Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

hricol

Eroberer

  • »hricol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 126 880

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. April 2006, 09:33

Probleme mit dem 2.7Biturbo

Ich habe eigentlich zwei Probleme, welche ich gerne lösen möchte und welche unter Umständen zusammenhängen. Das erste Problem ist, dass wenn ich meinen 99er 2.7t (Manuelle Schaltung) starte, AB und zu das grosse "!" mit Kreis im FIS Display erscheint und drei Piepstöne ertönen. Nach ein paar Sekunden ist alles wieder normal. Was kann das sein? Das zweite Problem ist, dass ich AB und zu Leistungseinbussen im oberen Drehzahlbereich habe. Mit Shell VPower (100 Oktan) scheinen sie weniger zu werden. Mein Verdacht ist nun, dass ein Klopfsensor oder ähnliches defekt ist. Da ich VAG Com und Interface für den Notebook habe, wollte ich fragen, wie ich das selber auslesen könnte. Weiss da jemand Bescheid? Da der Freundliche Audi Händler in meiner Umgebung mein Vertrauen nicht mehr geniesst, möchte ich dies selber zuerst prüfen. Könnt ihr mir helfen?


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 565 117

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. April 2006, 09:54

Fahr doch in eine freie Werkstatt die Fehlercodes auslesen :?

Was das Ausrufezeichen bedeutet erfährst du in deiner Bedienungsanleitung. :razz:
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

hricol

Eroberer

  • »hricol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 126 880

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. April 2006, 10:01

Die Anleitung habe ich leider nicht. Ausserdem liegen VAG COM und so hier bei mir herum.


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 413 945

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. April 2006, 14:24

hi

Bremsflüssigkeits- oder Bremsbelagsverschleißanzeige ?
Oder aber die HANDBREMSE ! :D

MfG
JayJayS

hricol

Eroberer

  • »hricol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 126 880

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. April 2006, 15:18

Das ist komisch, weil die Beläge nicht schlecht aussehen und das kleine Bremssymbol (gelb/orange) im oberen Teil nicht aufleuchtet. Das letzte MAL als ich die Bremsen machen lassen musste, leuchtete dies auch auf.

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 363 861

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. April 2006, 19:16

Das Ausrufezeichen heisst das ein Fehler vorliegt. Ich würds ja MAL mit Fehlerspeicher auslesen probieren.Schon blöd wenn man VAG Com hat und nicht damit umgehen kann.War da keine Anleitung dabei?
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


hricol

Eroberer

  • »hricol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 126 880

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. April 2006, 20:01

Ich finde es schade, dass man in diesen Foren immer gleich ein Bisschen beleidigt wird, wenn man eine Frage hat. Natürlich kann ich den Fehlerspeicher auslesen und er ist leer. Es ist also kein dauerhafter Fehler. Ich habe auch schon probiert im Moment des grossen "!" den Speicher auszulesen. Da der Fehler aber nur etwa jedes 10. MAL beim Starten auftritt, ist dies schier unmöglich.

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 453 836

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. April 2006, 20:10

Hm, vielleicht ist es auch nur ein Kabelbruch an den Kabeln für die Verschleißanzeige. Das würde dann auch erklären, warum der Fehler nur sporadisch auftritt. :?

Es ist halt ziemlich schwierig bei so einem Problem eine Ferndiagnose zu geben.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

9

Sonntag, 2. April 2006, 20:16

Zitat von »"Robert*58"«


Es ist halt ziemlich schwierig bei so einem Problem eine Ferndiagnose zu geben.


Da gebe ich dir recht,aber finde auch das man etwas freundlicher sein könnte wie hricol schon schreibt!
Manchmal sind die Antworten schon echt etwas schroff und gerade für Neuere User,die manche noch nicht so gut kennen,ist es schon einwenig abschreckend!


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 565 117

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. April 2006, 20:23

Ich weiß ja nicht was ihr für Händler habt aber bei meinem schließt er das Gerät an, liest mir alle Fehler aus, druckt sie aus und löscht sie dann. Ist Kundenservice und kostet nix. Nach einem Monat oder wenn der Fehler wieder aufgetreten ist komme ich wieder und dann wird nochmal ausgelesen und repariert.
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 289 215

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 2. April 2006, 20:30

Also da gebe ich Popo recht!
Bei mir ist das auch im Service inklusive¨

Vorbei gehen, anhängen, ausdrucken, löschen!
Kosted mich nix!

Ich mach ja die Service da, und wenn es dann ein nicht löschbarer Schaden ist, profitiert ja der Freundliche davon!
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 453 836

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 2. April 2006, 20:33

Mit dem VAG Com hat er ja den Fehlerspeicher bereits ausgelesen. Wenn das nichts anzeigt kann auch der Händler keinen Fehler auslesen. Das bringt hricol nicht wirklich weiter.

