Sie sind nicht angemeldet.

StevenS.

Foren AS

  • »StevenS.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Coburg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 119 418

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. September 2012, 12:59

Viskolüfter ausbauen/demontieren

Hallo,

bin grad über meinem Zahnriemen, hat bis jetzt alles super geklappt, allerdings weis ich ums verrecken nicht wie ich den "drecks" Viskolüfter demontieren soll.

Könnte mir MAL eben jemand helfen? Danke schonmal.

MfG.
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!!!" - Walter Röhrl


kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 073 798

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. September 2012, 13:03

ich glaube du brauchst dafür einen flachen 30 oder 32er Maulschlüssel zum gegen halten, der wird dann wird dann einfach abgeschraubt.
ich melde mich gleich nochmal, ich guck nach

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 073 798

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. September 2012, 13:10

also du brauchst einen 2 loch mutterndreher um die riemenscheibe gegen zu halten, und dann einen entsprechenden Maulschlüsel flachschleifen oder spezialwerkzeug Nr.3312
verwenden, der viskolüfter hat linksgewinde, also rechts rum lösen.


StevenS.

Foren AS

  • »StevenS.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Coburg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 119 418

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. September 2012, 13:23

Danke schonmal. Was kann ixh alternativ zu einem zweilochmutternhalter verwenden?
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!!!" - Walter Röhrl

  • »Geisterfahrer« ist männlich

Beiträge: 17

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Meinerzhagen

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 199

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. September 2012, 13:41

Hallo!

Welcher Motor?

Beim V6 mit zwei 32 er einmal gegenhalten und dann linksrum mit nem harten Schlag abdrehen!



lg

StevenS.

Foren AS

  • »StevenS.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Coburg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 119 418

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. September 2012, 13:54

Is n 2.7 T :-)
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!!!" - Walter Röhrl


StevenS.

Foren AS

  • »StevenS.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Coburg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 119 418

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. September 2012, 14:08

Worauf denn den kräftigen Schlag? Hab dafür ja nirgendswo angriffsfläche..
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!!!" - Walter Röhrl

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 073 798

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. September 2012, 15:35

auf den schlüssel großmeister, auf den schlüssel !! ^_^

StevenS.

Foren AS

  • »StevenS.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Coburg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 119 418

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. September 2012, 09:20

Problem das ich dabei habe das der Keilrippenriemen schon demontiert ist ;) :D
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!!!" - Walter Röhrl


StevenS.

Foren AS

  • »StevenS.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Coburg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 119 418

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. September 2012, 10:59

Soo, hab das jetzt ganz einfach gemacht, unten an der Riemenscheibe vom Viskolüfter sind wenn man durch die Löcher schaut eine Art Einkerbung oder Loch... Dort habe ich einen 8er Inbus reingesteckt, und mit ner riesigen Wassepumpenzange die Mutter aufgedreht. Hat viel Kraft gekostet ging aber dann relativ einfach auf.
"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!!!" - Walter Röhrl