Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

  • »Audianer_V8« ist männlich
  • »Audianer_V8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 579

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. August 2012, 19:55

Schneller Thermostatwechsel A6 4.2 quattro

Hallo Gemeinde.

Hab ne kurze Frage und hoffe bei Euch fündig zu werden. Die Suche hat leider nichts aussagekräftiges bzw. verwertbares ausgespuckt.

Es ist ja bekannt, das man beim 4.2er MKB: ASR das Thermostat auch ohne ZR-Demontage wechseln kann. Hat das schon MAL einer von Euch gemacht und kann eine Aussage zum Zeitumfang machen? Mir steht die Arbeit noch bevor und würde das gern auf diese Weise erledigen.

Kann jemand auch beschreiben, was minimum weggebaut werden muss, um den Wechsel zu bewerkstelligen? Vielleicht gibts hier ja auch einen Schrauber, der das ganze bildlich dokumentiert hat?

Bin echt für jeden Tipp dankbar. Wer Aussagekräftige Bilder für mich hat, kann die gern an axxxxxxx@xxx.de senden. Auch stichpunltartige Arbeitsanweisungen sind willkommen. Danke!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Slowfinger A6« (26. August 2012, 13:01)



Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 267 470

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. August 2012, 13:04

Re: Schneller Thermostatwechsel A6 4.2 quattro

@Audianer_V8 hab mir MAL erlaubt deine E-Mail Adresse unkenntlich zu machen um unnötigen Spam zu vermeiden.

Daher bitte alle via PN mit dem TE in Kontakt treten und alles weiter via PN klären.

Zu deinem Problem wäre es nicht sinnvoll wenn du schon bei bist gleich den ZR + Wapu mit zumachen? Sonnt fängst du doch in 6 Monaten wieder an wenn die Wapu hops geht.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

  • »Audianer_V8« ist männlich
  • »Audianer_V8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 579

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. August 2012, 16:35

Re: Schneller Thermostatwechsel A6 4.2 quattro

Hallo Slowfinger!

Danke für deine Arbeit.

Zu deiner Frage. Der ZR, