Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Aybee

Foren AS

  • »Aybee« ist männlich
  • »Aybee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: Audi A6 B4 2.4 V6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Kleve

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 631

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Januar 2013, 09:39

Nockenwellenversteller

Hallo,

MAL eine kurze frage zum Nockenwellenversteller

Der wurde laut Rechnung bei Audi 2006 (1392,05€) schonmal gewechselt, wie lange ist auf so ein teil Garantie?

Ich habe vor 2 Tagen mein Steuergerät MAL ausgelesen und habe folgende Fehler erhalten

17930 (P1522)---Unknown Trouble Code
17978 (P1570) Engine Control Module blocked
INTERMITTENT

Laut google hab ich gelesen das der Fehlercode 17930 etwas mit dem Nockenwellenversteller zutun haben kann?
not fast, but furious


HighlanderRGB

MODERATOR

  • »HighlanderRGB« ist männlich
  • »HighlanderRGB« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 430

Fahrzeug: A6 4f 4.2 Quattro V8 S-Line

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 814 069

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Januar 2013, 09:42

Zu den Fehlercodes kann ich Dir nichts sagen, aber zur Garantie:

Egal, ob es nun Garantie oder Gewährleistung ist, die darauf wäre, wäre sie von 2006 bis jetzt, also nach über 6 Jahren auf jeden Fall abgelaufen. Selbst Kulanz, bei großen Bauteilen oder ganzen Fahrzeugen, wäre nach dieser Zeit meistens nicht mehr drin.....

Ansonsten hat man natürlich auf eingebaute (Neu)Teile die gleiche Gewährleistung, wie bei jedem anderen Kauf auch.....
Alltagsauto:
Audi A6 4.2 Quattro S-Line
Spassauto:
Toyota Supra MK III 3.0 Turbo BJ: 1990 bei mir seit 1999
Leistungssteigerung auf den Level vom Audi, dazu angepasste Bremse/größere Räder/Tieferlegung
Auto der besseren Hälfte:
Audi A3 2.0 TDI DSG S-Line
Unser Oldtimer:
VW 412 LE (Umgangssprachlich Nasenbär) BJ 1972
Grade in Restauration - Karosserie und Unterboden fertig geschweißt, jetzt in Vorbereitung auf die Lackierung

Aybee

Foren AS

  • »Aybee« ist männlich
  • »Aybee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: Audi A6 B4 2.4 V6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Kleve

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 631

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Januar 2013, 09:46

Ui das ja der Hammer, das man fast 1400,00€ bezahlt und son ding dann nach ein paar Jahren wieder den Geist aufgeben kann.

KLAR Gewährleistung ist 2 Jahre meisten, hatte da aber er an Kulanz von Audi gedacht wenn das so ein Teil nach 6 Jahren den Geist aufgibt bei dem Preis.

Wieder was gelernt :-)

Was mich noch mehr wundert, ich habe heute von Audi alle Rechnungen bekommen was am Auto gemacht wurde vom Vorbesitzer. Und es wurde wirklich vieles gemacht, von neuem Klimakompressor bis Nockenversteller bis Keilriemen aber nicht einmal der Zahnriemen und das Auto hat nun gute 213tkm runter.

Thermostat wechsel soll 425,00€ kosten (direkt MAL hingesetzt) MAL gespannt was so ein Zahnriemen wechsel dann kostet noch.


Aber vielleicht kann mir jemand was zum Fehlercode noch sagen :-)
not fast, but furious


Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 437 834

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Januar 2013, 16:36

Thermostat wechsel soll 425,00€ kosten (direkt MAL hingesetzt) MAL gespannt was so ein Zahnriemen wechsel dann kostet noch.

Da kommen noch die Kosten für den Zahnriemensatz und die WaPu dazu und vielleicht noch 1-2 Arbeitsstunden.
Beim Wechsel des Thermostates ist der Zahnriemenm ja schon fast runter (Verbundarbeit).
Gruß

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 979 388

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Januar 2013, 16:41

Fehlerspeicher löschen und schauen ob der Fehler wiederkommt kann auch ein Alter noch nicht gelöschter Fehler sein.

