Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Bender

Routinier

  • »Bender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 483

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 017 665

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Mai 2006, 16:30

Zahnriemen wechseln wegen Alter...

Hallo Leute,

ich möcht mir demnächst wahrscheinlich einen 98er 2,8 Quattro mit ca 70TKM kaufen und hab nun folgende Frage... Ist es wichtig, dass auf Grund des Fahrzeugalters der Zahnriemen schon getauscht wurde? Laufleistungsmäßig wäre der Tausch ja noch nicht fällig....


Danke im voraus!

Bender
A6 2.8quattro






B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 170 651

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Mai 2006, 18:25

Vor Modelljahr 2000 schreibt Audi bei manchen Modellen alle 5 Jahre wechseln vor. Beim 1.8er auf jeden fall.
Im Zweifelsfall MAL nen Audi Dealer anrufen. Oder im Serviceheft nachgucken.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

3

Dienstag, 9. Mai 2006, 18:43

Also ich an deiner stelle würde in wechseln!
Kaufst dir ein auto und zack reist der rimen und das bei deinem "neuem"!
Sicher ist sicher und vorallem Sollt er ja so teuer nicht sein!

Oder frag halt den Verkäufer ob er den noch mitmacht!

Mfg
LordII


Bender

Routinier

  • »Bender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 483

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 017 665

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Mai 2006, 18:46

wird der wechsel im serviceheft vermerkt?
A6 2.8quattro





B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 170 651

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Mai 2006, 18:49

Zitat von »"Bender"«

wird der wechsel im serviceheft vermerkt?


ja und weiter vorne steht auch wie oft er gewechselt werden muss.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Bender

Routinier

  • »Bender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 483

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 017 665

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Mai 2006, 18:51

gut zu wissen, da kann mir der händler das auch von der ferne sagen. sofern er lückenlos gewartet wurde....
A6 2.8quattro






F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 436 822

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Mai 2006, 18:24

Faustregel beim Zahnriemen 4 Jahre oder je nach Angabe die KM Grenze.
Also alle die ich nach 4 Jahren gewechselt habe hatten schon einiges an Rissen und Poren wenn ich sie gebogen habe...

popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 492 728

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Mai 2006, 21:09

Nach 4 Jahren? Hmm... meiner im alten A4 1.8 125PS war 9Jahre alt und hielt einwandfrei... wurde dann im sinne der 120tkm Inspektion getauscht...

edit: ich halte 4Jahre für übertrieben... das bekommt fast keiner hin der sich nen Benziner kauft! Also 6-8Jahre wären verständlich 4 sind übertrieben. 90
ie sich für nen Benziner entscheiden fahren unter 20tkm im Jahr. Der rest fährt eh Diesel :-/
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

Franky

Audi AS

Beiträge: 281

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 190 312

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Mai 2006, 20:09

hi Popo

Da liegst du aber falsch, warum sollten alle Diesel fahren, die mehr als 20000 km im Jahr fahren. Unser Audi ist noch nicht einmal ganz vier Jahre, hat aber die 120000 km auch schon voll. In dem Sinne, jedem das Seine.
Greetinx
Frank

Hubraum statt Spoiler !


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 812 026

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. Mai 2006, 11:45

@popo

Es gibt auch Leute (Frau von cracker62), die haben ne Allergie gegen DIESEL !! :) :)
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Manuel A4 TDI

Ewiger User

Beiträge: 17

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 59065 Hamm

Level: 24

Erfahrungspunkte: 70 385

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

11

Samstag, 27. Mai 2006, 09:31

Bei unserem neuen A6 ist der Zahnriemen auch das letzt MAL vor 5Jahren gewechselt worden. Aber ich wechsel ihn trotzdem nicht. Der Grund ist ganz einfach:



Der gleiche Motor im VW Passat oder Skoda Suberb braucht nicht alle 5Jahre in die Werkstatt. Das riecht doch nach Abzocke.

Gruß

Manuel
AUDI A4 (B5) AVANT 1.9TDI Wimmer Chip, Garrett VNT 17 Turbo, 298.100km!

AUDI A6 (4B) AVANT 2.8 QUATTRO 193PS, 179.500km!

