Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

bizZz

Anfänger

  • »bizZz« ist männlich
  • »bizZz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: A6 4B 2.8 V6 Automatik

EZ: 06/1999

MKB/GKB: AQD

Wohnort: Dahlewitz

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 776

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. November 2012, 19:10

Antriebswelle Rechtslenker

Hallo zusammen, als erstes möchte ich mich MAL vorstellen
ich bin denis bin 18 jahre als und wohne in Dahlewitz (südlich von Berlin)
bis jetzt fahre ich einen a4 b5 1.8t, da meine freundin jetzt ihren führerschein fertig hat,
und sich nicht traut mit einem so tiefen auto zu fahren + sportkupplung,
habe ich beschlossen mir einen a6 zu kaufen und den alten los zu werden

soooooo und jetzt beginnt mein problem
heute nachmittag habe ich MAL geguckt was der markt (u.a. ebay) so her gibt, und bin auf einen gestoßen
leider habe ich mir nur die ersten bilder angeguckt und den kilometerstand gesehen da habe ich auch schon geboten...leider
Rechtslenker mit defekter antriebswelle... den verkäufer also angerufen und er meinte wenn man voll einschlägt hört es sich so an als wenn etwas durchdreht ...
jetzt fahren wir da nächste woche hin, aber ich würde gerne mit dem auto direkt zurückfahren da ich mir keine 500km mit anhänger antuhn will, würden wir es gleich da reparieren...
jetzt meine fragen

offene oder geschlossene Antriebswelle ?
seit ihr sicher das das die gleichen wellen sind wie beim linkslenker ?

freue mich auf eure antworten
und schonmal im vorraus danke!! :thumbsup:


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 972 214

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. November 2012, 20:37

Wenn du keinen Rechtslenker willst tritt vom Kauf zurück. Es gibt genug 4B auf dem Markt und die Kilometer sagen nicht immer etwas über den tatsächlichen Zustand des Fahrzeugs aus. Ich hab schon welche mit weit über 300 000km gesehenn und die standen da wie geleckt und es gibt welche mit 100 000km un die sind komplett fertig.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 102 305

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. November 2012, 11:03

Die Gelenkwellen sind bei Links- und Rechtslenker identisch, da sich ja die Position von Motor und Getriebe im Auto nicht ändern. Das Lenkgetriebe ist ein anderes.

Rechtslenker fahren ist nur halb so wild, ich weiß wovon ich rede. Selbst meiner Freundin macht es inzwischen nix mehr aus. Nur an den A8 wagt sie sich noch nicht ran wegen der Größe, der Leistung und dann auch noch Automatik. ^_^
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.