Kannst du selber auslesen oder musst du zu Audi. Ich könnte dir die gesamten Arbeiten auch machen müsstest allerdings nach Dresden kommen sollte aber trotzdem billiger sein für dich inkl. An und Abfahrtsweg. Schreibst mir einfach ne PN falls du Interesse hast. ^^ Achso Spezial-Werkzeug is da und ich bin KFz. Mech.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Aybee

Foren AS

  • »Aybee« ist männlich
  • »Aybee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: Audi A6 B4 2.4 V6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Kleve

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 631

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Januar 2013, 17:13

Ich kann selber auslesen und löschen :-)

Ja mit Zahnriemen und alles drum dran ist man dann locker bei 800-900€ vermute ich mal..

@Slowfinger
Ich schreib dir später ne PM :-)
not fast, but furious


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 436 293

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Januar 2013, 18:43

Fehlercode 17930

Laut Fehlercodetabelle bedeutet der Fehler zu niedriger Öldruck im Zylinderkopf. Nockenwellenstller klemmt/defekt

Hier noch besser erklärt für alle anderen und Ihre Fehler ;)
Motronic Einspritz- und Zündanlage (8-Zyl.) - ElsaWeb

oder noch heisser ! :P
Reader%20VAG%20Anleitung%20Fehlercodes.pdf

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 979 388

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Januar 2013, 18:53

Richtig.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Aybee

Foren AS

  • »Aybee« ist männlich
  • »Aybee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: Audi A6 B4 2.4 V6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Kleve

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 631

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Januar 2013, 19:06

Ist alles 2006 schonmal gemacht worden bzw vor 100tkm :-/ Sogar 2 Versteller....

Aber ich merk keinen Unterschied, das Auto läuft normal und zieht normal.

Zahnriemen,Wapu,K-Riemen,Frostschutz,Thermostat - 985,00€ komplett,gerade Angebot von Audi bekommen.
not fast, but furious


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 436 293

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Januar 2013, 11:40

Aber ich merk keinen Unterschied, das Auto läuft normal und zieht nor

Janu bis dann MAL Dein Motor kein mucks mehr von sich gibt. Hast dann einen netten Motorschaden ! 8)

Aybee

Foren AS

  • »Aybee« ist männlich
  • »Aybee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: Audi A6 B4 2.4 V6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Kleve

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 631

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Januar 2013, 15:37

Ja das mir bewust aber so ein defekter Versteller muss sich doch irgendwie bemerkbar machen oder nicht?

Wo die erneuert wurden stand als Fehler dort: Motor Unrunder Lauf Keine Leistung

Aber okay, werde morgen MAL auslesen wenn es den die Zeit MAL zuläst und MAL sehen ob der Fehler wieder gekommen ist.
not fast, but furious

Aybee

Foren AS

  • »Aybee« ist männlich
  • »Aybee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: Audi A6 B4 2.4 V6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Kleve

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 631

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. Januar 2013, 17:27

Sorry für den Doppel Post.

War nun gerade eben auslesen und kein Fehler im Speicher vorhanden.
not fast, but furious


Silbereiche

Silver User

  • »Silbereiche« ist männlich

Beiträge: 114

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 229 027

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. Januar 2013, 07:03

also was meine erfahrung angeht, macht sich ein defekter NWV beim motorstart (Kaltstart) bemerkbar-> rattern... als wären es die hydrostössel... nachdem ich die NWV gewechselt habe ist das rattern (sogut wie) verschwunden...
wenn's wäre... ich könnte auch helfen Region PLZ 83...
lg
Silber
a6 4b 2,4l bj 97, 163 ps tt5 front limo
S6 4b 4,2l bj 01, 340 ps tt5 quadro kombi

Aybee

Foren AS

  • »Aybee« ist männlich
  • »Aybee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: Audi A6 B4 2.4 V6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Kleve

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 631

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Januar 2013, 09:35

Also im Fehlerspeicher stand nun nix mehr drin, rattern beim Motorstart konnte ich nun nicht feststellen.

Falls es die dinger wirklich sind würde ich mich ggf hier melden.

Wichtiger ist erstmal das Thermostat was defekt ist, wie bereits gesagt geht der nur noch bis 70Grad und im Stand oder Stop and Go auf 90Grad.
not fast, but furious

Audi27Bit

Neuling

  • »Audi27Bit« ist männlich

Beiträge: 13

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.7Bit Avant

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 164

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. Januar 2013, 10:18

Moin


Hatte vor 4 Woche auch das vergnügen mit den NWV Rechte Bank da hat er im Kaltem zustand gerasselt
und nach längere Fahrt wurde das geräuch immer lauter Diagnose NWV defekt.

Ich gleich Teile bestellt und in 12h war alles wieder wie neu Kostenpunkt (WP,Zahnriemen,2 Versteller;Thermostat,Dichtungen usw) lag bei knapp 1000 Euro ohne Arbeitszeit.

