Sie sind nicht angemeldet.

Rudi

A6-Prinz

  • »Rudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 539 668

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. April 2006, 22:11

Für den schnellen sauberen Ölwechsel zwischendurch

Schaut MAL, hab ich eben enddeckt.

http://www.passatplus.de/umbauten/oelablassschraube/index.htm
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 491 227

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. April 2006, 12:42

Was bringt mir das? :? und wie macht er die Schrauben fest? :?
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

(g)audi

Silver User

Beiträge: 126

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: KOBLENZ

Level: 33

Erfahrungspunkte: 553 065

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. April 2006, 18:15

Mit Schnappmuttern sind wohl Blechmuttern gemeint, die man einfach seitlich auf die Kante (hier vom Unterfahrschutz) aufschiebt. Ist so ein büroklammerähnliches Teil aus Blech mit einem metrischen Gewinde dran. siehe: http://www.simson-mz-vertrieb.de/ArtikelFotos/52083-00S.jpg

Das Skarke-Ventil ist ein Ventil, dass sich durch das Aufschrauben eines Schlauchstutzens öffnet. Damit kann man sehr sauber Ölwechseln. Ist an sich eine super Sache. Die Ventile sind sehr zuverlässig und bei schlecht zugänglichen Ablassschrauben sehr zu empfehlen. Einfach Schlauch (mit passender Armatur) draufdrehen und das Öl läuft raus. Schlauch Abdrehen und das Ventil ist zu.


Rudi

A6-Prinz

  • »Rudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 539 668

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. April 2006, 18:44

@(g)audi

Sehr gut erklärt. Dann kann man den Schlauch nämlich zb in ein alten 5L Kanisten stecken und schön sauber das Altöl reinlaufen lassen. :razz:
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Beiträge: 604

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen Speedbike: GSX-R1000 Farbe: blackblue/gold 38cm Akra ;-)

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 791 859

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. April 2006, 08:25

nur blöd bei mind 5,5l öl in der ölwanne :P :P :P

ist das teil net anfällig wg undichtigkeiten ect :?: :?:







steve
POWER is nothing, without quattro ...!

***aber fahre momentan ne dunkelschwarze heckschleuder w211 270cdi & versuche die ganzen Nm momentan von vorn nach hinten und das ganze wiederum von hinten dann noch heil nach vorn ganz in die fahrtrichtung zu bekommen ;-) ,nixmehr quattro :-(

Beiträge: 32

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 27

Erfahrungspunkte: 135 629

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. April 2006, 10:21

Zum Thema der Ölablassschraube / Ventil.
Diese Art von Verschraubungen sind in der Hydraulik vielfach im Einsatz.
Hier gibt es nur folgende Probleme, wenn im Ventilsitz(das was in der Öwanne ist) mit Fremdkörpern verschmutzt ist, dann kann das Ventil nicht schließen, und es läuft dann weiter aus. Außerdem sollte man beim Kauf darauf achten das diese Kombination für Hydraulik ist, denn es gibt sie auch für Pneumatik. Hier ist nur ein kl.Unterschied, bei Ölen wird in der Regel Viton als Dichtung eingesetzt, und bei der Pneumatik verwendet man i.d.R. Perbunan als Dichtung. Viton ist Wärme- und Ölbeständig

Mit freundlichen Onlinegrüßen
<<<Der Oldtimer>>>


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 166 644

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. April 2006, 16:48

Ausserdem läuft das Öl nicht komplett ab.Da bleibt schon mit der serienmäßigen Schraube noch viel drin und mit dem engen durchlass wirds bestimmt nicht besser.Also wenn dann würd ich das Loch so ausschneiden das der Ölstrahl nicht auf die Abdeckung kommt und fertig. Nach jedem Wechsel ne neue Schraube und gut ist.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Lesezeichen: