Sie sind nicht angemeldet.

robbat

Foren AS

  • »robbat« ist männlich
  • »robbat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Fahrzeug: A4 4G 3.0 TDI 204 PS quattro DSG 12/2011

EZ: 12/2011 MJ 2012

MKB/GKB: CLAA/0B5

Wohnort: Berlin - Köpenick

Level: 28

Erfahrungspunkte: 183 770

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Februar 2013, 19:36

2.5 TDI AKE an Ölwanne undicht, Dichtung wurde 3x erneuert

Hallöchen Mitstreiter!

Ich habe seit einer Weile Probleme mit Ölverlust. Zuerst wurde die Flüssigdichtung der Ölwanne erneuert. Nach ca. 1 Jahr war es wieder undicht, seit dem wurde die Dichtung weitere 2 Male erneuert. Mittlerweile glaube ich nicht mehr, dass es die Dichtung ist. Der Mechaniker hat gesagt, er hat das Auto über Nacht "auslaufen" lassen, dann alles sehr gründlich gereinigt und allgemein sehr gewissenhaft gearbeitet. Ihm war das schon sehr peinlich. Nun ist ja bekannt, dass der 2.5er Diesel Probleme hat mit der Kurbelgehäuseentlüftung. Aber da ich den AKE habe, dürfte ja eigentlich nicht das Problem bestehen oder?!
Die Ventildeckel sind auch dicht.
Damit Ihr seht wo es rauskommt, habe ich MAL ein Bildchen angehängt.

Bild wegen Urheberrechten gelöscht!
MfG Ranger-Joe

Zum Auto:
Bj:12/02
KM: 212.000
MKB: AKE
GKB: FAU
Verkaufstyp: 4B50XZ

Für Tips bin ich sehr dankbar.

LG robbat
Schöne Kombi's heißen Avant!

Aktueller Fuhrpark:
Audi A6 4G Avant 3.0 TDI quattro - 2011
Audi V8 3.6 Manuell - 1990
Audi V8 3.6 Automatik - 1990 (Schlachter)
Trabant 601 - 1988
Volvo V70 2.5 Turbo - 1997
VW Passat 35i 1.8 - 1991

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ranger-Joe« (27. Februar 2013, 12:28)



debakel

Audi AS

  • »debakel« ist männlich

Beiträge: 344

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nauen, Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 987 135

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Februar 2013, 20:06

Vielleicht ist der Deckel der ölwanne verzogen?!
Audi A6 Avant 2.5 TDI V6, 180PS, Bj 2003
MKB: BDH, Automatik 5-Gang, Navi+

Wer später bremst, ist länger schnell...

HPM15

Silver User

  • »HPM15« ist männlich

Beiträge: 156

Fahrzeug: A6 Avant Quattro 2.5 TDI

EZ: 07/2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: Badland

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 418

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Februar 2013, 08:34

hi

Wenn die Anlageflächen sauber sind, diese mit "Dichtmittel-Weiss" von VAG bestreichen und dazwischen kommt die Dichtung.
Wenn die Wanne nicht verzogen ist, MUSS das Dicht werden.

!!!Ablüftzeit der Dichtmasse Beachten!!!


Viel Glück

Ingo


robbat

Foren AS

  • »robbat« ist männlich
  • »robbat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Fahrzeug: A4 4G 3.0 TDI 204 PS quattro DSG 12/2011

EZ: 12/2011 MJ 2012

MKB/GKB: CLAA/0B5

Wohnort: Berlin - Köpenick

Level: 28

Erfahrungspunkte: 183 770

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Februar 2013, 14:17

Mahlzeit!
Wie lang ist denn die Abbindezeit? Ich habe bei Audi gefragt, da konnte man mir keine Antwort geben. Und auf der Tube stand auch nichts.

Verstehe ich das richtig, dass eine Flüssigdichtung und eine Formdichtung verwendet werden? ?(

Morgen ist er erstmal in der Werkstatt (in einer anderen), die gucken sich das erstmal an, ob es nicht vielleicht was anderes ist.