Kette hatte sich nur leicht in den Kopf geschliffen Ventildeckelhabe hatte zum glück nix abbekommen.

Das ganze würde beim Freundlichen 2500 Euro zu buche schlagen da ich ja selbst Mechaniker bin habe ich es selbst gemacht (2,7l Biturbo)

Tip: Wenn einer sowas MAL machen will macht die Zusatzwasserpumpe mit da diese gerne undicht wird.

Der Wagen läuft wieder wie ein Uhrwerk :thumbsup:

MFG


Aybee

Foren AS

  • »Aybee« ist männlich
  • »Aybee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: Audi A6 B4 2.4 V6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Kleve

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 631

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 23. Januar 2013, 10:57

Also bei mir wurden 2 versteller inkl aller Dichtung vor 100tkm bei Audi erneuert und gekostet hatte das ganze 1400,00€ +/-

MOTOR UNRUNDER LAUF KEINE LEISTUNG:
01290000 EIGENDIAGNOSE: FEHLERSPEICHER AUSLESEN 12,40€
15841971 NOCKENWELLENVERSTELLER AUS- U.EINGEBAU 620,00€
078 103 224 R 1 SCHLAUCH 51,00€
N 024 122 2 1 SCHELLE 0,95€
026 103 085 D 4 WELLENDICH 56,40€
078 103 113 E 2 DECKEL 8,40€
078 198 025 2 DICHTSATZ 61,20€
036 129 717 E 4 DICHTUNG 18,00€
058 198 217 2 DICHTSATZ 11,70€
078 109 087 C 1 VERSTELLER 276,00€
078 109 088 C 1 VERSTELLER 276,00€

+ Mwst

Zahnriemen wurde dabei aber nicht erneuert leider.
not fast, but furious

Audi27Bit

Neuling

  • »Audi27Bit« ist männlich

Beiträge: 13

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.7Bit Avant

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 164

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 23. Januar 2013, 11:50

Daher habe ich alles gemacht

Ölwechsel
Ansaugkrümmerdichtung da die Pumpe darunter sitzt
Ketten 2 MAL
Keilriemen
Hydrospanner Zahnriemen


du schreibst vor 100 Tkm die teile gehn gerne bei 120 Tkm kaputt

Und zu deine Thermostat musste ja alles vorne abnehmen ZR satz einmal neu

Aybee

Foren AS

  • »Aybee« ist männlich
  • »Aybee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Fahrzeug: Audi A6 B4 2.4 V6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Kleve

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 631

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 23. Januar 2013, 14:27

Mag sein das die gerne MAL kaputt gehen, aber ich hab trotzdem keinen Fehler mehr im Speicher drin, und auch sonst macht er keine Anzeichen irgendwas zu haben. Somit wäre es quark die dinger nun auf Verdacht zu tauschen.

Der Zahnriemen muss für den wechsel des Thermostat nicht zwingend runter, das entscheide ich sobald ich die Info habe von Audi ob und wann der zuletzt gewechselt wurde.
not fast, but furious


mse

Audi AS

Beiträge: 270

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 540 543

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 6. Februar 2013, 12:33

hi,

du kannst doch über die Meßwertblöcke checken, ob die Versteller arbeiten.
Wenn die NV nur rasseln, hole Dir neue Gleitschienen und eine neue Kette (alles in der bucht zu bekommen).
Für den einbau müssen zwar die NW raus, aber auch das ist keine Hexerei.

Das Thermostat geht PROBLEMLOS ohne den Zahnriemen zu demontieren, aber auch das ist keine Zauberkunst.

Gruß
MS

Silbereiche

Silver User

  • »Silbereiche« ist männlich

Beiträge: 114

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 229 027

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

20

Freitag, 8. Februar 2013, 05:58


Wenn die NV nur rasseln, hole Dir neue Gleitschienen und eine neue Kette (alles in der bucht zu bekommen).
Für den einbau müssen zwar die NW raus, aber auch das ist keine Hexerei.



Die gleitschienen kann man nicht einzeln tauschen! Das ist eine Einheit. Wenn diese stark eingelaufen ist muss ein neuer NWV her. Das rasseln hat auch oft was mit den Ölrückhalteventilen unter der Ansaugbrücke zu tun
a6 4b 2,4l bj 97, 163 ps tt5 front limo
S6 4b 4,2l bj 01, 340 ps tt5 quadro kombi