meinem 2.5er TDI den präventiven Rundumschlag zu machen.
Der nagelneue! Garrett Turbolader kam heute an, ebenso der Dichtungsatz von ELRING.
Das N75 Ventil hab ich im Ausland auch neu (65$) gekauft (original Pierburg) kommt die Tage.
Die Passformschläuche (Bogenstücke/T-Stücke) werde ich wohl bei Audi direkt bestellen.
Jetzt sind erstmal die Schläuche der Unterdruckanlage an sich dran. Also insges. fast 5m Schlauch.

Frage...

Habt Ihr beim Ersetzen immer die originalen Schläuche 5/10mm aus Gummi (7,50€/m) genommen oder sind welche aus Silikon (5,99€/m) besser ??
Macht ne verstärkte Version mit Gewebeeinlage (>20€/m) (überhaupt) Sinn?
[Die aus Silikon gibt es ja in hübschen ROT und BLAU!]
Wenn Silikon...Welche Farbe würdet ihr nehmen ??

Edit: hab mich schnell entschlossen es mit den Silikonschläuchen zu probieren..
Hab jetzt 3m rot und 3m blau geordert.
Die schläuche zu den Stellgliedern (Druckdose/AGR/Stauklappe) werden in rot gehalten, der Rest kommt in blau, die Winkelschlauchstücke bleiben original (schwarz)
»Lewismaster« hat folgende Bilder angehängt:
  • original.JPG
  • blau.JPG
  • rot.JPG
  • schwarz.JPG
  • verstärkt.JPG
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lewismaster« (28. April 2014, 19:41)