Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Cyrus

Silver User

  • »Cyrus« ist männlich
  • »Cyrus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Fahrzeug: A6 4B Limo 2.4 V6 09/2000

EZ: 09.2000

MKB/GKB: ARJ / EBV

Wohnort: Flensburg

Level: 30

Erfahrungspunkte: 275 695

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Januar 2013, 10:20

Getriebe Multitronic

Moin Leute ... ...

Ich habe schon die Suchfunktion benutzt, bin fündig geworden aber irgendwie sehr hin & her gerissen von den Antworten.
Deswegen frage ich jetzt hier nochmal und hoffe das nur Gute Antworten kommen und es nicht tot gequatscht wird oder sich das Thema wendet.

Habe einen A6 2,4 BJ 2000 mit besagter Multitronic.
Muss ich da das Öl wechseln lassen mit ohne irgendein Filter etc.??
Schaltet noch sehr weich und ruckelt auch nicht, aber viele sagen das ein Wechsel bei 60.000 km anstehen soll...wobei ich schon 114.000 km runter habe und laut
Scheckheft kein MT Ölwechsel gemacht wurde....

Noch eine Frage...weil hier auch wieder 12.000 Antworten stehen und ich glaube es einige nur aus jux und dollerei schreiben...(kein Vorwurf) will nur sicher sein als depp in Sachen Auto.

Normaler Ölwechsel mit Filter...welches Öl? Jetzt wurde vor ca 1 Jahr beim Kauf vom Händler das Long Life eingefüllt .... tut es auch ein 10W-40 oder 5W-30 mit der speziellen Norm???
Fahre überwiegend Kurzstrecke zur Arbeit etc und der Wagen wird eher selten MAL längere Zeit wirklich auf Betriebstemperatur gebracht.

Danke für Eure Hilfe hier im Forum, ist für mich klasse als (nicht-schrauber) :)

Gruss Torsten


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 982 241

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Januar 2013, 16:26

Ein Getriebeölwechsel für die Multitronik kann sicherlich nicht schaden. Ob da noch ein Sieb dabei ist, kann ich als Laie auch nicht beurteilen.

Da Du überwiegend Kurzstrecke fährst, würde ich auch auf ein anderes Öl und feste Intervalle umstellen, hab auch umgestellt auf 10W40
und der Ölverbrauch ist gegenüber dem LL-Öl merklich zurückgegangen, wenn auch immer noch im Vergleich zu anderen Fahrzeugen zu hoch.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 323 872

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Januar 2013, 18:36

Ich habe MT, also alle 60000 km wechseln. Ich habe es bei 120.000 km gemacht, davor wurde es von meinem Vorgänger bei 60.000 km gemacht. Genauso steht es auch im Handbuch!
Also Pflicht!!! kostet auch nur um die 150-180 euro, für einen Audi Fahrer leicht zu verschmerzen....

Beim normalen Öl halte ich mich raus, da sagt jeder was anderes, ich habe meine eigene Meinung und die behalte ich für mich!
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift


Audi Markus

Silver User

  • »Audi Markus« ist männlich

Beiträge: 127

Fahrzeug: Audi A6 C5 2,8

EZ: 2001

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bei Leipzig

Level: 31

Erfahrungspunkte: 340 533

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Januar 2013, 17:36

ja ist richtig bei der MT alle 60000 der wechsel vorgeschrieben!es gibt auch ein spülverfahren,da wird das ganze system komplett dürchgespült,zu empfehlen bei sehr hoher laufleistung,bietet audi aber nicht an!bei zf ist es glaub ich möglich!generell ist ein wechsel des getriebeöls zu empfehlen auch bei tt!

Cyrus

Silver User

  • »Cyrus« ist männlich
  • »Cyrus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Fahrzeug: A6 4B Limo 2.4 V6 09/2000

EZ: 09.2000

MKB/GKB: ARJ / EBV

Wohnort: Flensburg

Level: 30

Erfahrungspunkte: 275 695

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Januar 2013, 17:55

Dank euch :thumbup:

Dann werde ich wohl MAL ein Getriebeölwechsel machen lassen.
Laut Heft ist nix von einem Wechsel zu sehen, und hab jetzt bummelig 114.000 km runter.
MAL gucken was mich da an Kosten erwarten...kann ja nicht die Welt sein ^_^

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 323 872

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Januar 2013, 18:24

Das Spühlen hatte ich bei 180.000 km vor, wenn ich Ihn noch habe.... :rolleyes: Audi bietet das Jedoch hier in Leverkusen an, glaube ein Hunni mehr, um die 260 €
Habe aber auch Beiträge im Netz gelesen, die meinten so etwas währe nicht nötig, nun ja, ich gehe lieber auf nummer Sicher. Die MT ist Sauteuer.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift


debakel

Audi AS

  • »debakel« ist männlich

Beiträge: 344

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nauen, Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 995 854

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Januar 2013, 23:12

Spühlen bringt Gar nichts... Dann eher ausbauen, zerlegen, ordentlich reinigen und wieder zusammenbauen... Ne multi ist ein sehr einfach aufgebautes getriebe. Nicht zu vergleichen mit ner automatik. Spar dir lieber den hunni.


gesendet vom iPhone 4s über Tapatalk
Audi A6 Avant 2.5 TDI V6, 180PS, Bj 2003
MKB: BDH, Automatik 5-Gang, Navi+

Wer später bremst, ist länger schnell...

Gismochen

Neuling

  • »Gismochen« ist männlich

Beiträge: 12

Fahrzeug: A6 4B 2.8 V6 07/2000

EZ: 27.12.2000

MKB/GKB: AQD / DZN

Wohnort: Münchberg

Level: 19

Erfahrungspunkte: 20 807

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Januar 2013, 07:00

Hallo,
da das Thema hier gerade angesprochen wird hack ich mich MAL eben ein
hab diese Woche auch vor das MT Oil wechseln zu lassen, aber aus Grund dessen das bei mir die Schaltung nicht so so funtzt wie sie soll
wen auf Stufe "D" schalte tut sich nix muss erst für einige secunden in die manuelle Gasse stellen dann wieder rüber auf D dann läuft er wie ein Kätzchen.
Da ich hier schon in einigen Beiträgen gelesen habe das dies durch einen Wechseldes MT_Oil wieder weg sein sollte, dies wurde mir auch einem Audimeister bestätigt mit der Begründung das der Sensor falsche werte ausgeben kann wen das Oil zu wenig ist oder seine viskosität verloren hat und sich dies dann wie bei mir äussert
Er selbst hatte dies auch schon an seinem vor ca einem Jahr
Also lass ich mich MAL überraschen ob es dann weg ist wen gewechselt ist da bei mir das Getriebe erst vor eineinhalb Jahren gewechselt wurde und mitlerweile ca 70000km draufgefahren wurden

mfg
Harry