Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Stockki

Eroberer

  • »Stockki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,5l V6 Bj99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 608

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Oktober 2013, 10:40

Mein sorgenkind..

Moin Moin, auch wenn es hier etliche themen über siffen und klackern gibt finde ich keine Lösung bei einem meiner Probleme.
Habe einmal das Öl problem wo ich denke das es die kurbelwellenentluftungs dichtung oder wie das heisst ist, da sifft Öl uber den kümmer (fahrerseite). Die flecken die er sifft sind vom umfang so gross wie eine untertasse das Öl ist geruchslos und kalt wenn man es abwischt.
Aber jezt zum klackern es ist meisst wenn es kalt ist und verschwindet wenn ich beschleunige bzw schneller fahre, nach 15km ca ist es dann weg bzw leiser und ist nach kurzer standzeit wieder da.Habe auch ein leichtes ruckeln in der Lenkung. Ich weiss langsam nicht weiter bei der wanne... wollte ihn eigentlich noch ein wenig behalten.. Ein bekannter sagte das klackern konnte das Getriebe sein obwohl es sich anhört als wenn es von forn rechts.
kommt... zum Wagen es ist ein 2, 5l Tdi bj99 mit Automatik Getriebe.
2011 wurden nockenwellen so wie ketten kopf und co getauscht weil der wagen einen Motorschaden hatte.
Hoffe das sind genug infos und jemand hat nen Rat parat. Tippe alles mit dem handy also sorry fur eventuelle schreib und Satzzeichen fehler.


E-WoK

Audi AS

  • »E-WoK« ist männlich

Beiträge: 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.4 V6 quattro 08/1999

EZ: 03.08.1999

MKB/GKB: ARJ/---

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 646 447

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Oktober 2013, 10:58

Guten Morgen,

schau dir mal mit einem Spiegel deine Nockenwellenverstellerdichtungen (langes Wort) an. index.php?page=Thread&postID=240871#post240871. Eine sehr bekannte "Ölquelle" :)
A6 Avant 2.4 quattro 121 kW BJ.99

  • »quattro-4ever« ist männlich

Beiträge: 270

Fahrzeug: RS6 4.2 V8 Biturbo

EZ: 01.2003

MKB/GKB: BCY

Wohnort: GRA

Level: 34

Erfahrungspunkte: 592 890

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Oktober 2013, 12:59

Guten Morgen,

schau dir mal mit einem Spiegel deine Nockenwellenverstellerdichtungen (langes Wort) an. index.php?page=Thread&postID=240871#post240871. Eine sehr bekannte "Ölquelle" :)



er hat keinen 2.4er benziner sondern einen 2.5er tdi
Feinstaub-Bomber :thumbup:


Stockki

Eroberer

  • »Stockki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,5l V6 Bj99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 608

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Oktober 2013, 18:58

Stimmt Quattro 4Ever hab ja den 2,5l TDI.

Naja das klakern klopfen etc kommt zwischen 35 und 50 kmh und ist dann weg haben wir heut festgestellt tendieren da zur ATW (hoffentlich) Getriebe macht sonst keine mucken ausser das er beim Rückwertsgang einlegen leicht und leise klickt.

LG

E-WoK

Audi AS

  • »E-WoK« ist männlich

Beiträge: 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.4 V6 quattro 08/1999

EZ: 03.08.1999

MKB/GKB: ARJ/---

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 646 447

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. Oktober 2013, 22:15

Guten Morgen,

schau dir mal mit einem Spiegel deine Nockenwellenverstellerdichtungen (langes Wort) an. index.php?page=Thread&postID=240871#post240871. Eine sehr bekannte "Ölquelle" :)



er hat keinen 2.4er benziner sondern einen 2.5er tdi

Oh sry. Hab im Profil nur V6 gelesen und den Rest übersehen :D
A6 Avant 2.4 quattro 121 kW BJ.99

Stockki

Eroberer

  • »Stockki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,5l V6 Bj99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 608

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. Oktober 2013, 08:27

Welches teil is denn nun die kurbelwellengehause entluftungs dichtung bzw das teil was immer kaputt geht und der motor olt?
»Stockki« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG-20131022-WA0000.jpg


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 435 151

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 22. Oktober 2013, 18:51

Wenn die kge zu ist macht dir dass alle anderen Dichtungen im Motor undicht... Die drückt es durch den überdruck raus!

