Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Travia

Anfänger

  • »Travia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: A6 c5 3.0

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 642

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Mai 2013, 21:35

Motor kontroll-leuchte / nockenwellenstellsensoren

hey

suche schon ne weile nach einer erklärung für mein problem, finde aber leider nichts
hier mal grob was passiert ist...

hatte vor kurzem einen motorschaden da mir der zahnriemen gerissen wahr, den motor hab ich überhohlen lassen, 30 ventile neu, hydros und allem was dazugehöhrt, nun rennt er super, ruckelt nicht, klappert nicht, kein rasseln oder stottern, aber es geht immer die kontrolllampe an für die motorelektronik.
wenn ich ihn auslesen lasse bekomme ich immer zuhöhren "alle 4 nockenwellen stellsensoren , reibung zu hoch, lamdawerte nicht ok"
erster verdacht wahr, das der zahnriemen nicht richtig montiert wurde da es komisch ist das alle 4 sensoren nen fehler geben, also wieder hin zur werkstatt die den motor überhohlt hat, alles kontrolliert, fehler resettet, 2 tage gefahren, wieder lampe an -.-
zur werkstatt meines vertrauens, wieder ausgelesen, selbe fehler, also nochmal resettet, nach 2 tagen der ganze zirkus wieder.
die werkstatt hat mit audi telefoniert, die aber sagten das bei der meldung der motor absolut nicht rund laufen sollte, ausserdem extreme leistungsverluste und klappern sollte, macht er aber alles nicht, frisst nicht mal mehr öl.
vil. kennt einer so ein problem, hatte selbiges schon erlebt oder kennt jemanden der das mal hatte, oder einfach eine idee was ich noch nachgucken kann
schonmal danke im voraus^^


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 855

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 299 875

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Mai 2013, 22:54

Ich würde sagen da hat jemand kräftig Scheiße gebaut....... Warum nimmst du so einen Wagen überhaupt von der Werkstatt wieder an nach Reparatur. Gib den Wagen in die Werkstatt die haben da was verkackt und unterliegen der Nachbesserungspflicht und zwar bis der Fehler behoben ist.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(