Sie sind nicht angemeldet.

Helix3387

Audi AS

  • »Helix3387« ist männlich
  • »Helix3387« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant

EZ: 03/2006

MKB/GKB: BMK / HNN HXN

Wohnort: 30625 Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 674 479

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. Februar 2014, 20:04

Träger abgeflogen auf BAB

Hallo ihr lieben,

wir sind gerade von einem Tagesausflug aus Fehmarn zurück gekommen. Der Dicke ist gut gelaufen, alles kein Problem.

Bis, nach einer Bodenwelle, etwas derbe am schleifen war, metall auf Asphalt und das bei rund 200 km/h. Nicht so toll.

Sind dann raus gefahren, hab mich unters Auto gelegt mit der Taschenlampe, es hing ein schwazer kurzer Träger nur noch an einer Metallschraube (welche auch schon halb raus gedreht war) unterm Wagen, ich denke es ist eine Sicherrungsstrebe für den Auspuff, damit dieser nicht abfallen kann? Zirka 50cm lang, leichter U Träger und eben wie gesagt nur mit zwei kleinen Schrauben befestigt.

Habe dann die Schraube ganz rausgedreht mit der Hand und den Träger in den Kofferraum gelegt. Sind dann noch die rund 150 km nach Hannover gefahren.

Liege ich richtig das es nur ein Sicherrungsträger ist? Wie kann der sich lösen?!

Liebe Grüße
Sebastian


Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 161 889

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. Februar 2014, 20:13


So eine?
Die sind wirklich nur als Sicherung.
Da wird wohl mal einer vergessen haben die Schrauben anständig an zu ziehen


Sent from my Toaster using Tapatalk

Helix3387

Audi AS

  • »Helix3387« ist männlich
  • »Helix3387« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant

EZ: 03/2006

MKB/GKB: BMK / HNN HXN

Wohnort: 30625 Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 674 479

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Samstag, 22. Februar 2014, 20:17

Also nichts was tragend ist oder so, das ist schon mal gut.

Ja genau so eine wie auf dem Bild. Hab da auch schon einen Verdacht... meine Werkstatt hat vor kurzem den Mitteltopf getauscht, die werd ich Montag mal besuchen fahren. Ich meine hätte auch echt ins Auge gehen können, wenn dem hinter mit das Ding bei 200 auf die Scheibe kracht. :-/

Dann sollte ich damit auch noch fahren können oder stützt das teil irgendwie?

Danke für die schnelle Antwort. :-)


Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 161 889

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 22. Februar 2014, 20:23

Manche haben die von werk aus schon garnicht, also sollte das nicht so tragisch sein ;)


Sent from my Toaster using Tapatalk

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 208 435

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. Februar 2014, 14:39

Ist eine Sicherung falls dein Auspuff runter kommt dass er nicht komplett auf der Straße liegt

Helix3387

Audi AS

  • »Helix3387« ist männlich
  • »Helix3387« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant

EZ: 03/2006

MKB/GKB: BMK / HNN HXN

Wohnort: 30625 Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 674 479

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. Februar 2014, 20:59

Danke für euere Antworten!

Hab mich vorhin mal unters Auto gelegt, das eine Gewinde ist ausgerissen, muss ich mal mit inne Werkstatt das die mir das wieder vernümpftig befestigen. Nur so ohne Platz unterm Dicken ist es schlecht, passt ja nichtmal nen Schraubenzieher drunter...

Liebe Grüße
Sebastian


Hotte

Silver User

  • »Hotte« ist männlich

Beiträge: 150

Fahrzeug: A6 4F 4.2 FSI

EZ: 15.03.2007

MKB/GKB: BVJ/-

Wohnort: nähe Hameln

Level: 31

Erfahrungspunkte: 300 658

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Februar 2014, 18:41

Dein Auto ist auf Diät ^^
Überflüssiger Ballast wird abgeworfen :D

Nee Spass bei Seite. Gut, dasss das Ding keinem durch die Windschutzscheibe gegangen ist.

Ich würde direkt den Leiter der Werkstatt antanzen lassen und ihn zur Rede stellen. Sowas darf einfach nicht passieren.
Deshalb und aus weiteren Gründen bin ich immer dabei, wenn bei meinem Auto Inspektion gemacht wird.
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.
Verheiz die Reifen, aber nicht deine Seele!

Helix3387

Audi AS

  • »Helix3387« ist männlich
  • »Helix3387« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant

EZ: 03/2006

MKB/GKB: BMK / HNN HXN

Wohnort: 30625 Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 674 479

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. Februar 2014, 19:22

Hi Hotte,

ja das stimmt, bin ich auch oft, aber das ist eigentlich eine Werkstatt meines Vertrauens (keine AUDI) und die machen sowas "zwischendurch" also wenn sie Zeit haben, dafür ist es günstig und hatte bisher nie Probleme eigentlich. Werde nächste Woche mal hinfahren, bin diese Woche nicht dazu gekommen.

Bei Läden wie ATU oder ähnlichem bin ich auch immer dabei! Auch wenns nur ein Ölwechsel ist! :-)