Sie sind nicht angemeldet.

  • »Robert.hd123« ist männlich
  • »Robert.hd123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 408

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI Avant Quattro

EZ: 09/2002

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Lüneburg

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 059 044

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Januar 2014, 19:15

Schlechte Gasannahme bei Diesel, eingefroren bei -11°???

Aloha an alle :)

ich meld mich mal wieder mit einem Problem bei meinem AKE Diesel. Ich war vorhin nochmal draussen unterwegs und nach ca. 12-16km hat der Dicke im bereich ab ca. 2000 U/min angefangen zu rucken, so als ob ich kurz vom Gas gehen würde. Er fing da gerade an richtig warm zu werden. Ich hab ihn dann für ca. 10min abgestellt, weil ich sowieso am Ziel war und danach aufm Heimweg bissel probiert, da trat es nur noch einmal zwischen 3000 und 4000 U/min auf.

Könnte es sein das mir der Diesel von der JET-Tanke nur anfing auszuflocken bei -11° während der fahrt?
Gibts so auf die schnelle noch ein zwei Punkte nach denen man Morgen im hellen mal schauen kann?


Vielen Dank für eure Bemühungen!
Grüße
Robert

19.07.2010 - 01.08.2011 A6 4b 2.8 Quattro Limo Tiptronic verkauft!
01.08.2011 - ??.??.???? A6 Avant 4b 2.5 TDI Quattro 6-Gang-Schalter ^^


audimania

Audi AS

  • »audimania« ist männlich

Beiträge: 283

EZ: 2000

MKB/GKB: AQD/DZN

Wohnort: Bei Osnabrück

Level: 34

Erfahrungspunkte: 641 146

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Januar 2014, 19:32

Kann auch sein das dein Dieselfilter nicht entwässert ist und deswegen eingefroren ist.

Ich habe auch mal ein tdi gekauft mit Motorprobleme.
Gleiche Symptome wie bei dir. Über 2.000U/min fing der an zu ruckeln usw...
War am ende ein nie gewechselter Dieselfilter, der dicht war.

Dieselfilter getauscht und danach noch gute 45.000km ohne Probleme gefahren.
1,9 TDI AFN

  • »Robert.hd123« ist männlich
  • »Robert.hd123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 408

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI Avant Quattro

EZ: 09/2002

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Lüneburg

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 059 044

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Januar 2014, 22:12

Mein Dieselfilter ist von August 2011... wie sind da die Wechselintervalle? Hab seit dem ca. 60tkm draufgefahren.
Grüße
Robert

19.07.2010 - 01.08.2011 A6 4b 2.8 Quattro Limo Tiptronic verkauft!
01.08.2011 - ??.??.???? A6 Avant 4b 2.5 TDI Quattro 6-Gang-Schalter ^^


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 966 855

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Januar 2014, 06:59

Wechselintervall ist bei 4F 60000km oder 2 JAhre. für den Dieselfilter. Bei 4B wird es ähnlich sein.

Wenn deiner schon so alt ist, wird er eingefroren sein.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

  • »Robert.hd123« ist männlich
  • »Robert.hd123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 408

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI Avant Quattro

EZ: 09/2002

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Lüneburg

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 059 044

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Januar 2014, 10:10

Ok, dann werd ich den wechseln, ist zwar bei dem Wetter eine Undankbare Arbeit, aber ich brauch die Karre am 3.2. wieder dringendst...

Gibts irgendwelche Empfehlungen bezüglich der Marke oder ist das Egal?
Grüße
Robert

19.07.2010 - 01.08.2011 A6 4b 2.8 Quattro Limo Tiptronic verkauft!
01.08.2011 - ??.??.???? A6 Avant 4b 2.5 TDI Quattro 6-Gang-Schalter ^^