Sie sind nicht angemeldet.

oshiikuru

Foren AS

  • »oshiikuru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: S6 4B

EZ: 2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aachen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 81 135

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. April 2014, 18:57

Viskolüfterproblem?! update 19.08

nabend,

hat jemand nen Tipp zum Viskolüfter: beim Beschleunigen im 1. und 2. Gang höre ich den Lüfter richtig mit "ansaugen" - hört sich echt übertrieben an. Ab dem 3. Gang bzw. ner gewissen Geschwindigkeit ist ruhe von vorn - außer natürlich dem normalen Ansaugsound.

Wie kann man das Viskoding am besten mal testen ob es noch in Ordnung ist? Hatte schon ewig kein Auto mehr mit so nem Lüfter ^^
Weil dann kann ich beim Zahnriemen gleich das noch mit erledigen.

Und so nebenbei - klingt der S6 ohne MSDs was kerniger oder wird das eher blechern? Bei den Youtubevideos wird man net ganz schlau draus. Eins mit nem RS6 Auspuff auf dem S6 gefällt mir - aber vermute der hat auch die MSDs raus.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »oshiikuru« (19. August 2014, 19:06)



lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 241

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 33

Erfahrungspunkte: 456 084

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. April 2014, 07:45

Hi, zu deinem Viskolüfter kann ich dir leider nichts sagen.
Von daher zum Sound :-)
Der Mittelschalldämpfer absorbiert die hohen, "metallenen" Töne, also die, die bei japanischen "Vierzylinderhochdrehzahlmotoren" gerne gezielt gezüchtet werden zwecks aggressivem Klang.
Ich persönlich mag das nicht und meine, es wäre für einen Achtzylinder unangemessen zu klingen wie ein Junge im Stimmbruch :-P Der sollte dann doch eher verhalten vor sich hingrummeln.
Was du für ein wenig echt schönes Geböller machen könntest, ist das Kreuzstück nach Kat und vor Mittelschalldämpfer (wo sich die Abgasströme links und rechts kreuzen) zu entfernen, um eine durchgängig doppelflutige Anlage zu erhalten. Das macht, nebst anders aufgebauten Schalldämpfern, auch die Anlage vom RS6, die hat dort keine Kreuzung der Abgasströme, da diese beim Turbo nichts bringt.
Das klingt dann echt genial wie so eine alte, brabbelnde Amikiste. Nachteil ist leider, dass dir diese Aktion gerade unten herum einiges an Drehmoment nimmt.
Das dann zu meinen Anregungen.
Btw, zeig uns doch mal die Videos, die du beschreibst... vielleicht kann dann der eine oder andere was dazu erzählen.
Greets
Chris
Verspürt man das Verlangen, sich gepflegt mit einer intelligenten Person zu unterhalten, so ist dies der Zeitpunkt, mit den Selbstgesprächen zu beginnen.
T.K.L. - Professor für Softwarearchitektur

Zur Zeit A6-los :-(
Jetzt mit S6 :thumbsup: In Österreich leider nicht mehr unterhaltbar...
Jetzt mit TT: 2.5 TurboTrecker :pinch:

oshiikuru

Foren AS

  • »oshiikuru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: S6 4B

EZ: 2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aachen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 81 135

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. April 2014, 10:02

Mhm schon mal gut zu wissen :)

Hatte nur hier und da mal bei youtube gesucht - und das war so mit das netteste zum Thema V8. Leider ein altes Video und keine Beschreibung genau:
YouTube

au nit verkehrt - der hat nach eigenen Angaben die kleinen MSD entfernt:

YouTube


lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 241

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 33

Erfahrungspunkte: 456 084

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. April 2014, 13:02

Jaa, des Rätsels Lösung:
Prinzipiell haben beide die gleiche Anlage, im ersten Video ist eine unmodifizierte RS6-Anlage an einem S6. Im zweiten Video ist ein richtiger RS6, nur ohne MSD, die aber beim RS6 zu vernachlässigen sind, da der Turbo schon viel der unerwünschten Frequenzen aus der schwingenden Gassäule (Dem Abgas) nimmt.
Die zweite Anlage am ersten Fahrzeug wäre unglaublich laut und würde wie ein Rennreiskocher klingen, da erstem Fahrzeug der Turbo fehlt.
Ich hoffe, es wird klar, was gemeint ist, wenn ich es selbst nochmal lese wird mir schlecht :-P
Greets
Chris
Verspürt man das Verlangen, sich gepflegt mit einer intelligenten Person zu unterhalten, so ist dies der Zeitpunkt, mit den Selbstgesprächen zu beginnen.
T.K.L. - Professor für Softwarearchitektur

