Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

  • »Elektronikfuzzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Fahrzeug: A6 Avant - 4F 3.0 TDI Tiptronik

EZ: 11/2006

MKB/GKB: ASB/HNM

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 588

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Juni 2013, 08:39

Magnetkupplung kaputt - Kabelbruch?

Hallo allerseits,
an meinem 2,7 T Schalter, BJ99 hat sich gestern im Stadtverkehr bei 35° außen die Klima verabschiedet....einer der Momente, wo man gern einen Vorschlaghammer beihätte...

Wie dem auch sei - ich habe folgendes identifizieren können:
=> Klima behauptet in der Diagnose, daß der Kompressor anspringt
=> Sicherung 25 ist auch in Ordnung
=> Relais ist in Ordnung und zieht auch an
=> Am Stecker (neben dem Servopumpenbehälter) kommen auch die knapp 13V an.


Nur:
Ich messe einen Widerstand von 234 Kiloohm an der Magnetkupplung.

Im Betrieb gestern zeigte sie sich unauffälllig, bis es bischen nach Gummi roch - was ich aber im dichten STadtverkehr nicht unbedingt meinem Auto zugeordnet hätte.

Am Kompressor sind keine Rauchspuren oder so zu sehen.

Jetzt kommt die Frage:

Hatte das schonmal jemand?
Brennen die Magnetkupplungen intern ab oder kann ich die Hoffnung haben, daß es sich irgendwo um einen Kabelbruch der Zuleitung handelt?
Falls letzteres - wo kann ich suchen (man kommt ja bescheiden ran)..

Vielen Dank im Voraus sagt der Elektronikfuzzi


  • »Elektronikfuzzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Fahrzeug: A6 Avant - 4F 3.0 TDI Tiptronik

EZ: 11/2006

MKB/GKB: ASB/HNM

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 588

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. Juni 2013, 09:18

Was es sein könnte....

Na, hier hatte wohl keiner eine Idee?
Also ich weiß es noch nicht bestimmt, aber es liegt nahe, daher möchte ich schonmal das Ergebnis meiner REcherche mitteilen:
In vielen Magnetkupplungen verschiedener Autos ist eine Temperatursicherung verbaut - diese brennt bei ÜBerschreiten einer bestimmten Temperatur durch.

Da es vorher nach heißem Gummi roch, könnte das die Richtung sein.

Um es genau festzustellen, muß ich wohl dann doch ersteinmal in Ruhe die Front in Servicefpostion bringen und die Magnetkupplung abschreuben - denn von außen zugänglich/sichtbar ist das Ding nicht.

Grüße vom Elektronikfuzzi

Simmy1981

Audi AS

  • »Simmy1981« ist männlich
  • »Simmy1981« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 381

Fahrzeug: A6 4b 2,4 Quattro

EZ: 10/1998 Laut Fahrzeugschein

MKB/GKB: ALF/CUB/DWP

Wohnort: 39175 Körbelitz

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 127 789

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Juni 2013, 18:24

Hey, ich weiß es passt nicht ganz zum Thema, aber lässt sich die Magnetkupplung des Kompressors einzeln Tauschen oder muss es nen neuer Kompressor werden? Meiner Quietscht höllisch :?:
´98 Audi A6 4B Limo 2,4 QUATTRO
OZ Superturismo 225/45 17
164Tkm