Sie sind nicht angemeldet.

kamikaze-V6

Foren AS

  • »kamikaze-V6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Fahrzeug: 2.5 V6 TDi Quattro

EZ: 12/2002

MKB/GKB: BDH

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 706

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Februar 2014, 10:45

2.8 V6 startet schlecht und geht während der fahrt aus ... was kanns sein ?

hy,
hab nen 99er ALG 2.8 V6 quattro Automatik.
hab seit geraumer zeit daß Problem daß er startschwierigkeiten hatt.
wenn ich ihn starte dann braucht er ne zeit bis er kommt, dann läuft er nicht auf allen Zylindern, muß ihn dann mit gas am leben halten und dann fängt er sich langsam.
hatt aber auch einen etwas unruhigen leerlauf,
wenn ich ihn jedoch kurz vorm ausschalten etwas nachlaufen lasse dann ist es nicht so extrem beim starten wenn er wieder etwas länger steht.

dann das nächste und zwar bin ich jetzt diverse male einfach stehen geblieben, der Motor geht einfach aus, meist natürlich auf Kreuzungen ...
er quält sich dann genauso wieder auf touren zu kommen, fast als ob er gleich wieder ausgehen will.

und nen ABS Problem hab ich noch und zwar leuchtet die ABS lampe im Tacho, habens ausgelesen und nen sensor wäre defekt.
also diesen getauscht, aber der fehler ist immernoch vorhanden, jetzt steht dort daß keine Kommunikation mit dem stg möglich sei.

?

könnt ihr mir nen par tipps geben ?

Gruß


Oliver aus PB

Silver User

  • »Oliver aus PB« ist männlich
  • »Oliver aus PB« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 113

Fahrzeug: A5 4B V8 4.2

EZ: 99

MKB/GKB: ARS/ECU

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Gütersloh

Level: 29

Erfahrungspunkte: 229 443

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Februar 2014, 11:49

Hast du dir schon mal Zündkabel und Kerzen angesehen? Fehlerspeicher ausgelesen? Kompression geprüft?

ABS klingt nach Steuergerät (Bekannter Fehler), kann man "günstig" bekommen.
mfg

Oliver aus PB

I don't get stuck, I just lose traction and stop moving.

2,4l Avant Bj. 1999, KME Diego 3G (abgebrand)

A6 4.2l S-Line Bj.99, Zavoli Gasanlage

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 439 380

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Februar 2014, 18:43

jetzt steht dort daß keine Kommunikation mit dem stg möglich sei.

ABS klingt nach Steuergerät (Bekannter Fehler), kann man "günstig" bekommen.

was das betrifft habe ich auch das Problem. Werde diesen Partner das Stg. zukommen lassen.301 Moved Permanently ein Gebrauchtes kommt nicht in Frage wegen den bekannten Problemen der Lötkontakte.


kamikaze-V6

Foren AS

  • »kamikaze-V6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Fahrzeug: 2.5 V6 TDi Quattro

EZ: 12/2002

MKB/GKB: BDH

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 706

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. Februar 2014, 23:13

fürs abs Steuergerät hab ich schon ne alternative gefunden.
aber beim rest bin ich noch nicht weitergekommen.
ich werde kommende Woche Kompression und fehler auslesen.

dann poste ich die News.

kamikaze-V6

Foren AS

  • »kamikaze-V6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Fahrzeug: 2.5 V6 TDi Quattro

EZ: 12/2002

MKB/GKB: BDH

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 706

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. Februar 2014, 20:43

News,
Kompression liegt zw 13,8-14bar auf allen 6 Zylindern.
bei ner laufleistung von 235tkm, also noch gute werte.
bernzindruck im leerlauf liegt bei 3,8bar.
Benzinpumpen Relais ist auch ok.
Fehlerspeicher ist auch leer gewesen.

hab nen C4 Modell als 2.8er zum schlachten stehen, passen die Sachen wie Drosselklappe oder nw geber dort ?

hab ne neu spritpumpe geordert und nen kraftstofffilter.

kommt morgen alles dann sehen wir weiter.

sonst noch Ideen ?

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 439 380

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Februar 2014, 22:48

hab nen C4 Modell als 2.8er zum schlachten stehen, passen die Sachen wie Drosselklappe oder nw geber dort ?
entscheidend ist das Baujahr, da ja Mitte 99 der Can-Bus in die Modelle kam.


kamikaze-V6

Foren AS

  • »kamikaze-V6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Fahrzeug: 2.5 V6 TDi Quattro

EZ: 12/2002

MKB/GKB: BDH

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 706

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Februar 2014, 18:31

der schlachter ist nen 97er und der 4b nen 99er, stecker passen auf jedenfall :-)

kamikaze-V6

Foren AS

  • »kamikaze-V6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Fahrzeug: 2.5 V6 TDi Quattro

EZ: 12/2002

MKB/GKB: BDH

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 706

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

8

Samstag, 1. März 2014, 16:11

eins noch,
Temperatur Problem wäre noch da, hatt ich total vergessen.

folgendes, wenn der Motor warm ist zeigt er keine 90° wassertemp an, egal wie lang man unterwegs ist,
hatten erst verdacht auf defektes Thermostat, aber nach nem tausch wars immernoch so.
was gibt's da noch für alternativen die dahingehend abhilfe schaffen ?
anderen Tacho bzw temp anzeige verbauen oder kanns auch was anderes sein ?

hab heut nen anderen lmm verbaut, mal schaun ob der abhilfe schafft.

News gibt's die tage.

Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 199 933

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 1. März 2014, 16:56

Wenn die Temperatur nicht stimmt kann's auch der Geber sein einfach mal den g62 tauscjen


Sent from my Toaster using Tapatalk


kamikaze-V6

Foren AS

  • »kamikaze-V6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Fahrzeug: 2.5 V6 TDi Quattro

EZ: 12/2002

MKB/GKB: BDH

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 706

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

10

Samstag, 1. März 2014, 18:21

der wurde als erstes getauscht, im anschluß daß Thermostat, alles io,
aber er zeigt dennoch nicht richtig bzw genug an.

kamikaze-V6

Foren AS

  • »kamikaze-V6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Fahrzeug: 2.5 V6 TDi Quattro

EZ: 12/2002

MKB/GKB: BDH

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 706

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 2. März 2014, 23:50

so News,
also der G62 wurde bereits schon getauscht, der LMM wurde auch gegen einen funktionierenden getauscht, keine Veränderung.

ich war heut tanken, danach ist der wagen extremst schlecht angesprungen, er lief bei max 400 touren, wenn ich etwas gas gebe kommt er aber sackt sofort wieder in nen keller.
bin dann ne strecke von 10km gefahren, hab ihn ca 3h abgestellt und als ich dann wieder los wollte, ging gar nix.
der anlasser hatt normal gedreht aber er ist einfach nicht angegangen,
dann hab ich etwas gas gegeben und er war da, aber auch wieder nur mit 400touren, dann etwas gas und er kam sofort sackte aber im anschluß gleich wieder ab.

was mir noch aufgefallen ist wenn ich nen stück gefahren bin und den Motor laufen lassen, dann zum tankstutzen gehe hab ich nen saugendes geräusch direkt am Tankdeckel,
sprich ich hab unterdruck im tank.

was kann das für Auswirkungen haben und wo sitzt die Entlüftung die ich checken könnte ? kann da nichts finden.