Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

MichelA6

Anfänger

  • »MichelA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 462

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Oktober 2012, 21:52

Audi A6 2,7 Biturbo AJK ruckelt bis 3000 U/min

Hallo an alle.

ich bin recht neu und hab a kleines oder a großes Problem mit meinem liebe A6 2,7T.

Nachdem ich vor einiger Zeit den LMM und die Lmbdas getauscht habe ruckelt mein Motor bis ca. 3000 u/min. Im Fehlerspeicher war dann der G236 Abgastemp. senor dirn als fehler. Habe dann beider getauscht und seit dem kein Fehler mer im Steuergerät...dennoch ruckelt mein Motor bis ca. 3000.

N75 habe ich auch schon gewechselt genau so wie die SUV´s.

Was mich ein wenig verwundert ist die Spannung bei den Lamdas?? Da hat Bank 2 über 2V Spannung? Die Motordrehzahel ist auch recht konstand dennoch ruckelt dem Motor auch im Standgas. besonders schlimm ist es unter 2000 Turen unter lasst. Hat irgend jemand noch eine Idee?

Viele Grüße an alle A6 Freunde


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 488 562

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Oktober 2012, 22:02

Zündspulen ? alte Spulen mit dem Ohmmeter MAL durchmessen. Es gäbe da noch 3 Ventile die den ladedruck regeln wurden die auch geprüft/getauscht.

MichelA6

Anfänger

  • »MichelA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 462

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Oktober 2012, 22:08

DANKE !!! Und wieviel Ohm soll ich da dann haben? oder einfach nur auf Durchgang prüfen? und welche 3 Ventiele? Bin für jeden Tip dankbar


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 488 562

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Oktober 2012, 22:19

Dafür bin ich noch zu nass/feucht hinter den Ohren.

Wollte mir aber selbst MAL einen 2.7T zulegen und kenne ein wenig dessen Sorgen. Zündspulen und Unterdruckschläuche sind dabei oft genannt. Aber es leigt wohl des öffteren an den SUV (Schubumluftventil).


Hier noch etwas hilfreiches bezüglich der Zündspulen

Wenn der Fehler auf der Niederspannungsseite auftritt, findet der sich normal im Fehlerspeicher. Wenn die Spule Kriechströme auf der Hochspannungsseite hat, ist das nicht gut. Da die Zündaussetzer nur sporadisch kommen wird man am Zundkerzenbild kaum sehen welcher Zylinder das ist. Was schon MAL hilft, ist da ausbauen aller Spulen, reinigen und mit etwas Silikonspray behandelt wieder einbauen. Wenn es nur Kriechströme waren, ist das damit oft gehalten.

Lässt sich der Fehler nicht finden gibt es noch eine Möglichkeit - kaufe eine neue Zündspule und ersetze damit die am Zylinder 1. Ist der Fehler noch vorhanden wechselst Du die ZS auf Zylinder 2 und Zylinder 1 bekommt wieder die alte Spule . So verfährst Du, bis der die defekte Spule gewechselt wurde. Ist ein bissel Mühsam, aber mit Hausmitteln die preiswerteste Methode.

  • »A6Bit27Quattro« ist männlich

Beiträge: 437

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI+ In & Exterieur S-Line

EZ: 10 / 2006

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Bayreuth

Level: 36

Erfahrungspunkte: 943 332

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Oktober 2012, 09:23

hast du ihn MAL abgedrückt ob das system dicht ist. wie lange sind die kerzen schon drin, und sind es sicher die ngk kerzen...das ist sehr wichtig das es die ngk sind weil ausnahmslos läuft der 2.7 mit anderen kerzen nicht richtig, auch nicht wenn sie freigegeben sind. habe ein s4 gehabt und jetzt noch ein a6 2.7 und war mit beiden das gleiche sie liefen nur richtig mit den ngk kerzen.
MfG Remi

Audi A6 3.0 TDI +

Das Maß aller Dinge, Quattro und vier Ringe

APower

Foren AS

Beiträge: 63

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 118 824

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Oktober 2012, 10:19

die lambdasonden müssten im Messwerteblock 33 schön springen zwischen 0,0XX und 0,7XX die ganze zeit, wenn da eine nicht springt ist sie defekt
ein multimeter ist zu langsam diese sprünge anzuzeigen, geht nur mit vcds auszulesen


MichelA6

Anfänger

  • »MichelA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 462

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Oktober 2012, 20:26

danke schonmal an alle.

also abgedruückt hab ich ihn noch nicht. zuündspulen scheinen auch okay zu sein, das hab ich heute mit ner neuen bei jedem zylinder probiert. dennoch ruckelt er bis ca. 2800 u/pm bei der schubabschaltung und uüber 2800 ist ruhe. die lamdas hab ich mit dem messblock 33 geprueft und da ist einfach eine sonde ueber1,4 bis 2v die andere in bank 1 liegt unter 0,8 v.

naja vielleicht find ich des problem noch...sonst muss ich mich trennen :(

Sebbo

Audi AS

  • »Sebbo« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 4B 4,2

EZ: 07.99

MKB/GKB: ARS/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 879 354

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 11:12

tausch erstmal die sonde von bank 2 aus die könnte das problem verursachen wenn man nach den werten von APower geht.
gruß
sebastian

APower

Foren AS

Beiträge: 63

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 118 824

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

9

Freitag, 2. November 2012, 12:40

ich mach dir ein video wie die sonden arbeiten müssen, vermutlich sind beide bei dir defekt bei dem was du sagst, du hast die gleichen wie mein V8

mein V8 ruckelte und verschluckte sich auch im Stand und bei niedrigen Drehzahlen > grund war das beide Lambdas kaputt waren

du brauchst bosch 0 258 010 073, hier am billigsten hier klicken

so hier das video der regelung, so muss das aussehen, die regelung solte +-3 sein wenn der motor 90° hat, ist sie deutlich ausserhalb stimmt irgendwas nicht, wenn die sonden neu sind
Audi A6 4b C5 V6 V8 Turbo Lambdaregelung Lambdasonde - YouTube
wenn die spannung nicht so springt = sonden defekt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »APower« (2. November 2012, 14:57)



Ragusa

Eroberer

Beiträge: 30

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 56 450

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

10

Freitag, 2. November 2012, 21:00

hi
Und dann tauscht du die Sonden und die Regelung ist immer noch so weil evtl. etwas mit dem Gemisch nicht stimmt.
Poste dazu MAL bitte den Kurzzeitkorrekturwert.

Oliver

APower

Foren AS

Beiträge: 63

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 118 824

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

11

Freitag, 2. November 2012, 22:21

die sonden MÜSSEN springen, denn es sind Sprungsonden, und keine Breitband
wenn die spannung nicht springt, sind sie defekt egal wie
ist der korrekturwert mit sonden die i.o. sind dann ausserhalb +-3 (was man bei mir auch schön sehen kann) DANN schaut man weiter