Sie sind nicht angemeldet.

PatrickS

Foren AS

  • »PatrickS« ist männlich
  • »PatrickS« wurde gesperrt
  • »PatrickS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Fahrzeug: A6 2.5 TDI

EZ: 2004

Wohnort: Norden

Level: 23

Erfahrungspunkte: 60 871

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. April 2014, 08:17

Multitronik schaltet (unregelmäßig) nach Kaltstart nicht

Hallo,

ich habe bereits in einem anderen Thema von mir dazu berichtet, aber da passt es nicht so richtig rein.

Seit ein paar Monaten etwa schaltet die Automatik nach dem Kaltstart nicht komplett alle Gänge durch oder eben nur sehr spät. Jedenfalls so spät, dass ich bis dahin schon manuell hochgeschaltet habe, weil ich die Drehzahl dem noch kalten Motor nicht antun will.
Bis zum dritten Gang gehts meistens (allerdings auch spürbar später als zuvor), danach schalte ich selber hoch.

Habe ich hochgeschaltet und halte die Drehzahl/die Geschwindigkeit, dann wechselt das Getriebe automatisch wieder einen Gang runter, sobald ich auf Automatik stelle - brüllt also die Drehzahl wieder hoch.

Ich weiss nicht, ob es vielleicht in Verbindung damit steht, aber ich habe seit etwa auch dieser Zeit ein Pfeifen oder Sauggeräusch beim Beschleunigen unter Last - immer um die 2.000 u/min rum, aber nicht konstant - eben lastabhängig.

Fehlerspeicher hatte ich auslesen lassen, es war nichts zu finden.

Das Problem mit dem Schalten tritt unregelmäßig auf, ich konnte jedenfalls noch keine Regelmäßigkeit feststellen. Ob es draussen kalt ist oder warm, beim Kaltstart passiert das zu 80%.
Bemerke ich den Fehler, fahre ich gleich wieder rechts ran, schalte den Motor aus und wieder ein und dann ist der Fehler in 9 von 10 Fällen weg.

Vielleicht hat ja jemand schon mal ein solches Problem gehabt oder kann mir einen Tipp geben. Ich weiss im Moment noch nichtmal, wo das Pfeifen her kommt. Ist schwer zu lokalisieren, weil es im Stand (also ohne Last), wenn ich die Haube aufmache und hören will, nicht reproduzierbar ist.

Viele Grüße,
Patrick


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 679 164

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. April 2014, 09:18

Wann wurde das letzte mal das getriebe Öl gewechselt?
Mal ne getriebe Adaptionsfahrt Gemacht?

Mt im 4b ist ne tickende Zeitbombe

PatrickS

Foren AS

  • »PatrickS« ist männlich
  • »PatrickS« wurde gesperrt
  • »PatrickS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Fahrzeug: A6 2.5 TDI

EZ: 2004

Wohnort: Norden

Level: 23

Erfahrungspunkte: 60 871

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. April 2014, 09:34

Ich weiss es nicht, habe das Auto erst seit letztem Jahr. Meinst du, das könnte was bringen? Oder ist es nun schon zu spät?

Von der Getriebeadaptionsfahrt lese ich zum ersten Mal. Kann ich das selber machen mit mit Laptop und co. ?


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 679 164

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. April 2014, 12:21

Wäre auf jeden Fall erstmal die günstigste Variante.

Mit vcds kann man ne Adaptionsfahrt machen.
Erst lernwerte löschen.

Musst mal Google befragen

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 440 623

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. April 2014, 11:43

Siehe Anhang
»audi quattro 1998« hat folgende Bilder angehängt:
  • MT.jpg
  • MT 2.jpg
  • MT 3.jpg
  • MT 4.jpg