Zur Zeit A6-los :-(
Jetzt mit S6 :thumbsup: In Österreich leider nicht mehr unterhaltbar...
Jetzt mit TT: 2.5 TurboTrecker :pinch:

oshiikuru

Foren AS

  • »oshiikuru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: S6 4B

EZ: 2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aachen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 81 135

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. April 2014, 13:10

Ja - die Turbos verändern schon gut den Sound das stimmt. Aber mir gings ja um den Klang :)
Danke scho mal für die Info :-)

Wenn ersteres wirklich nur ne reine RS Anlage aufm S ist - welche ja wie du sagtest im groben nur den Unterschied mit den größeren ESD Ausgängen und ebend ohne X-Pipe zur S-Anlage hat - wäre das ja recht einfach an der S-Orginalanlage zu realisieren. :)


PS: nit immer das "Reiskocher" Wort nehmen ;) bin leidenschaftlicher Japanerfahrer und hab auch noch einen kleinen gewünschten "Schreihals-4zylinder" als Spassauto zu Hause (dagegen kann der S6 auch kurvendynamisch einpacken) :thumbup:

oshiikuru

Foren AS

  • »oshiikuru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: S6 4B

EZ: 2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aachen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 81 135

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. April 2014, 12:03

alle V8 Fahrer mal gefragt nach dem Viscolüfter :D

Hat denn kein V8 Fahrer das Problem/Phänomen mit dem Viscolüfter? :S


lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 241

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 33

Erfahrungspunkte: 456 084

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. April 2014, 15:06

Sorry, jedem sein Hobby, ich mag keine Schreihälse, werde mir aber abgewöhnen, sie so zu nennen ;-)
Zum Viskolüfter, da habe ich kein Problem damit. Ist das beschriebene in der Regel bei kaltem Motor?

Kannst du evtl mal versuchen, dass aufzunehmen? Wäre recht hilfreich, da ich mir nicht im mindesten das Geräusch vorstellen kann :-(

Greets
Chris
Verspürt man das Verlangen, sich gepflegt mit einer intelligenten Person zu unterhalten, so ist dies der Zeitpunkt, mit den Selbstgesprächen zu beginnen.
T.K.L. - Professor für Softwarearchitektur

Zur Zeit A6-los :-(
Jetzt mit S6 :thumbsup: In Österreich leider nicht mehr unterhaltbar...
Jetzt mit TT: 2.5 TurboTrecker :pinch:

oshiikuru

Foren AS

  • »oshiikuru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: S6 4B

EZ: 2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aachen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 81 135

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. Mai 2014, 19:38

hehe war auch net so ernst gemeint :P Nur leider kommt das oft als Art Schimpfwort vor :/ ^^

Aber zum Thema: nein das ist eigentlich immer da - nur gebe ich ja im "kalten" Zustand keine volle Beschleunigung ;)
Das Geräusch ist halt ein lauter Lüfter den man hört. (hab dazu grad das gefunden audi4ever Forum - Index)

PS: normalerweise müsste ja der Viscolüfter sich im Stand ohne Probleme drehen lassen oder? Werde das mal testen ^^

oshiikuru

Foren AS

  • »oshiikuru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: S6 4B

EZ: 2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aachen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 81 135

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. August 2014, 19:05

Viskolüfter - es geht weiter.

So Viskolüfterkupplung getauscht (neuware, zubehör). Jetzt ist es noch schlimmer. Er dreht mal mit, mal nicht - springt aber definitiv ab 4000 upm schlagartig mit nem riesen gehäule mit an :/

Hatte hier in Ingolstadt einen gefragt, der meinte es könnte sein, dass sich die Flüssigkeit durch das lange liegen noch net wieder richtig gefangen hat (bzw. sowas in der Art).

Bin ich der einzige dem beim V8 oder auch V6 der Viskolüfter komisch vorkommt?


DaAhne

Eroberer

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Taufkirchen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 75 636

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. August 2014, 18:44

Also bei mir hör ich den Viscolüfter sehr stark wenn der motor warm ist. also im grunde normal.
Hört sich aber wie du sagst ziemlich heftig an. ist aber laut werkstatt i.O.

er kommt bei mir aber auch nicht schlagartig sondern steigert sich halt mit der motordrehzahl.
Seit kurzem Quattro süchtig und daran gefallen gefunden!

Lesezeichen: