Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Schmiddy1987

Anfänger

  • »Schmiddy1987« ist männlich
  • »Schmiddy1987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4B 2,4 V6

EZ: 24.11.2000

MKB/GKB: ALF/DES

Wohnort: Biberbach

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 644

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. April 2014, 22:17

Seit meinem Motorumbau Probleme mit dem Getriebe

Hallo liebe A6 freunde,

ich hab gerade ein unlösbares Problem mit meinem A6

Ich habe meinen Alten 4b ausgeschlachtet und nen etwas neueren gekauft den ich umgebaut habe. Jetzt habe ich den Motor getaucht inkl. Automatikgetriebe. Musste für den Motor tausch die Drosselklappe umbauen wegen dem Elektronischen Gas, habe das Motorsteuergerät und Getriebesteuergerät vom alten drin gelassen. Ich haben den Motor komplett umgebaut also auch die Sensoren wo anderst waren. Es sind beide ein 2,4L V6 nur der eine war mit gaszug und der aktuelle mit Elektronischen gas.

Jetzt habe ich folgendes Problem:
Der motor läuft zwar ab und an sägt er leicht aber das würde mich nicht stören. Was mich stört ist das Getriebe. ich starte Ihn neu und ich kann schalten dann fahre ich ein stück alles schaltet ruhig und geht aber plötzlich haut er einen Gang schlagartig rein und geht in den Notlauf!(Getriebeöl ist Aufgefüllt und hat den richtigen Stand)

Könnt ihr mir weiterhelfen??


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 550 601

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. April 2014, 22:26

Dein A6 ist EZ.2000 und sollte da schon E-Gas haben. Du schreibst aber das Du es nicht hattest. Ist das richtig ? Denn wenn ja muss das STG auch raus und das andere rein (beide !)

Schmiddy1987

Anfänger

  • »Schmiddy1987« ist männlich
  • »Schmiddy1987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4B 2,4 V6

EZ: 24.11.2000

MKB/GKB: ALF/DES

Wohnort: Biberbach

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 644

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. April 2014, 10:48

Zur erklären nochmal....

Ich hatte voher einen mit Gaszug bj 98 bei dem der Motor und Getriebe gut waren. Dann habe ich mir einen gekauft der EZ 2000 ist wo aber der Motor nicht läuft und das Getriebe einen schaden hat (Motokennbuchstabe ARJ Getriebe EBV)(der hat E-Gas)

Wie gesagt ich habe jetzt den Alten motor umgebaut (Drosselklappe, Sensoren wo von Stecker anderst waren als bei dem ARJ. Und dann den alten von meinem vorgänger wieder eingebaut muss dazu sagen das die Steuergeräte von dem 2000er drin geblieben sind. Wenn ich das getriebesteuergerät rein baue von dem getriebe wo jetzt drin ist geht er sofort in nen fehler und läuft nicht richtig


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 550 601

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. April 2014, 11:29

Ok dann ändere Deine Angaben im Fenster (EZ 2000) Wenn ich dem richitg folgen kann hast Du den Motor umgebaut (nicht ganz nur in Teilen) und dann ? ST vom Spender und ST Getriebe. Und seit dem "spinnt" er ?

  • »Robert.hd123« ist männlich

Beiträge: 408

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI Avant Quattro

EZ: 09/2002

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Lüneburg

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 085 124

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. April 2014, 12:11

Ich versteh das so, daß er in die 2000er Karosse seinen alten Motor mit der Anbauteilen vom 2000er eingebaut hat und dazu das alte Getriebe. Dazu hat er dann vom 2000er die Steuergeräte an die 98er Technik geklemmt.
Er hat also Motortechnisch einen "Zwitter" aus Gaszug/e-Gas gebaut und versucht das nun mit den Steuergeräten vom 2000er zum laufen zu bekommen.

Wenn ich das so richtig erfasst habe wäre mein Tipp das Getriebesteuergerät vom 98er an das Motorsteuergerät vom 2000er anzulernen, da daß Getriebe vom 2000er sicherlich nicht zu 100% identisch mit dem 98er ist, oder?
Grüße
Robert

19.07.2010 - 01.08.2011 A6 4b 2.8 Quattro Limo Tiptronic verkauft!
01.08.2011 - ??.??.???? A6 Avant 4b 2.5 TDI Quattro 6-Gang-Schalter ^^

Schmiddy1987

Anfänger

  • »Schmiddy1987« ist männlich
  • »Schmiddy1987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4B 2,4 V6

EZ: 24.11.2000

MKB/GKB: ALF/DES

Wohnort: Biberbach

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 644

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. April 2014, 15:44

also Es ist der Motor und das Getriebe vom 98er drinn aber die steuergeräte vom 2000er. wenn ich aber nur das steuergerät vom getriebe (98er) rein baue geht das nicht dann macht er garnichts. Der motor läuft und ich kann fahren bis er von dem ersten gang in den zweiten schaltet dann geht er in den notlauf (geht aber auch ab und an bis zum 4. gang). Das Motorsteuergerät müsste ich drinn lassen da er jetzt e-Gas hat und mehr komdunenten als der alte


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 550 601

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. April 2014, 17:01

Ich kann Dir nur sagen da ich auch die Idee hatte meinen auf E-Gas umzubauen, das nun sein lasse. Nebst dem STG gibt es noch den Can-Bus. Es erklärt sich von alleine das ein 98er STG nicht klar kommt mit dem 2000er. Es muss Kabelbaum und STG getauscht werden. Sprich in einen 98zigerer ein FL o. auch ZWL Motor zu verbauen geht nicht. Der andere Weg vom 2000er auf 98ziger ist aufwendig und nicht zu empfehlen. (passen würde nur der Block) Getriebe STG im ZWL/FL arbeiten auch mit dem Can-Bus, wenn der fehlt kann es nicht mit den anderen kommunizieren.

Schmiddy1987

Anfänger

  • »Schmiddy1987« ist männlich
  • »Schmiddy1987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4B 2,4 V6

EZ: 24.11.2000

MKB/GKB: ALF/DES

Wohnort: Biberbach

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 644

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. April 2014, 22:40

also ich hab den motor in den 2000er eingebaut also sprich auch alle steuergeräte von dem 2000er der motor leuft ja einmadfrei nur des getriebe macht es nicht so mit

hab was vergessen das getriebe hat den gleichen anschluss!!!

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 550 601

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. April 2014, 23:04

Zwei Fragen:

1. was macht er mit dem anderen STG

2. evtl. Fehler beim Einbau

Es gibt für dem DES zwei STG. Eines mit der Kennzeichnung 4B0927156BB und ein weiteres mit 4B0927156AL Steuergeraet fuer 5-Gang- Automatik-Getriebe mit elektrischer Gasbetaetigung.

Gleiches gilt für den Leitungssatz.

01V971661B (EBV,EBY,EDE, EZX,FRT,FAF, FED,EMK,ETZ, EZW,ETK,FAD, FAB,FAE,EBZ)
01V971661C (DES,DEU,ETU, DEQ,DRF,DPS, ETV)


Schmiddy1987

Anfänger

  • »Schmiddy1987« ist männlich
  • »Schmiddy1987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4B 2,4 V6

EZ: 24.11.2000

MKB/GKB: ALF/DES

Wohnort: Biberbach

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 644

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. April 2014, 23:16

also wenn ich die steuergeräte vom 98er reinbau geht er sofort auf notbetrieb...
am getriebe kann man die stecker nicht falsch anstecken haben zwei verschieden größen...

der umbau auf das e-gas ich kein stress das funktioniert auch ganz gut