Sie sind nicht angemeldet.

Johninho

Silver User

  • »Johninho« ist männlich
  • »Johninho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Fahrzeug: A6 4B 1.8T

EZ: 1998

MKB/GKB: AEB

Wohnort: Hamburg

Level: 27

Erfahrungspunkte: 151 420

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Oktober 2013, 10:28

Defekte Öl-Leitung, Turbolader beim 1.8T

Hallo Freunde,

ich habe mich ja bereits mit ersten Bildern vorgestellt,
nun war es ja so das bei Abholung der Turbolader nicht gearbeitet hatte.

Nach einer Woche ist die Karre noch immer beim Händler,
ein Telefonat gestern ergab das hier nicht der Turbolader (wie von mir angenommen),
sondern die Öl-Leitung dicht war.
Diese wurde nun bestellt, wird getauscht und dann soll ich das Auto Montag endlich erhalten.

Frage: wenn die Leitung dicht ist, ich mit dem Eimer ca. 250km gefahren bin
(dabei entstehen viele viele merkwürdige und immer individuelle Geräusche),
sollte der Turbolader dann direkt mitgewechselt werden, sprich: kann dieser Schaden nehmen?
Oder reicht es, lediglich die Leitung zu tauschen?

Möchte ungern von einem in das andere Abenteuer starten und auch nicht
das ich dort verarscht werden.

Danke für Tipps und Hinweise! ?( :rolleyes:


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 827

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 954 493

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. Oktober 2013, 12:17

Wenn die Ölleitungen vom und zum Turbo dicht waren dann ist mit absoluter Sicherheit davon auszugehen das die Welle vom Lader einen Treffer hat weil unter umständen der Schmierfilm abgerissen ist von daher ist es Ratsam den Lader gleich mitzuwechseln. Es kann sonst sein das der Händler dir hinterher Versucht den Lader als Verschleißteil an Bein zu binden im Rahmen der Gewährleistung und du zahlst den dann selber.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Johninho

Silver User

  • »Johninho« ist männlich
  • »Johninho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Fahrzeug: A6 4B 1.8T

EZ: 1998

MKB/GKB: AEB

Wohnort: Hamburg

Level: 27

Erfahrungspunkte: 151 420

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Oktober 2013, 13:12

Danke für den Tipp, immerhin sagte man mir vor dem Kauf das der INKLUSIVE GARANTIE generalüberholt worden wäre,
er hatte den mMn. auch gewechselt, ich will dann halt das der bei Abholung auch drin ist! <_<


Kripo

Audi AS

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 887 836

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Oktober 2013, 18:03

Würde ich drauf bestehen, zumindestens irgendwo schriftlich fixieren das wenn der alte Turbo drin bleibt Folgeschäden übernommen werden!