Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Macbeth

Eroberer

  • »Macbeth« ist männlich
  • »Macbeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.7T Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: ARE

Level: 24

Erfahrungspunkte: 66 465

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Dezember 2013, 04:14

Frage zu K04 Umbau

Hey Leute.
Ich werde wohl nächstes Jahr mir RS4 K04 Lader zulegen.
Was brauche ich noch? RS4 Luftrohre, RS4 Hosenrohre , Software.
Was noch?
voll geladen... :thumbsup:


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 845

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 132 658

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. Dezember 2013, 08:03

Ladeluftkühler nimm aber die von Wagner die RS4 passen nicht ohne Weiteres im A6 und schauen unten raus, LMM, Y-Rohr, RS4 Ansaugbrücke, RS4 Drosselklappe, AGA ab Krümmer komplett, Luftfilterkasten vom RS4 der hat extra noch ne Luftklappe, eventuell Köpfe vom 2,8er Sauger wenn du über 400+ willst, RS4 Kupplung oder Sachs Performance Kupplungskit.

Alles in allem mindestens zwischen 4000-6000 Euro nur Teilekosten.

Kauf dir nen RS4 Motor mit Ladern und ne Anständige AGA das ist einfacher. RS4 2,7er Bi gibts in der bucht ab 3 Scheine. Ladeluftkühler brauchste trotzdem die von Wagner. Einbauen ab zum Tuner und fertig.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Macbeth

Eroberer

  • »Macbeth« ist männlich
  • »Macbeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.7T Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: ARE

Level: 24

Erfahrungspunkte: 66 465

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. Dezember 2013, 12:45

Ich wollte aber nur so um 350PS .
Irgendwo hatte Ich den Umbau nur mit Ladern und Rohre gesehen, der hatte rund 400PS ....
voll geladen... :thumbsup:


BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 281 292

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Samstag, 28. Dezember 2013, 17:59

Ladeluftkühler nimm aber die von Wagner die RS4 passen nicht ohne Weiteres im A6 und schauen unten raus, LMM, Y-Rohr, RS4 Ansaugbrücke, RS4 Drosselklappe, AGA ab Krümmer komplett, Luftfilterkasten vom RS4 der hat extra noch ne Luftklappe, eventuell Köpfe vom 2,8er Sauger wenn du über 400+ willst, RS4 Kupplung oder Sachs Performance Kupplungskit.

Alles in allem mindestens zwischen 4000-6000 Euro nur Teilekosten.

Kauf dir nen RS4 Motor mit Ladern und ne Anständige AGA das ist einfacher. RS4 2,7er Bi gibts in der bucht ab 3 Scheine. Ladeluftkühler brauchste trotzdem die von Wagner. Einbauen ab zum Tuner und fertig.


Ganz so viel braucht man für 450PS nicht machen! ^^
Ich hatte damals noch original Köpfe und Nocken drin.

Und für 350PS noch viel weniger. Da reichen die K04 (+ Saugrohre zum Lader), LMM und Einspritzventile vom RS4. Alles andere bringt mehr Leistung bzw hält länger (z.B. Kupplung, LLK usw)
Ansonsten hat Heiko ( A6Biturbo ) einen ähnlichen Umbau wie du vor hast.
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM

Macbeth

Eroberer

  • »Macbeth« ist männlich
  • »Macbeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.7T Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: ARE

Level: 24

Erfahrungspunkte: 66 465

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. Dezember 2013, 19:15

Ok super, damit hast du mir super Infos gegeben.
Vielen Dank und schonmal einen guten Rutsch ins neue Jahr.
voll geladen... :thumbsup:

Macbeth

Eroberer

  • »Macbeth« ist männlich
  • »Macbeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.7T Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: ARE

Level: 24

Erfahrungspunkte: 66 465

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. Dezember 2013, 16:29

Braucht man dann noch andere Krümmer?
voll geladen... :thumbsup:


Ossi

FORENSPONSOR

  • »Ossi« ist männlich

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 03/2010

MKB/GKB: CDYA/HNL

Wohnort: Marklkofen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 63 586

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Dezember 2013, 17:00

Nö, die Krümmer werden im RS4 teilweise bis 600PS gefahren. Dass die Seriendinger immer wieder mal reissen ist ja bekannt. Wenn er anfängt zu Klimpern muß er halt raus...
...:::Ossi:::...

Macbeth

Eroberer

  • »Macbeth« ist männlich
  • »Macbeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.7T Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: ARE

Level: 24

Erfahrungspunkte: 66 465

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Dezember 2013, 20:42

Ok super, also kann Ich meine Krümmer so lassen.
Was braucht man noch um die K04 einzubauen.
Andere Ölleitungen, und was noch?
voll geladen... :thumbsup:

Ossi

FORENSPONSOR

  • »Ossi« ist männlich

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 03/2010

MKB/GKB: CDYA/HNL

Wohnort: Marklkofen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 63 586

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Dezember 2013, 21:27

Wasser- und Ölleitungen sind gleich. Zumindest, wenn man nur die Lader verbaut. Krümmer und Hosenrohrflansch sind auch gleich. Aber dann am besten gleich die Vorkats entfernen. Die Lader werdens dir danken!
...:::Ossi:::...


Macbeth

Eroberer

  • »Macbeth« ist männlich
  • »Macbeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.7T Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: ARE

Level: 24

Erfahrungspunkte: 66 465

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. Dezember 2013, 00:01

RS4 Hosenrohre ohne Vorkats liegen schon bereit ;-)
Aber warum liest man immer, das Ölleitungen auch gewechselt werden müssen, bzw das der Tausch von K03 auf K04 ( angesehen jetzt von den Luftrohren) nicht plug&play passt
voll geladen... :thumbsup:

Ossi

FORENSPONSOR

  • »Ossi« ist männlich

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 03/2010

MKB/GKB: CDYA/HNL

Wohnort: Marklkofen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 63 586

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

11

Montag, 30. Dezember 2013, 07:09

Wenn man die Lader schon rausholt, sollte man die Ölleitungen vorsichtshalber wechseln, weil die Dinger gern verkocken und dann die Lader trocken laufen. Die Leitungen, die du jetzt hast, passen PnP. Die vom RS4 werden nicht passen, da is der Anschluß oben am Motorblock anders. S4/A6 hat Hohlschrauben mit Kupferringen, RS4 hat Blockverschraubungen.
Wenn du die Ölleitungen am Lader ranschraubst, nimm aber Kupferringe, nicht die Aluringe, die Audi jetzt liefert. Meine Erfahrung (und auch anderer) is, dass sich die leicht setzen und dann undicht werden und schwitzen. Zum Nachziehen kommst im eingebauten Zustand so gut wie nicht hin. Passiert bei den Kupferringen, wie sie früher geliefert wurden nicht.
...:::Ossi:::...

Macbeth

Eroberer

  • »Macbeth« ist männlich
  • »Macbeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.7T Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: ARE

Level: 24

Erfahrungspunkte: 66 465

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 31. Dezember 2013, 09:29

Ok super, solche Infos sind immer Gold wert!
Vielen Dank
voll geladen... :thumbsup: