Sie sind nicht angemeldet.

Bix85

Foren AS

  • »Bix85« ist männlich
  • »Bix85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 Quattro LPG

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/CUC EFC

Wohnort: Kaltenkirchen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 523

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 3

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. November 2013, 16:29

Wischwasserbehälter ausbauen, Leitung im Weg

Moin Leute,

bei meinem Dicken ist der Wischwasserbehältertank undicht, und unglücklicherweise ist da eine Stahlleitung die am Wischwassertank lang läuft, so dass ich den nicht nach unten herraus gezogen bekomme, ist das normal!?
Frag mich was das für eine Leitung ist, von der Gasanlage ist es definitiv nicht?
Kann ich die Leitung mit sanfter Gewalt zurseite biegen und dann den Tank nach unten rausziehen???


Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 198 686

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. November 2013, 16:53

Ich hab zum Ausbau des Tanks den innen Kotflügel aufgebaut da kommt man dan gut an alles dran


Sent from my Toaster using Tapatalk

Bix85

Foren AS

  • »Bix85« ist männlich
  • »Bix85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 Quattro LPG

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/CUC EFC

Wohnort: Kaltenkirchen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 523

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 3

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. November 2013, 17:13

Den hab ich draußen, von oben geht es ja garnicht...

Hier mal ein Bild. Die Leitung die linksseitig über den Tank läuft, verhindert den Ausbau. Hab den starken verdach, dass die zur Gasanlage gehört, die vom Vorbesitzer nachgerüstet wurde...


M4A1_79

Audi AS

  • »M4A1_79« ist männlich
  • »M4A1_79« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 287

Fahrzeug: VW Passat Alltrack / Ehemals A6 4F2 3.0 TDI Quattro 10/2008 MJ08

EZ: 03.2014

MKB/GKB: ehemals ASB/k.A.

Wohnort: Bei Würzburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 419 724

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. November 2013, 18:26

Ich würde jetzt auch mal stark drauf tippen. Da ist guter Rat teuer. Wo ist denn die nächste Anschlußstelle der ominösen Leitung?

Bix85

Foren AS

  • »Bix85« ist männlich
  • »Bix85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 Quattro LPG

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/CUC EFC

Wohnort: Kaltenkirchen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 65 523

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 3

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. November 2013, 18:52

So hab den Tank draußen, jo ist eine LPG Leitung, völlig bekloppt gelegt von Monteuer, wäre die Werkstatt, die es gemacht hat bei, mir ums Eck würde ich da mal hinfahren und meckern ;)

Hab jetzt die Gasleitung ein ganzes Stück von ihrer Befestigung am Auto gelöst und dann vorsichtig zur Seite gelegt, dann ging der Tank raus. Grund für die Lecktage ist eine komplett verrottet Wasserpumpe, Gehäuse ist schon gerissen und der Motor der Pumpe ist mit einer dicken Rostschicht bedeckt von innen und außen. Kupferwindungen sind nicht mehr zu erkennen.

Frage damit erledigt und kann geschlossen werden :)

Gruß Bix