Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Stefan.S

Silver User

  • »Stefan.S« ist männlich
  • »Stefan.S« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Stefan.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 07/98

EZ: 01.07.1998

MKB/GKB: ALG / DEU

Wohnort: Hungen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 336 201

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Dezember 2012, 08:35

Komisches rasseln, klappern

MOIN MOIN..
Ich brauche MAL dringend Hilfe. und zwar hab ich bei meinem Audi A6 BJ.9 so ein komisches rasseln, bzw. klappern. Wenn ichmit ihm auf der Autobahn bin und ca. ne stunde gefahren bin, also das er richtig warm ist, dann hab ich so bei ca. 2000-30000 umdrehungen ein lautes rasseln wenn ich das Gas wegnehme. Wenn ich dann in neutral schalte ist es weg. Einer meinte es knnte vom Kat kommen, aber es ist ja im neutral wieder weg. Mein freundlicher meinte, das es vom Getriebe kommt. Ich bruchte MAL dringend eure hilfe. Weil ich dieses Jahr schon investiert habe, neuer Motor, Zahnriemen usw. ob sich das noch lohnt!? Ach ja, den Motor hat jemand nebenbei eingebaut und bei dem Getriebel wechsel, hatte er wohl 2lieter l zu wenig eingefllt, als ich beim freundlichen war hatten die das Kontrolliert und meinten es fehlten 2 liter. Wre schn wenn ihr mir helfen knntet und ob jemand weiß wo ich evtl n neues, gutes gebrauchtes herbekomme..



Lietzow

Foren AS

  • »Lietzow« ist männlich

Beiträge: 74

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.7t Bj. 2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lietzow

Level: 29

Erfahrungspunkte: 200 057

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Dezember 2012, 10:53

Hallo,

klopfe MAL deine beiden KATs ab...
Wenn es rasselt und scheppert beim gegen klopfen ist die Keramik lose.

Getriebeölstand muss zu 100% stimmen !!!
Und nicht jeder kann das Auffüllen...
Getriebe sollte ca. 30 °C haben, Motor muss laufen und Auto muss Waagerrecht stehen -> sonst wird es nix.
Audi A6 Avant Quattro 2.7T Handschalter 250 PS ...R.I.P. seit 16.01.2013

Audi A6 Avant Quattro 2.5 TDi Handschalter 179 PS :rolleyes:

Stefan.S

Silver User

  • »Stefan.S« ist männlich
  • »Stefan.S« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Stefan.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 07/98

EZ: 01.07.1998

MKB/GKB: ALG / DEU

Wohnort: Hungen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 336 201

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Dezember 2012, 12:08

rasseln

Danke, hab ich gemacht. Der linke Kat rasselt ein wenig beim klopfen. Was mich nur wundert ist, das es im Leerlauf nicht auftaucht, dieses rasseln. Nur auf last. bzw. wenn er warm ist und beschleunigt, rasselt es leise zwischen 2000-3000 Umdrehungen, wenn ich das Gas dann aber wegnehme, dann wirds richtig laut. Ich braeuchte noch nen Kotfluegel fuer die Beifahrerseite, da hat mich jemand beim Einparken erwischt und is abgehauen. Wenn ihr da nen tipp fur micht haettet. Bei mir in der Gegend bekomme ich leider keinen fuer das Modell.. :thumbdown:



HighlanderRGB

MODERATOR

  • »HighlanderRGB« ist männlich
  • »HighlanderRGB« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 430

Fahrzeug: A6 4f 4.2 Quattro V8 S-Line

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 826 324

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Dezember 2012, 13:11

Das Rasseln vom Kat kommt erst bei mehr Umdrehungen, da sonst der Abgasstrom nicht ausreicht, das lose Innenleben zu bewegen - es wird dann mit Druck nach hinten geschoben - daher wird es dann auch lauter, wenn Du vom Gas gehst - dann fängt der Abgasstrom an zu "flattern", was das Innenleben vom Kat in Schwingungen versetzt....

Solltest Du aber beseitigen, denn wenn der Kat irgendwann quer drin liegt und den Auspuff auf der Seite verstopft, hast Du ein größeres Problem, da Du dann nicht mehr fahren kannst - oder schlimmere Schäden provoziert werden....
Alltagsauto:
Audi A6 4.2 Quattro S-Line
Spassauto:
Toyota Supra MK III 3.0 Turbo BJ: 1990 bei mir seit 1999
Leistungssteigerung auf den Level vom Audi, dazu angepasste Bremse/größere Räder/Tieferlegung
Auto der besseren Hälfte:
Audi A3 2.0 TDI DSG S-Line
Unser Oldtimer:
VW 412 LE (Umgangssprachlich Nasenbär) BJ 1972
Grade in Restauration - Karosserie und Unterboden fertig geschweißt, jetzt in Vorbereitung auf die Lackierung

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 489 702

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Dezember 2012, 13:13

Wre schn wenn ihr mir helfen knntet und ob jemand weiß wo ich evtl n neues, gutes gebrauchtes herbekomme..
Also ein Deutsch Duden wäre der richtige Anfang. :D

Sorry konnte ich mir nicht verkneifen !

Also Kat kann schon sein, wenn dieser defekt ist kann man das mittels Messgerät auslesen lassen. Denn wenn einer der Filter defekt ist stimmen auch die Werte nicht mehr. Ansonsten ist das schon eine Nummer das jemand dermassen daneben greift was die Füllmenge betrifft. Im übrigen sollte das mit dem Kat bald geprüft werden denn das kann Folgeschäden an Kopfdichtung und dem Motor selbst haben ! Denn durch den Rückstau in der Abgasanlage kann hoher Druck enstehen. Aber wie HighlanderRGB schon sagt "hop zum Freundlichen".

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »audi quattro 1998« (8. Dezember 2012, 13:48)


Lietzow

Foren AS

  • »Lietzow« ist männlich

Beiträge: 74

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.7t Bj. 2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lietzow

Level: 29

Erfahrungspunkte: 200 057

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. Dezember 2012, 15:36

Wenn er klappert dann ist er defekt...
Evtl. habe ich noch einen Kat liegen incl. Hosenrohr, Flexrohr usw.
Bei Interesse PN !!!
Audi A6 Avant Quattro 2.7T Handschalter 250 PS ...R.I.P. seit 16.01.2013

Audi A6 Avant Quattro 2.5 TDi Handschalter 179 PS :rolleyes:


debakel

Audi AS

  • »debakel« ist männlich

Beiträge: 344

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nauen, Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 995 960

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

7

Samstag, 8. Dezember 2012, 15:56

PS: Getriebeöl bitte bei 40 grad kontrollieren und nachfüllen. 30 grad sind etwas zu wenig.


gesendet vom iPhone 4s über Tapatalk
Audi A6 Avant 2.5 TDI V6, 180PS, Bj 2003
MKB: BDH, Automatik 5-Gang, Navi+

Wer später bremst, ist länger schnell...

Stefan.S

Silver User

  • »Stefan.S« ist männlich
  • »Stefan.S« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Stefan.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 07/98

EZ: 01.07.1998

MKB/GKB: ALG / DEU

Wohnort: Hungen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 336 201

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. Dezember 2012, 18:58

Vielen Dank für die reichlichen antworten

Vielen Dank fuer die vielen Antworten. Werd MAL schauen was mich der Spass kostet wird und dann fix fertig machen. Dann wird wohl mei n geringer Leistungsverlust auch davon kommen? Hab das problem, das er sich beim mittleren Beschleunigen anfuehlt als ob er so bis knapp 3000 Umdrehungen leicht festgehalten wird und dann erst durchzieht. Mein freundlicher wollt mir naemlich schon n neues Getriebe Einbauen. Aber nochmals besten Dank an euch!!!

Ps. War los und hab mich Duden gekauft! 8| :thumbsup:


HighlanderRGB

MODERATOR

  • »HighlanderRGB« ist männlich
  • »HighlanderRGB« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 430

Fahrzeug: A6 4f 4.2 Quattro V8 S-Line

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 826 324

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

9

Samstag, 8. Dezember 2012, 19:27

Vielen Dank fuer die vielen Antworten. Werd MAL schauen was mich der Spass kostet wird und dann fix fertig machen. Dann wird wohl mei n geringer Leistungsverlust auch davon kommen? Hab das problem, das er sich beim mittleren Beschleunigen anfuehlt als ob er so bis knapp 3000 Umdrehungen leicht festgehalten wird und dann erst durchzieht. Mein freundlicher wollt mir naemlich schon n neues Getriebe Einbauen. Aber nochmals besten Dank an euch!!!

Ps. War los und hab mich Duden gekauft! 8| :thumbsup:



Natürlich kostet ein "verstopfter" Auspuff, auch, wenn er es nur teilweise ist, Leistung - sonst würde ja ein Sportauspuff, mit etwas weniger Gegendruck keine Leistungsteigerung herbeiführen können....

zum P.S.:

Manchmal reicht auch einfach "ausschlafen"...... ^^
Alltagsauto:
Audi A6 4.2 Quattro S-Line
Spassauto:
Toyota Supra MK III 3.0 Turbo BJ: 1990 bei mir seit 1999
Leistungssteigerung auf den Level vom Audi, dazu angepasste Bremse/größere Räder/Tieferlegung
Auto der besseren Hälfte:
Audi A3 2.0 TDI DSG S-Line
Unser Oldtimer:
VW 412 LE (Umgangssprachlich Nasenbär) BJ 1972
Grade in Restauration - Karosserie und Unterboden fertig geschweißt, jetzt in Vorbereitung auf die Lackierung


Lietzow

Foren AS

  • »Lietzow« ist männlich

Beiträge: 74

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.7t Bj. 2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lietzow

Level: 29

Erfahrungspunkte: 200 057

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. Dezember 2012, 11:54

Zum Getriebeöl nochmal:

oelk5HP19FL.pdf

Geht auch bei 30 °C :wacko:
Audi A6 Avant Quattro 2.7T Handschalter 250 PS ...R.I.P. seit 16.01.2013

Audi A6 Avant Quattro 2.5 TDi Handschalter 179 PS :rolleyes:

lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 241

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 33

Erfahrungspunkte: 462 774

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. Dezember 2012, 12:22





Zitat von »Stefan.S«



Wre schn wenn ihr mir helfen knntet und ob jemand weiß wo ich evtl n neues, gutes gebrauchtes herbekomme..
Also ein Deutsch Duden wäre der richtige Anfang. :D

<Klugscheiss>
Also, um den Fragesteller zu verteidigen: es fehlen alle Umlaute, was darauf schließen lässt, dass er des Deutschen mächtig ist, allerdings an einem fremden oder seinem eigenen PC mit verstellter Sprache geschrieben hat ;-)
</Klugscheiss>

Nun zum eigentlichen Punkt, die Fehlerbeschreibung klingt für mich, als würde er einen 3.0 V6 (MKB ASN) fahren, wenn dem so sein sollte habe ich die Lösung zu all seinen Problemen. Allerdings möchte ich erst eine Rückmeldung über welchen Motor wir hier reden ;-)
Verspürt man das Verlangen, sich gepflegt mit einer intelligenten Person zu unterhalten, so ist dies der Zeitpunkt, mit den Selbstgesprächen zu beginnen.
T.K.L. - Professor für Softwarearchitektur

Zur Zeit A6-los :-(
Jetzt mit S6 :thumbsup: In Österreich leider nicht mehr unterhaltbar...
Jetzt mit TT: 2.5 TurboTrecker :pinch:

Stefan.S

Silver User

  • »Stefan.S« ist männlich
  • »Stefan.S« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Stefan.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 07/98

EZ: 01.07.1998

MKB/GKB: ALG / DEU

Wohnort: Hungen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 336 201

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. Dezember 2012, 12:36

rassel

Jepp, klappte bisher immer recht gut mit meinem Deutsch. Muss im Moment nur leider mit dem Handy schreiben und hab nicht gemerkt, das es hier keine Umlaute von sich gibt. Naja, da das ja jetzt geklaert ist zu der Frage. Ich hab ein 2,8 V6 mit Automatikgetriebe. Mein freundlicher meinte das es vom Getriebe kommen wird, da mir ja der Vogel der mir den Motor eingebaut hat laut meinem freundlichen, 2 l zu wenig von dem Getriebeoel gegoennt hat. Die meinten das es am Kat liegen koennte ist unwahrscheinlich, da das rasseln dann auch beim Gasgeben im Leerlauf zu hoeren seien muesste.



audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 489 702

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 9. Dezember 2012, 16:58

<Klugscheiss>

Also, um den Fragesteller zu verteidigen: es fehlen alle Umlaute, was darauf schließen lässt, dass er des Deutschen mächtig ist, allerdings an einem fremden oder seinem eigenen PC mit verstellter Sprache geschrieben hat ;-)
Jep schon KLAR, daher sagte ich das ich mir das nicht verkneifen konnte. Ein wenig Schadenfreude wird ja noch erlaubt sein. O-)

lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 241

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 33

Erfahrungspunkte: 462 774

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 9. Dezember 2012, 20:21

Hallo nochmal,
leider der falsche Motor für meinen Verdacht. Beim 3.0 hätte ich auf die Schaltsaugrohrverstellung getippt, da ich das Drama wie fasst alle 3.0 Besitzer auch gerade hinter mir habe ;-)
Verspürt man das Verlangen, sich gepflegt mit einer intelligenten Person zu unterhalten, so ist dies der Zeitpunkt, mit den Selbstgesprächen zu beginnen.
T.K.L. - Professor für Softwarearchitektur

Zur Zeit A6-los :-(
Jetzt mit S6 :thumbsup: In Österreich leider nicht mehr unterhaltbar...
Jetzt mit TT: 2.5 TurboTrecker :pinch:

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 595 626

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. Dezember 2012, 11:44

30 Grad sollte kein Problem sein, darf nur nicht über (glaube ich) 45 Grad sein
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


Stefan.S

Silver User

  • »Stefan.S« ist männlich
  • »Stefan.S« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Stefan.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 07/98

EZ: 01.07.1998

MKB/GKB: ALG / DEU

Wohnort: Hungen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 336 201

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 3. Januar 2013, 21:48

So, ich hab heute den linken Kat tauschen lassen. Der war leider wirklich kaputt, beim klopftest klapperte der sogar wenn man nur an dem rechten geklopft hat. Soweit so gut, vom Gefühl her hat er auch wieder Leistung/Durchzug und klingt auch wieder kerniger. Dann war ich heute Unterwegs mir nen LMM besorgen, weil meiner wohl langsam den Geist aufgibt. Er zögert manchmal beim beschleunigen und Verbrauch extrem hoch (schaffe kaum über 400km bei normaler fahrt). Ich schweife AB.
Ich war dann heute also auf der Bahn unterwegs, frohen mutes, aber nachdem er langsam richtig warm wurde, kam dieses klappern/rasseln wieder.

Es ist immer bei bestimmten Geschwindigkeiten und Drehzahlen. So bei 130 - 160 Km/H und bei 2000 - 3000 Umdrehungen. Wenn man das Gas dann bei den Drehzahlen hält, bzw. ihn dann ganz langsam langsamer werden lässt wird es richtig laut.

Vom Gefühl/Gehör würde ich sagen es kommt ziemlich mittig aus dem Motorraum und es sitzt weiter unten so auf der höhe vom Gaspedal. Nur vom Gehör her.

Ich bin echt am verzweifeln. Wenn ich bei den Drehzahlen wo das Geräusch kommt von D auf N schalte ist es weg.

Ich hab das Geräusch auch versucht aufzunehmen, es sind zwar viele Nebengeräusche, aber so bei 1.30 min kann man es recht deutlich hören. ich versuche es gleich MAL hier reinzustellen..

Für hinweise was es sein könnte wäre ich sehr dankbar.. ^^


pia0907

Neuling

  • »pia0907« ist weiblich

Beiträge: 18

Fahrzeug: A6 4b 2,5 tdi 1998

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 541

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 3. Januar 2013, 21:58

Hey bin neu hier und lehne mich MAL aus dem Fenster!, Haben so ein ähnliches Problem gehabt. Deutschland Autobahn 160-180 km/h sind dreimal stehen geblieben und dann gott sei dank draufgekomnen das eine Radmutter locker war wenn ich ausgekuppelt hab war das geräusch weg. Hast zufälluf ein Rad runter gehabt?..

Stefan.S

Silver User

  • »Stefan.S« ist männlich
  • »Stefan.S« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Stefan.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 07/98

EZ: 01.07.1998

MKB/GKB: ALG / DEU

Wohnort: Hungen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 336 201

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 3. Januar 2013, 22:19

Ach ja, das wollte ich vorhin eigentlich noch dabei schreiben. Danke für die Erinnerung Pia.. :thumbup:

Also, die Geräusche sind erst da seit dem ich von den Sommer auf die Winterreifen hab wechseln lassen. Die Radmuttern wurden aber nach 50 Km nochmal mit nem Drehmoment nachgezogen.

Bin bei sowas vorsichtig geworden, nachdem ich bei meinem vorherigen Wagen 3 von 4 Radmuttern während der Fahrt verloren hatte...



pia0907

Neuling

  • »pia0907« ist weiblich

Beiträge: 18

Fahrzeug: A6 4b 2,5 tdi 1998

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 541

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 3. Januar 2013, 22:23

Haben wir auch gemacht und trotzdem hat sich eine gelockert aber wennst sicher bist das alle Sitzen. .. . Wie gesagt man hats auch am Gaspedal gesürt und es war ein fürchterliches Geräuch das gefühlsmässig aus dem Motorraum kam

Stefan.S

Silver User

  • »Stefan.S« ist männlich
  • »Stefan.S« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Stefan.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 07/98

EZ: 01.07.1998

MKB/GKB: ALG / DEU

Wohnort: Hungen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 336 201

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 3. Januar 2013, 22:38

Ich werde morgen im hellen nochmal schauen. Aber dann macht es mich stutzig das er es erst im warmen hat. Zumindest das es dann lauter wird. Bis zur Autobahn ist er ja meistens schon warm..