Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Schmartek

Eroberer

  • »Schmartek« ist männlich
  • »Schmartek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Fahrzeug: A6 Allroad 2.5 TDI

EZ: 12/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Solingen

Level: 21

Erfahrungspunkte: 34 597

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. August 2013, 17:13

Extrem lautes Turbo Pfeifen

Guten Abend liebes Forum,

Mein erster Beitrag und direkt eine Frage.

Vorab erstmal zu meiner Person, ich bin Bartosch, junge 24 Jahre alt und komme aus Solingen bei Düsseldorf.
Privat total Autovernarrt und beschäftige mich sehr viel mit meinen Pferdchen auf vier Rädern.

Mein Alltagsross macht aber seit einigen Tagen etwas Probleme.

Es ist ein 2001er A6 Avant 2.5TDI AKE mit 180 Ps

Extrem lautes Turbopfeifen ab ca. 2500-3000 Umdrehungen...

Dacht ick mir, neuer Turbo, ist beim 2.5er ja schnell gemacht... Denkste.... Kein Unterschied.

Leistung ist voll vorhanden und ansonsten auch keine Zicken. Wenn ich den Unterdruckschlauch vom Westgate abziehe, hört das Pfeifen auf.

Alle Dichtungen wurden beim Turbowechsel natürlich mit erneuert...

Was könnte das sein? Ein bekannter hat mit den Abgaskrümmer an den Kopf geworfen, Haarriss!?!?

In weiß wie schwer solche Ferndiagnosen sind... Sorry


Um es etwas zu erleichtern, anbei noch ein Video:


YouTube

Kann ich persönlich mir aber nicht Vorstellen mit dem Haarriss, da ich dann nicht verstehe warum das nervige Geräusch beim abziehen des Schlauches von Westgate dann aufhört bei gleicher Drehzahl.

Ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt, ich habe nicht wirklich Lust auf gut Glück den Krümmer zu tauschen... Ist ja nicht mal eben.

Sorry falls es solch einen Beitrag schon gibt, wusste nicht wonach ich suchen soll

Ich wünsche euch einen schönen Abend und vorab vielen dank für jede Hilfe

Lieben Gruß aus Solingen
Bartek


  • »A6Bit27Quattro« ist männlich

Beiträge: 440

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI+ In & Exterieur S-Line

EZ: 10 / 2006

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Bayreuth

Level: 36

Erfahrungspunkte: 964 650

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. August 2013, 19:43

Hört sich für mich nicht so nach turbo an, ein turboheulen ist viel hochfrequenziger weil er wesentlich mehr touren macht als der motor. Ich würd mal due nebensggregate checken, könnten aych die lager der lima sein oder servopumpe. Was das jerzt mit dem schlauch der druckdose zutunhat kann ich mur jetzt auch nicht erklären
MfG Remi

Audi A6 3.0 TDI +

Das Maß aller Dinge, Quattro und vier Ringe

Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 298 881

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. August 2013, 01:41

Ich kann dir nur sagen, dass das für mich nicht nach Turbo klingt.
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999


OEM+

Ewiger User

  • »OEM+« ist männlich

Beiträge: 20

Fahrzeug: 2.5 TDI

EZ: 2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: Berlin

Level: 22

Erfahrungspunkte: 43 986

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. August 2013, 17:35

Meiner hört sich auch bei zuschalten der Klima so an.
Ist bereits seit 130.000km so.

Soll heißen, würde auch zuerst die Nebenaggregate überprüfen.