Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

berkon

Anfänger

  • »berkon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6/4B 2,5 TDI BJ2004

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 144

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 09:42

Auto A6/4B 2,5TDI BJ2004 ruckelt beim Anfahren

Hallo Gemeinde,

ich bin ziemlich verzweifelt und habe das ähnliche bzw. dasselbe Problem wie im folgenden Thread:
index.php?page=Thread&threadID=15747
Der Thread ist doch schon 2 Jahre alt und vielleicht gibt es in der Zwischenzeit eine detailliertere Lösung des Problems.

Das Auto hatte ich vor 2 Wochen privat gekauft, aber den Fehler leider nicht beim Probefahren gemerkt, erst als ich ihn gekauft habe.

Zum Problem:
Beim Anfahren in "D" ruckelt das Auto. Am besten merkt man es wenn man aus dem Kreisverkehr rausfährt und leicht beschleunigt. Denke es ist im 2/3 Gang.
Ebenso beim Anfahren, aber nicht sofort im 1. Gang sondern wenn man leicht Gas gibt.
Wenn ich das Gas aber durchtrete oder auch mit Manuell fahre tritt das Problem nicht auf.

Jetzt bin ich im Moment ziemlich aufgeschmissen da ich auf ein Auto angewiesen bin und leider nicht weiss was ich tun soll.

Ich habe schon einiges die letzten Tage im Internet gelesen, aber es kann eigentlich ja alles sein. Vielleicht hat inzwischen ein Leidensgenosse dasselbe Problem gehabt und es
in Griff bekommen.

Bin für jede Antwort dankbar!

Vielen Dank im Voraus

Bernd


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 970 779

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 09:51

Hast du eine Multitronic oder Tiptronic? Multitronic gibt es beim 4B nur in Verbindung mit Frontantrieb und Tiptronic nur mit Quattro.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

berkon

Anfänger

  • »berkon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6/4B 2,5 TDI BJ2004

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 144

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 09:54

Hi Slowfinger,
das weiss ich leider nicht genau, kann ich das aus dem Fahrzeugschein rauslesen?
Gesagt wurde mir dass es ein MT sei, ein Bekannter sagt mir dass es aber ein TP sei. Im Fahrzeugschein steht: Audi A6 ww.Audi S6.

Grüße
Bernd


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 970 779

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 10:00

Die Frage beantwortet sich eigentlich ganz einfach. Hast du einen Quattro sprich Allrad? Siehst du das du rechts und links hinten ein Auspuffrohr hast. Ist nur links in Fahrtrichtung ein Doppelrohr ist es Frontantrieb und somit Multitronic.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

berkon

Anfänger

  • »berkon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6/4B 2,5 TDI BJ2004

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 144

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 10:02

... dann habe ich keinen Quattro, die 2 Auspuffrohre sind nur auf der linken Seite, sollte dann Multitronic sein.

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 970 779

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 10:26

Okay auch wenn es hart ist die Multitronic ist beim 4B A6 das denkbar schlechteste Getriebe da es in Verbindung mit dem 2,5er TDI keine Wirklich gute Kombi ist das Multitronicgetriebe kommt leider auf Dauer nicht mit dem Eingangsdrehmoment des Motors zum Getriebe klar. Wenn dein Dicker jetzt schon ruckelt ist dein Getriebe mit Sicher heit dem nächst ganz defekt.

Es kann aber auch das Steuergerät sein. Ölwechsel vom Getriebe bringt meist nichts. Du kannst über Audi noch erfahren ob schon die Umrüstung von 6 auf 7 Lamellenkupplung stattgefunden hat. Wenn nicht wäre das noch eine Variante. In den meisten fällen ist jedoch das Getriebe defekt.

Da der Schaden bei dir nach so kurzer Zeit des Autokaufes auffällt wird der Vorbesitzer das Problem eventuell gekannt haben. Ich will es aber hier mal nicht unterstellen, ist es aber so das er Kenntniss hatte von dem Schaden dann könnte man Ihm arglistige Täuschung unterstellen was mindestens eine Minderung des Kaufpreises zur Folge hätte. Bringt aber nur was in Verbindung mit einem Eindeutigen Nachweis des Schadens und Rechtsschutz welche du haben solltest. Der Nach weis des Schadens kann über die letzte Werkstatt des Vorbesitzers erfolgen einfach mal da nachfragen. Wenn er bei Audi war und das festgestellt wurde sollte das in der Historie stehen.

Edit: Die Kosten für eine Instandsetzung belaufen sich auf ca. 3000,- Euro ist aber Ortsabhängig unterschiedlich in Deutschland.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


berkon

Anfänger

  • »berkon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6/4B 2,5 TDI BJ2004

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 144

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 10:37

oh je, das hört sich nicht gut an, aber trotzdem vielen Dank für die Antwort.