Was vielleicht noch ganz interessant sein könnte: Bei mir dampft es im Stand permanent aus dem Auspuff auch im Sommer wenn ich früh um 3 in Berlin losgefahren bin und um 5.30 in Hamburg ankomme.

Danke & Grüße

robbat
Schöne Kombi's heißen Avant!

Aktueller Fuhrpark:
Audi A6 4G Avant 3.0 TDI quattro - 2011
Audi V8 3.6 Manuell - 1990
Audi V8 3.6 Automatik - 1990 (Schlachter)
Trabant 601 - 1988
Volvo V70 2.5 Turbo - 1997
VW Passat 35i 1.8 - 1991

debakel

Audi AS

  • »debakel« ist männlich

Beiträge: 344

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nauen, Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 987 135

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:35

Hast du auch wasserverlust???
Audi A6 Avant 2.5 TDI V6, 180PS, Bj 2003
MKB: BDH, Automatik 5-Gang, Navi+

Wer später bremst, ist länger schnell...

HPM15

Silver User

  • »HPM15« ist männlich

Beiträge: 156

Fahrzeug: A6 Avant Quattro 2.5 TDI

EZ: 07/2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: Badland

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 418

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Februar 2013, 18:13

Ablüftung reicht 10 Min.

Die Dichtung ist quasi von oben und unten mit Dichtmittel Eingebettet



Ingo


robbat

Foren AS

  • »robbat« ist männlich
  • »robbat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Fahrzeug: A4 4G 3.0 TDI 204 PS quattro DSG 12/2011

EZ: 12/2011 MJ 2012

MKB/GKB: CLAA/0B5

Wohnort: Berlin - Köpenick

Level: 28

Erfahrungspunkte: 183 770

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:14

Seit ich das Auto habe bin ich 30.000+km gefahren und seit dem kein Wasserverlust.
Das mit der Formdichtung "eingelegt in Flüssigdichtung" ist mir neu, auch im ETKA ist nur "Silikondichtmittel" hinterlegt.

Danke für die rege Beteiligung und die Tipps!
Schöne Kombi's heißen Avant!

Aktueller Fuhrpark:
Audi A6 4G Avant 3.0 TDI quattro - 2011
Audi V8 3.6 Manuell - 1990
Audi V8 3.6 Automatik - 1990 (Schlachter)
Trabant 601 - 1988
Volvo V70 2.5 Turbo - 1997
VW Passat 35i 1.8 - 1991

Beiträge: 11

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,5 TDI Getriebe GHD

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 257

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Februar 2013, 21:49

Wenn die Flächendichtung mit der Dichtungspampe vernünftig eingebaut ist, also die Ölwanne nicht verzogen, dann sollte das eigendlich dicht sein.
Haste MAL geschaut, ob ein evtl. an der Stelle das Gewinde im Block noch i.O. ist ? Nicht das hier ein paar Gewindegänge fehlen und kein Zug auf die Schraube kommt.

Ansonsten würde ich MAL gucken, ob die Ölwanne nen Riss hat.

Good Luck. :thumbup:

robbat

Foren AS

  • »robbat« ist männlich
  • »robbat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Fahrzeug: A4 4G 3.0 TDI 204 PS quattro DSG 12/2011

EZ: 12/2011 MJ 2012

MKB/GKB: CLAA/0B5

Wohnort: Berlin - Köpenick

Level: 28

Erfahrungspunkte: 183 770

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. Februar 2013, 16:44

Mahlzeit!
Also ich war heute in ner anderen Werkstatt. Der Meister kam extra zu mir auf Arbeit gefahren, um mir zu sagen, dass es definitiv direkt an der Dichtung raus kommt. Es wird am Montag nochmal gemacht - diesmal hoffentlich richtig. Es wird auch geprüft, ob die Wanne verzogen oder so ist.

Ich werde weiter berichten...
Schöne Kombi's heißen Avant!