Stockki

Eroberer

  • »Stockki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,5l V6 Bj99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 608

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. Oktober 2013, 20:31

Richtig. Aber welcges teil muss ich da denn nun erneuern ? Ich komm da nicht megr mit du hast ja auch so eine schöne beschreibung dazu. Hab ja fast alle Dichtungen machen mussen und mir fallt sonst nicht ein wo es noch her kommt welche dichtung oder bauteil ist denn fahrerseitig uber dem krummer und konnte siffen ? lg sorry wegen den Satzzeichen

Stockki

Eroberer

  • »Stockki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,5l V6 Bj99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 608

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 19:22

Moin ,ich hab vorhin mal an meiner Atw gewackelt und getriebeseitig kann ich sie auf der fahrerseite 3-5mm bewegen wenn ich hoch und runter wackel ist nicht normal oder ?


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 435 151

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 20:15

Atw simmerring... Ölt es da auch schon?

Stockki

Eroberer

  • »Stockki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,5l V6 Bj99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 608

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 20:31

Konnte ich nicht sehen. Hand war aber schwarz... kann daher mein klackern kommen ?

Stockki

Eroberer

  • »Stockki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,5l V6 Bj99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 608

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 3. November 2013, 15:40

Hier mal ne Rückmeldung, Das riesige Öl leck waren die verzogenen ventieldeckel nun ist alles tutti. ein wenig siff ist noch vom turbolader, der leider auch schrott ist (wer einen hat Angebot via pn?) ansonsten hab ich noch dieses klackern was wohl von den ganzen koppelstangen und so kommt (rep satz ist bestellt)

LG


Stockki

Eroberer

  • »Stockki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,5l V6 Bj99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 608

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. April 2014, 14:52

Moin Moin,

Nachdem er nun ein paar monate ohne Probleme lief hat er nun einen neuen anfall. Es wurde der Zahnriemen gewechselt bei der gelegenheit auch gleich alles andere was da unten so rumvegitiert. Nachdem ich dann nachhause gefahren bin viel mir auf das der gute kaum Leistung hat, Oh siehe da der zulauf zum Turbolader ist undicht, Schnell einen neuen Dichtring besorgt und Dicht. Die unterdruckdose war auch nicht angeschlossen was dann aber behoben wurde. Nunja als ich ihn heute Startete Ruckelte er und Nagelte laut unter Last ich traue mich nicht ihn zu fahren um folgeschäden zu vermeiden. Jedoch was kann das nunwieder sein ? Ist die Dieselpumpe verstellt und darum nagelt er so ? Beim gasgeben fühlt es sich so an als wenn er jeden moment ausgehen will. Kann es dadurch das der Turbolader nicht lief kommen das die Schlepphebel gebrochen sind ?

Fehlerspeicher sagt nur das das ABS strg Kaputt ist sonst steht da nichts drin.

Entschuldigt bitte die Rechtschreibung.

Stockki

Eroberer

  • »Stockki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,5l V6 Bj99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 608

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 4. Juni 2014, 17:30

R.I.P A6! Totalschaden, hier kann zu :(

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 677 541

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Juni 2014, 17:58

Was passiert?


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 990 269

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 4. Juni 2014, 18:14

Was passiert?

Jap wasn passiert??
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 440 086

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 4. Juni 2014, 18:43

Nunja als ich ihn heute Startete Ruckelte er und Nagelte laut

Kann es dadurch das der Turbolader nicht lief kommen das die Schlepphebel gebrochen sind ?

R.I.P A6! Totalschaden, hier kann zu

Tja schei.../be denn der scheint nun einen dicken Motorschaden zu haben. Ärgerlich bei dem Geld was in den Dicken lief.

Stockki

Eroberer

  • »Stockki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,5l V6 Bj99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 608

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 4. Juni 2014, 18:49

Na nachdem Jezt alles neu war Zahnriemen gemacht usw halt alles was am Motor zu machen war ist die rolle von der Lima ausgerissen, naja ist halt richtung zahnriemen geflogen und hat ihn sauber durchtrennt. Schade drum, bin den echt gerne gefahren trotz der Macken :(

Das lezte Bild... Villeicht hat der Export mann ja noch gnade...

Nun hab ich die Wictigsten sachen ab und ausgebaut und ne menge Ersatzteile.
»Stockki« hat folgendes Bild angehängt:
  • 10153731_830919153604717_4757261529839455502_n.jpg


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 440 086

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 4. Juni 2014, 19:01

Man davon habe ich auch noch nichts gehört ;-) Schon heftig das wegen "so" einer kleinen Sache alles zu Ende ist. Weisst Du wie es weitergehen wird, ob mit oder ohne Audi ?!

Stockki

Eroberer

  • »Stockki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,5l V6 Bj99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 608

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 4. Juni 2014, 19:06

Ich hab auch nicht schlecht geguckt...War echt kostenaufwändig die lezten Reparaturen :(

Hab jezt erstmal nen Passat 3BG, ABER ich habe mich so an den A6 gewöhnt das es definitv in sehr sehr sehr naher Zukumft wieder einer Wird. Gibt einfach kein bequemeres Auto