Was mir jetzt noch eingefallen ist, letzte Woche hatte ich das Auto über Nacht drausenstehen lassen und war auch in der Nacht ziemlich kalt. (Normal steht er in der Garage)
Als ich morgens losgefahren bin / wollte hat es echt lange gedauert bis der Gang überhaupt drin war und hat ganz schlecht beschleunigt und auf den nächsten Gang geschaltet.
Es ist dann danach besser geworden, aber beim wegfahren hatte es mir den Anschein als wenn ich Kautschuk im Getriebe hätte und alles ganz zäh anläuft.

Ich hatte zuvor noch nie ein Automatikgetriebe, aber als ich letztens von meiner Arbeit mit einem Automatik gefahren bin war das auch ein Unterschied zw. Tag und Nacht. Die Gänge habe alle viel schneller geschaltet als bei meinem.
Mir kommt es vor als wenn bei meinem die Gänge reinschleifen würden, also nicht zack zack, sondern einfach langsam.
Vielleicht könnte es auch damit zusammenhängen.

Das mit der arglistigen Täuschung werde ich mal nachfragen, denn ich sitz grad echt auf dem Schlauch und hab meine letzte Kohle für das Auto ausgegeben.

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 970 779

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 10:46

Oh je das is garnet gut, für einen A6 sollte man immer mindestens einen Tausender beiseite liegen haben. Die Frage ist wieviel km hat deiner runter, wie ist die Ausstattung und der Gesamtzustand? Danach entscheidet sich ob einen Reparatur sinnvoll ist und vorallendingen was hast du bezahlt. Den in dem Zustand mit defekten Getriebe wirst du nicht annähernd soviel bekommen wie du bezahlt hast.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

berkon

Anfänger

  • »berkon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6/4B 2,5 TDI BJ2004

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 144

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 11:55

Den Tausender hatte ich gedanklich schon einberechnet und wäre auch bereit zu investieren. Weiss natürlich nicht ob sich dann das Problem gelöst hätte. Wenn ja, dann wäre es kein Problem, aber ich habe schon einiges gelesen dass es ein Fass ohne Boden haben könnte und ich mal schnell bei ein paar Tausender wäre. Dann hätt ich ein Problem.
Das Auto steht echt Top da. Hat im Juli neuen Tüv und KD bekommen. Neue Reifen, kein Kratzer, nur eine Delle hinten rechts, das war angeblich auch der Grund warum er so günstig verkauft wurde.
getrennte Kimatautomatik, Navi, Tempomat, hinten getönte scheiben, Sportfahrwerk, Abnehmbare AHK, und noch einiges mehr. Rentieren würde es sich allemal, da ich nicht mal 4000.- bezahlt habe. KM hat er 210TKM.


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 970 779

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 12:05

Nunja die Delle war sicherlich nicht der Grund. Wenn du bei dem KM Stand noch das Erste Getriebe drin hast dann Respekt. Vom Motor her solltest du eher weniger Probleme bekommen weil die 2004er schon Motorkennbuchstaben mit B beginnend haben und damit die Nockenwellenproblematik weitest gehend ausgemerzt ist. Laßmal den Fehlerspeicher auslessen und dann schauen wir weiter je nach dem was drin steht. Das FSP Protokoll kannst du dir mitgeben lassen.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

berkon

Anfänger

  • »berkon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6/4B 2,5 TDI BJ2004

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 144

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 15:10

naja, ich dachte mir dass der Motor hält, mein Schwager hatte schon 5 oder 6 A6, keinen unter 400tkm gefahren, nie Probleme, ausser Verschleißteile.
Deshalb dachte ich dass ich nichts verkehrt mache bei einem A6, aber wenn man einige Forum durchmacht ist das schon erschreckend was da mit dem Getriebe für Probleme auftauchen. Unverständlich, vor 30 Jahren sind wir schon auf den Mond geflogen und haben heute immer noch Problem mit einem Getriebe....

Dann muss ich mir mal den Fehlerspeicher auslesen lassen, mal sehen was so drinsteht.

powerstev

Foren AS

Beiträge: 85

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 30

Erfahrungspunkte: 271 386

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 16:18

Hast du eine Multitronic oder Tiptronic?…ur mit Quattro.

Das stimmt so nicht ganz.
Es gab ab 2002 ein Sondermodel wo es den 2,5 TDI mit Tiptronic 179 Ps (132 kw ) ohne Quattro gab.

Das siehst du ganz einfach ob es ein tiptronic ist. Wenn du auf manuell schaltest und da nur 5 Gänge sind.
Oder wenn du beim schalten den Gangwechsel spürst.

Beim Multitronic sollte das Getriebe sanft und unbemerkt schalten.

Gruss
Stefan


berkon

Anfänger

  • »berkon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6/4B 2,5 TDI BJ2004

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 144

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 17:22

Hallo Stefan,

dann deutet wohl alles darauf hin dass ich ein Multitronic - Getriebe haben.
Beim manuellen schalten zeigt er mir 6 Gänge an und es ist kein ruckeln (ausser beim anfahren) vorhanden.

Grüße
Bernd

powerstev

Foren AS

Beiträge: 85

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 30

Erfahrungspunkte: 271 386

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

14

Freitag, 4. Oktober 2013, 12:14

Ja dann hast du definitiv ein multitronic Getriebe.