Beiträge: 331

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aarberg

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 475 397

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. Mai 2006, 12:42

Jopp, ist schon komisch


mA4rio

Eroberer

Beiträge: 47

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 29

Erfahrungspunkte: 202 577

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. Mai 2006, 13:05

Zitat von »"Lord II"«

Sicher ist sicher und vorallem Sollt er ja so teuer nicht sein!


bitte täusch dich nicht. bei audi will man für den wechsel biem B5 800 glocken sehen. war mit 100.000km bei ATU wechseln. gekostet hat das ganze mit allem zubehör (incl wasserpumpe) 430EUR

ausreitzen würde ich den intervall nicht. 120.000km wäre mir pers. viel zu riskant, denn es gab bei uns schon ein fall, bei denen der riemen bei 89.000km gerissen ist - und der war 4 jahre alt.....

Manuel A4 TDI

Ewiger User

Beiträge: 17

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 59065 Hamm

Level: 24

Erfahrungspunkte: 70 385

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. Mai 2006, 15:52

Da war bestimmt nicht der Zahnriemen dran schuld, sondern eher eine defekte Spannrolle usw........ Und die kann auch nach 5km kaputt gehen.

Gruß

Manuel
AUDI A4 (B5) AVANT 1.9TDI Wimmer Chip, Garrett VNT 17 Turbo, 298.100km!

AUDI A6 (4B) AVANT 2.8 QUATTRO 193PS, 179.500km!

Bender

Routinier

  • »Bender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 483

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 017 665

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. Mai 2006, 19:26

Ich frag morgen MAL in der Werkstatt, MAL sehen was die so meinen....
A6 2.8quattro






F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 436 822

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 30. Mai 2006, 21:07

Wir haben bei uns einen Test gemacht, einen neuen, und einen 4 Jahre alten Zahnriemen. Der neue hielt den Belastungstest stand, der 4 Jahre alte zerfetzte schon bei einem zehntel der Leistung die auf den Neuen gegeben wurde. Und hinter unseren Motoren steckt schon einiges an Power... und ich denk MAL ihr gebt lieber 500 für nen riemenwechsel aus als 2000 für nen neuen Kopf, ach ja das gibts ja bei Audi Gar nicht mehr, da wird gleich der ganze Motor getauscht... schlägt glaub ich ein wenig höher zu buche.
Nein ich will euch ja nur darauf hinweisen, der Zahnriemen ist ja eine tolle erfindung, aber die auch ihre schwächen hat! Sie werden zwar immer besser, aber Gummi ist halt nicht vor alterung geschützt. Der wird so schnell porös weil er sehr schnell die gespeicherte Feuchtigkeit verliert. Ich denke MAL an einem alten Polo oÄ. ist das egal, aber nur ein kleiner Denkanstoß...
Die Preise im Übrigen find ich auch sehr übertrieben für den Wechsel...auch den von ATU

Freitag

Routinier

Beiträge: 530

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Borken

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 294 511

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 7. September 2006, 18:45

Folgende Frage:

Ich habe mein Wagen (A6 2,4l 121kW EZ 03/1998) beim Händler Okt. 2004 mit 67.oookm gekauft. Vor der übergabe wurde noch die große Inspektion gemacht. Jetzt zum ersten MAL höre ich, dass der Zahnriemenwechsel bei diesen Modell schon nach 5 Jahre hätte machen müssen. Der Wagen wurde mir als Chekheft gepflegt übergeben.
Habe ich noch eine Chance den Zahnriemen vom freundlichen im nachhinein gewechselt zubekommen?
Gruß Freitag

Alles was man sich vorstellen kann, ist real.
Pablo Picasso


chris

Foren AS

Beiträge: 83

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Peiting

Level: 31

Erfahrungspunkte: 354 868

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

18

Freitag, 8. September 2006, 05:55

Wenn ich das grade so überflogen habe,meiner ist Bj 98 mit 89tkm und immernoch dem 1. Zahnriemen *angsthab*

Ich denke ich werde den MAL wechseln.

Kannte bis jetz auch nur die 120tkm Regelung. :shock:
Verkausfangebote bitte nur im Teilemarkt !! Danke S-MOD cracker62


A6black

Ewiger User

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bochum

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 242

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

19

Freitag, 11. Januar 2008, 22:20

Ich habe vor 4 Monaten nen 2,4er von 8/01 gekauft und jetzt 81000 runter. Der Preis war oki... In meinem Heft steht auch 120.000. Soll ich lieber eher wechseln? Was kost der Wechsel bei mir?

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 545 962

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

20

Freitag, 11. Januar 2008, 23:24

Kosten weichen doch stark untereinander AB. je nachdem, ob VAG oder freihe, ob sonst noch WA gemacht werden muss......

grob so 500-1000€, aber wie gesagt kommt drauf an wo und was nochgemacht werden muss.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Lesezeichen: