Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

pia0907

Neuling

  • »pia0907« ist weiblich
  • »pia0907« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Fahrzeug: A6 4b 2,5 tdi 1998

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 32 026

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Januar 2013, 20:48

Hilfe mein Liebling springt nicht mehr an. . .

Hey hab seit einigen Tagen das Problem das mein Audi morgens sehr schlecht anspringt ( nur nach langem Orgeln). . .

Vorgestern früh ist er dann garnicht mehr angesprungen. . .
Habe jetzt den Fehlerspeicger auslesen lassen, das kam raus:

Fehlercode 522 Kühlmitteltemperatursensor
Fehlercode 667 Aussentemperatursignal
Fehlercode 575 Saugrohrdruck
und
Fehlercode 1376 Einspritzpumpen Drehzahlsignal

Meine Frage was kann da los sein?????

ACH JA HABEN IHN DREI MAL ANGESCHLEPP DA LÄUFT ER DANN AUCH EINWANGDFREI WENN ER DANN ABER ÜBER NACHT STEHT GEHT WIEDER NIX?
WENN ZB DIE ESP KAPUTT WÄRE DÜRFTE ER DOCH GARNICHT MEHR LAUFEN ODER?? BITTE DRINGEN UM RAT DA ICH MEIN BABY BRAUCHE DRINGEND. . .

Danke


Schwarte

Silver User

  • »Schwarte« ist männlich

Beiträge: 210

Fahrzeug: A6 4B 3.0

EZ: 2002

MKB/GKB: ASN

Wohnort: Seifersdorf

Level: 32

Erfahrungspunkte: 380 308

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. Januar 2013, 01:15

Müsstest MAL von jemand der sich auskennt den Ruhestrom messen lassen kann dir jedoch ne genau sagen jetzt wie die Opti Werte sind aber finde ich raus

Quattrozeit ist Winterzeit
Quattro und Vier Ringe, das Maß aller Dinge

Schwarte

Silver User

  • »Schwarte« ist männlich

Beiträge: 210

Fahrzeug: A6 4B 3.0

EZ: 2002

MKB/GKB: ASN

Wohnort: Seifersdorf

Level: 32

Erfahrungspunkte: 380 308

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. Januar 2013, 01:36

Also der Ruhestrom darf maximal 0,3 A betragen...

Gesendet von meinen Audi R800i Sony Ericsson Playstation Handy Edition
Quattro und Vier Ringe, das Maß aller Dinge


HPM15

Silver User

  • »HPM15« ist männlich

Beiträge: 156

Fahrzeug: A6 Avant Quattro 2.5 TDI

EZ: 07/2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: Badland

Level: 30

Erfahrungspunkte: 282 619

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. Januar 2013, 08:40

Die Batterie wird ja nicht am Boden sein, wenn er lange orgeln kann.

Meine Vermutung liegt bei den Glühkerzen...


Ingo

5

Freitag, 4. Januar 2013, 09:16

Die Frage ist, wie er beim Anschleppen angesprungen ist: Sehr gut, dann hat das auch nix mit den Glühkerzen zu tun.

pia0907

Neuling

  • »pia0907« ist weiblich
  • »pia0907« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Fahrzeug: A6 4b 2,5 tdi 1998

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 32 026

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. Januar 2013, 10:25

Glühkerzen sind auch neu! Aber er braucht schon ein paar hundert Meter bis er kommt beim anschleppen.


matze2107

Eroberer

Beiträge: 36

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 464

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. Januar 2013, 16:34

Hallo Pia,

was wurde noch kürzlich an deinem Auto gemacht?

pia0907

Neuling

  • »pia0907« ist weiblich
  • »pia0907« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Fahrzeug: A6 4b 2,5 tdi 1998

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 32 026

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

8

Freitag, 4. Januar 2013, 16:57

Gemacht wurden: glühstifte erneuert, Vfp geprüft, Dieselfilter+ Ventil erneuert; heute O Ring getauscht. . Wenn du das gemeind hast!!

