Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

momocomp71

Anfänger

  • »momocomp71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 4B 1.8 Bj. 12/98

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 812

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Oktober 2013, 16:42

A6 4B 1,8 Fehlercode 01165 nimmt im Stand kein Gas an

Hallo Freunde,

Mein A6 1,8l Bj 12/98 nimmt im Stand kein Gas an bzw wenn ich Gas gebe geht die Drehzahl soweit runter das er mir fast absäuft. Im kalten Zustand läuft er ruhig ohne Gas, nach 5 Minuten, wenn er warm wird, geht Drehzahl nur noch rauf und runter als würde er in ein Notfall-Betrieb übergehen. Einmal im Winter stehengelassen, Batterie war alle, überbrückt und läuft nicht mehr.

Drosselklappe und Kühlmittel-Temperaturfühler gewechselt gleiches Problem!

Fehlercode 01165
Kreislauf geöffnet
Motorblock aktiv

Hat irgendjemand eine Idee?????

Danke schonmal im voraus!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »momocomp71« (11. Oktober 2013, 20:39)



Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 826

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 823 583

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Oktober 2013, 17:59

Drosselklappe gereinigt und neu justiert bzw. angelernt?
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 366 107

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Oktober 2013, 18:18

also ich habe es vorhin nochmal versucht nach dieser Variante:
Was auch möglich ist und auf jedenfall gemacht werden sollte ist das Steuergerät anzupassen.

Steuergerät 01
Funktion 10 (Anpassung)
kanal 00
Lernwerte löschen

Zündung aus, 30 sec warten

Zündung ein :
Fehlerspeicher löschen
(fehler keine grundeinstellung ist normal solange die anpassung nicht durchgeführt wurde)
Grundeinstellung 04
block 098
adaption abwarten...
wenn i.o. :
06 Abfragen beenden
Zündung für min 30 sek aus...

Quelle: A4 Forum/Freunde

Was anderes ist eine Undichtigkeit in der Ladeluftstrecke. Wurde das geprüft ?!

Was ich auch in dem Zusammenhang gelesen habe ist folgendes für andere User." 6mm langer Riss in der Benzinleitung INNERHALB des Tankes (quasi das Stück von der Pumpe bis zu dem Deckel mit zu-und Ablauf)"

Es war folgende Fehlerbeschreibung:

Vor 2 Wochen fing mein Dicker (A6 4B 1.8t Aut.) während der Fahrt an bei zügigem Gas geben an zu ruckeln- nach einer weile weiterfahren war es wieder weg. Beim nächsten Kaltstart brauchte ich dann schon 3 Versuche damit er an bleibt- konnte dann aber auch nur gaaaanz sachte Gas geben, sonst ist er sofort wieder aus gegangen- wenn er dann halbwegs Betriebstemp. hatte ging es geringfügig besser mit der Gasannahme. Jetzt ist es so, er springt sporadisch mal an- läuft paar sek. im Standgas und geht wieder aus. Fehlercode ausgelesen: 0231 / Lamdaad. Add. & Multi. zu hoch


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 826

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 823 583

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Oktober 2013, 19:48

Die Frage ist ob der TE einen 1,8er oder einen 1,8 T hat diese beiden Motoren trennen 25 ps einige NM und der einen hat nen Lader der andere nicht. Wenn kein Turbomotor dann erübrigt sich das mit der Ladeluftstrecke. Ich gehe aber davon aus das der TE den 1,8er mit 125 Ps hat.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 366 107

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Oktober 2013, 19:52

Ich gehe aber davon aus das der TE den 1,8er mit 125 Ps hat.
Oh stimmt den gab es ja auch. Damit hat sich das bezüglich Turbo erledigt.

momocomp71

Anfänger

  • »momocomp71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 4B 1.8 Bj. 12/98

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 812

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. Oktober 2013, 20:35

110 KW = 149,56 PS

Und mir wird gesagt, dass bei dieser Drosselklappe nix angelernt bzw. justiert werden muss. 4 Imbussschrauben, Luftschlauch, Gaszug ab und das wars. Die neue Drosselklappe drauf Fehlerspeicher löschen fertig. Ist das Falsch???


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 366 107

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. Oktober 2013, 22:33

Die neue Drosselklappe drauf Fehlerspeicher löschen fertig. Ist das Falsch???
Steht doch in meinem Beitrag. Angelernt wird sie und dauert keine 5 min, der Rest ergibt sich bei der ersten Fahrt.