Aktueller Fuhrpark:
Audi A6 4G Avant 3.0 TDI quattro - 2011
Audi V8 3.6 Manuell - 1990
Audi V8 3.6 Automatik - 1990 (Schlachter)
Trabant 601 - 1988
Volvo V70 2.5 Turbo - 1997
VW Passat 35i 1.8 - 1991


HPM15

Silver User

  • »HPM15« ist männlich

Beiträge: 156

Fahrzeug: A6 Avant Quattro 2.5 TDI

EZ: 07/2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: Badland

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 418

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. Februar 2013, 16:52

Dichtung wird Montiert mit Dichtmittel D 176 404 A2


Ingo

robbat

Foren AS

  • »robbat« ist männlich
  • »robbat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Fahrzeug: A4 4G 3.0 TDI 204 PS quattro DSG 12/2011

EZ: 12/2011 MJ 2012

MKB/GKB: CLAA/0B5

Wohnort: Berlin - Köpenick

Level: 28

Erfahrungspunkte: 183 770

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. Februar 2013, 19:48

Also ich habe jetzt vermutlich die Lösung des Problems: Riss in der oberen Ölwanne, genau hinter dem Klimakompressor... Morgen ist der Gute fertig, endlich!
Schöne Kombi's heißen Avant!

Aktueller Fuhrpark:
Audi A6 4G Avant 3.0 TDI quattro - 2011
Audi V8 3.6 Manuell - 1990
Audi V8 3.6 Automatik - 1990 (Schlachter)
Trabant 601 - 1988
Volvo V70 2.5 Turbo - 1997
VW Passat 35i 1.8 - 1991

Simmy1981

Audi AS

  • »Simmy1981« ist männlich
  • »Simmy1981« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 381

Fahrzeug: A6 4b 2,4 Quattro

EZ: 10/1998 Laut Fahrzeugschein

MKB/GKB: ALF/CUB/DWP

Wohnort: 39175 Körbelitz

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 128 446

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 26. Februar 2013, 20:00

Autsch, was sagt denn der Kostenvoranschlag?

Ich hatte nach kurzen Bodenkontakt, einen Riss in der unteren Ölwanne. Da kostete mir der Wechsel inkl Ölwechsel MAL schlappe 350€ :sick:
´98 Audi A6 4B Limo 2,4 QUATTRO
OZ Superturismo 225/45 17
164Tkm


robbat

Foren AS

  • »robbat« ist männlich
  • »robbat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Fahrzeug: A4 4G 3.0 TDI 204 PS quattro DSG 12/2011

EZ: 12/2011 MJ 2012

MKB/GKB: CLAA/0B5

Wohnort: Berlin - Köpenick

Level: 28

Erfahrungspunkte: 183 770

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. März 2013, 18:56

Also ich habe 63€ für eine neue gebrauchte Ölwanne bezahlt + 200€ und einen Kuchen für den Lohn. Da bin ich nochmal mit nem blauen Auge davon gekommen... Hatte einen KVA von Audi über 880€ brutto.

PS: War heute bei der Dekra zur HU, ohne Mängel bestanden!!! :thumbsup:
Schöne Kombi's heißen Avant!

Aktueller Fuhrpark:
Audi A6 4G Avant 3.0 TDI quattro - 2011
Audi V8 3.6 Manuell - 1990
Audi V8 3.6 Automatik - 1990 (Schlachter)
Trabant 601 - 1988
Volvo V70 2.5 Turbo - 1997
VW Passat 35i 1.8 - 1991

Simmy1981

Audi AS

  • »Simmy1981« ist männlich
  • »Simmy1981« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 381

Fahrzeug: A6 4b 2,4 Quattro

EZ: 10/1998 Laut Fahrzeugschein

MKB/GKB: ALF/CUB/DWP

Wohnort: 39175 Körbelitz

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 128 446

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 5. März 2013, 19:31

OK, dann war ich mit meinen 350 ja doch noch im Günstigen Segment ( ich kann nicht backen) :D

Ich bin mit meiner HU bissl überfällig :whistling:
´98 Audi A6 4B Limo 2,4 QUATTRO
OZ Superturismo 225/45 17
164Tkm