9

Freitag, 4. Januar 2013, 17:08

Ein paar Hundert Meter schleppst du dein Auto an?????? Hab ich das richtig verstanden???


pia0907

Neuling

  • »pia0907« ist weiblich
  • »pia0907« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Fahrzeug: A6 4b 2,5 tdi 1998

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 32 026

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

10

Freitag, 4. Januar 2013, 17:13

Ja genau

matze2107

Eroberer

Beiträge: 36

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 464

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

11

Freitag, 4. Januar 2013, 17:15

einen diesel anschleppen geht nun MAL nicht so gut wie beim benziner...

ich hatte vor kurzem ähnliches problem mit dem jodeln lassen... bei mir war es die einspritzpumpe die eingestellt werden musste...
Gruß

pia0907

Neuling

  • »pia0907« ist weiblich
  • »pia0907« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Fahrzeug: A6 4b 2,5 tdi 1998

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 32 026

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

12

Freitag, 4. Januar 2013, 17:19

Und was war der grund?? Hast was repariert vorher OD so? Und was wurde eingestellt?


matze2107

Eroberer

Beiträge: 36

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 464

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

13

Freitag, 4. Januar 2013, 17:23

Grund war, dass da wohl schonmal jemand dran "optimiert" hatte und nach dem Zahnriemenwechsel diese einstellungen mit dem neuen riemen auf der orgel nicht mehr funktionierten...

eingestellt wurde die Diesel Einspritzpumpe

das problem ist nur wenn er "kalt" ist? um welche außentemperaturenn handelt es sich?

pia0907

Neuling

  • »pia0907« ist weiblich
  • »pia0907« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Fahrzeug: A6 4b 2,5 tdi 1998

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 32 026

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

14

Freitag, 4. Januar 2013, 17:25

Naja wies angefangen hat wars kalt so um die -4 aber mittlerweile haben wir zwischen plus 4 bis plus 8 und es tut sich nix!!Ach ja heute hab ich den Fehlercode nochmal auslesen lassen und er zeigt keinen einzigen Fehler mehr an . . .

15

Freitag, 4. Januar 2013, 17:57

einen diesel anschleppen geht nun MAL nicht so gut wie beim benziner...



Ahh ja, nun denn, hab wohl keine Ahnung...

Bin raus hier!


pia0907

Neuling

  • »pia0907« ist weiblich
  • »pia0907« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Fahrzeug: A6 4b 2,5 tdi 1998

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 32 026

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

16

Freitag, 4. Januar 2013, 18:16

Nö sag MAL bitte wast glaubst!!!!! Also bei uns hat sich der Diesel super von an Benziner (Golf 4 ;-)))) anschleppen lassen. . .

Zündung rum zweite rein und los gehts . . . langsam kupplung kommen lassen war kein problem. mir wär lieber ich müsste es net mavhen wenn ich vorschlage bekäme was im argen is

matze2107

Eroberer

Beiträge: 36

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 464

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

17

Freitag, 4. Januar 2013, 18:41

einen diesel anschleppen geht nun MAL nicht so gut wie beim benziner...



Ahh ja, nun denn, hab wohl keine Ahnung...

Bin raus hier!



OH OK... klingt als hätte ich etwas falsches geschrieben? Aber deshalb zu sagen "Bin raus hier"? Dachte in Foren gibt man anderen, wenn man der Meinung ist er läge falsch, ein paar Tipps zu geben und ihn gegebenenfalls eines besseren belehren. Aber gut, in DIESEM Forum läuft das irgendwie eh alles bissel anders AB.


Nun zu dir Pia,

Also bei mir war es auch morgens bei um die 0 °C, aber habe es innerhalb von paar Tagen machen lassen. Dadurch weiß ich nicht wie es gewesen wäre bei "höheren" Temperaturen. Aber es war wie auch bei dir NUR morgens...

18

Freitag, 4. Januar 2013, 18:42

Hä? Du hast doch geschrieben:

Zitat

Aber er braucht schon ein paar hundert Meter bis er kommt beim anschleppen


Und jetzt ging es wieder super???

Na gut, nimm MAL bitte die Motorabdeckung AB, schau dir MAL beim starten die Durchsichtige Leitung vom Dieselfilter zur VEP an, kommen da blasen wenn er eine Nacht draußen stand?

Alles gut matze2107, war gerade ein bißchen genervt. Hatte nix mit dir zu tun, sorry! :thumbup:


pia0907

Neuling

  • »pia0907« ist weiblich
  • »pia0907« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Fahrzeug: A6 4b 2,5 tdi 1998

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 32 026

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

19

Freitag, 4. Januar 2013, 19:56

Nein nicht nur morgens. wenn er länger gestanden hat und das ist halt meistens über nacht.

@ Manuel ja hatte blasen aber anscheinend entlüftet er sich bei dreiviertel tank ja selbst wenn er läuft

20

Freitag, 4. Januar 2013, 20:24

Nur um das KLAR zu stellen: Waren während des Startvorganges Blasen in der Leitung? Wenn ja wie lange?