Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

RIKKERT

Anfänger

  • »RIKKERT« ist männlich
  • »RIKKERT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: hamburg

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 808

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 07:27

2,5 Tdi V6 Mehrere Motor Probleme!!!!!!!

moin moin

ich bin neu hier in diesem forum...und möchte auch gleich eure hilfe in anspruch nehmen ^_^

aaaalso ich habe nen 2,5l TDi V6 avant, motorkennung AKN, 6 gang schaltung, bj.99 290tkm gelaufen (laut tacho)

ich habe das auto vor ner woche ca gekauft. und hab da jezt so meine bedenken....ich hab das gefühl als wenn er nicht richtig zieht...zuerst dacht ich das liegt am schweren auto aber ich denke mitlerweile nicht da auf der autobahn und beim beschleunigen extremer leistungsverlust zum vorschein kam...

zu der autobahn: ganz normales beschleunigen bis in 6. schalten und langsam richtung 100 km/h komm dann bei ziemlich genau 100 ist es als wenn ne drosslung drinn is und er nimmt kein gas mehr an egal was ich mache....(nein kein notlauf!) dann gehe ich langsam vom gas bis ich so ca n virtel das pedal gedrückt habe und halte diese stellung....ca 3 sek. dann beschleunigt er wieder von allein und nimmt auch wieder vollgas an bzw lässt sich beschleunigen...aber das ganze spiel folgt dann noch bei 110 120 130 und 140km/h danach ja keine ahnung es geht weiter aber wie weit keine ahnung ich hatte angst das zu testen....

zum beschleunigen: wenn ich an der apel stehe zb. und ganz normal losfahre ist AB (gefühlten 2500upm da mein drehzahlmesser nicht funzt) :thumbdown: :thumbdown: egal in welchem gang n extremer verlust zu spüren...dann noch was wenn ich gas gebe unter last...und kupplung trete dann das gaspedal los lasse macht es ein eigenartiges geräusch aus dem motorraum... keine ahnung wie ich das beschreiben soll hört sich an als wenn da was abpfeift oder mehr wie ein stoßweise austreten von luft zb wenn man n blow off falsch einstellt das klingt fast genau so...

und zum schluss bin ich der meinung das dat teil wie die sau räuchert...klar is es n diesel aber blau weißer qualm wenn er kalt is???? is dat normal??? ?( ?( ?( ?( ?(
ich hab den fall natürlich schon gegoogelt aber hab nur so halbe sachen gefunden
war dann in drei verschiedenen werkstätten u.a. auch audi vertragswerkstatt und alle meinten: Turbo GAAAANZ GLA DER Turbo
da ich solchen verbrechern nicht übern weg traue (weil die meisten bloß wissen das die nocke einläuft und der Turbo oft kapputt is und das bekannte thema mit den kipphelbeln), hab ich nochmal gegeoogelt und bin auch nicht sehr viel schlauer als vorher...nur einen interessanten theard hab ich gefunden das bei einem ähnliche probleme auftraten mit dem leistungsverlust und er das ganze mit dem säubern der abgasanlage und den turboschläuchen behoben hat und keine sorgen mehr hatte!!!! ?( ?( ?(

ich hab das auto bei nen privatem russen gekauft (familienvater --->frau + kind) das problem ist das er mir nicht sagen okonnte ob die kipphebel bzw nocke gemacht wurde oder ob der Turbo schon getauscht wurde....(ihr kennt ja russen) der war froh das er wusste wie er seinen namen schreiben konnte und konnte mir nichts übers auto sagen ausser dass er den kraftstofffilter hat erneuern lassen

ICH ZITIERE: ich nicht weiß ich haben nie problem MID audo gechabt, motorr gud. :?:

SUPER IVAN !!!!!! :huh: :thumbsup:

LEUTE ICH GLAUB ICH HAB SCHROTT GEKAUFT HELFT MIR BITTE ZU SAGEN WAS DAS SEIN KANN

ich danke schonmal wenn ihr euch den mist bis hier durchgelesen habt :rolleyes: :lol: schreibt einfach eure erfahrungen und meinungen würde mich echt freuen=o)


Eiswolf

Foren AS

  • »Eiswolf« ist männlich

Beiträge: 57

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44328

Level: 26

Erfahrungspunkte: 113 277

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Oktober 2012, 06:23

Wenn weiß-blau qualmt nach Start Motor nix gud!

Ich würde MAL Kompression prüfen. Wenn die noch gut ist hast du noch eine Basis, wenn nicht hast du Schrott.

Ansonsten kann es alles mögliche sein und wahrscheinlich etliches gleichzeitig: Motorsteuergerät, Luftmassenmesser, Turbo, eine oder 2 Einspritzpumpen, Nadelhubgeber, etc. pp.

Wenn du kannst stell ihn wieder hin und lass dir das Geld zurückgeben. Wenn nicht heb' schon MAL viel Geld ab.

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 435 025

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. Oktober 2012, 23:14

Serviceheft ?

Bei der Laufleistung würde mich nicht wundern wenn der Diesel druch/fertig ist. Denn bei dem Vorbesitzer ist alles zu erwarten, ausser Seriösität. Der V6 Diesel bedarf besonderer Zuwendung. Wie Du schon sagst Kipphebel bzw Nocke sind noch in Deiner Baureihe Sorgenkinder. Turbo muss mit Sicherheit revidiert werden aber da liegt schon das Problem. Macht das Sinn bei der ganzen Mängelliste. Offen gesagt nein !!! Im übrigen sind die 1.9d Zuverlässiger gewesen, denn dieses Probleme kennt man schon zu Genüge beim A4 B5.

Lieber zum Schrotti und ein anderen Motor mit allen Anbauteilen holen, somal Du da auch noch Garantie hast ! (Dank EU)


kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 076 022

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 00:10

ich kann einfach nicht verstehen wie man sich sooo ein auto kaufen kann :cursing: das muß doch bei der probefahrt zu tage gekommen sein.
sieh zu, das du den karren wieder los wirst, damit wirst du mit sicherheit unglücklich.

Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 991 114

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 17:10

Laß den MAL vom Experten prüfen! Kompression wurde ja schon gesagt. :rolleyes:
KGE prüfen!
Einspritzzeit dynamisich prüfen!
Leerlaufausgleichssteuerungswerte prüfen. -> Bei Unstimmigkeiten dort -> Steuerzeiten (Zahnriemen prüfen)
Ist das abgehakt und OK -> Logfahrt machen und Werte vom LMM und Ladedruck prüfen.

Alles gemacht? Dann sollte irgendwas zu finden gewesen sein.
ü b e r a ll r o a d©
Das farbige ORIGINAL - alles andere sind China Kopien

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 792 349

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 22:26

Was hast Du denn für den Schrott noch bezahlt ?? :whistling:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!