Da man ja nicht weiss in welche Richtung man suchen soll ist es echt schwer, was zu finden. Das Problem dürfte sein, dass dein :o erstmal ne Fehlerdiagnose stellen muss, um eine Reparatur angehen zu können. Und wer bleibt auf den Kosten für die Diagnose sitzen. Der :o und hricol.

@ hricol

Hast du nicht eine freie Werkstatt in deiner Nähe, der du MAL dein Prob schildern kannst. Muss ja nicht unbedingt ATU sein. Ne kompetente Werkstatt sollte es schon sein. :wink: Ist erstmal billiger als wenn du gleich zum :o gehst.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 536 244

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 2. April 2006, 20:33

@hricol
den BC musst Du nicht so ernst nehmen... der hat ja keinen Audi A6... :P

Also nimm es gelassen!!!!
Melde Dich MAL wenn es was neues gibt

hricol

Eroberer

  • »hricol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 126 880

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 2. April 2006, 20:40

Okay. Ich sehe, dass ich als Neuling doch einigermassen willkommen bin. :oops: Das ist erstmal schön. Bei meinem :o kostet das Auslesen des Fehlerspeichers direkt nichts. Wenn ich einen Ausdruck möchte, dann siehts schon schlimmer aus. Vielleicht ist das nur in der Schweiz so, oder vielleicht hat er etwas gegen Selberschrauber. Wie gesagt, ich kann den ganzen Fehlerspeicher selber auslesen und da steht erst einmal nichts drin. Es wäre noch interessant zu wissen, ob irgendwelche Sonden und Luftmengenmesser im Fehlerspeicher erscheinen, wenn sie defekt sind. Die Bremskontakte habe ich bereits schon einmal überbrückt. Das brachte weder eine Verbesserung noch eine Verschlechterung der Situation. Auffällig ist, dass wirklich nur das grosse rote Ausrufezeichen leuchtet und nicht etwa noch das kleine orange Bremssymbol im oberen Bereich.

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 453 836

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 2. April 2006, 20:47

Normalerweise legen sich defekte Sonden oder Fühler in dem Fehlerspeicher AB. Dazu reicht schon, dass die obere oder untere Regelgrenze über- bzw. unterschritten wird. Und selbst ein Fehler, der nur AB und zu MAL auftritt, wird im Fehlerspeicher als sporadischer Fehler abgelegt. Von daher ist es echt sch... schwer bei deinem Fehler was zu sagen.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 289 215

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 2. April 2006, 20:59

Also ich sehe es so!
Wenn das Display einen Fehler (Symbol) anzeigt, sollte es eigendlich im Fehlerspeicher gespeichert sein! ansonsten würde es ja nichts anzeigen, logisch oder??

So wie ich gemeint hab gelesen zu haben, weisst du, oder kannst du nicht dein VAG nicht nutzen! Und Rote Symbole sind ja eigendlich nicht gut, und man sollte nicht direkt die nächste Werkstatt aufsuchen!

Also würde ich das auch so machen! Meine Meinung!
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 453 836

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 2. April 2006, 21:07

Zitat von »"hricol"«

Natürlich kann ich den Fehlerspeicher auslesen und er ist leer. Es ist also kein dauerhafter Fehler. Ich habe auch schon probiert im Moment des grossen "!" den Speicher auszulesen. Da der Fehler aber nur etwa jedes 10. MAL beim Starten auftritt, ist dies schier unmöglich.


@ bs

Den Fehlerspeicher kann er auslesen und da steht nichts drin. Das ist das Prob an der ganzen Sache. Der Fehler tritt ja auch nur kurz auf, wenn ich das richtig verstanden habe. :?
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 565 117

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 2. April 2006, 21:13

egal wie kurz ein fehler auftritt... er wird ja trotzdem gespeichert.
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 289 215

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 2. April 2006, 21:16

Ja Robert, ist ein fehler MAL passiert, bleibt der im Speicher!
Egal obs nur 1sek. ging!

Habe oder hatte mit dem Passat auch so ein problem, motorlämpchen Brennt, Tankentlüftung ist war das Problem!
d.h. die entlüftung funktioniert, ich kann immer noch 70liter Tanken :wink: Aber der Fehler kommt und geht, ist aber immer im Speicher vorhanden!
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


hricol

Eroberer

  • »hricol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 126 880

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 2. April 2006, 21:38

Okay. Das ist doch einmal eine Antwort. Ich werde nun wirklich zu einer freien Garage mit entsprechender Einrichtung fahren und die sollen das Baby einmal durchchecken.

Lesezeichen: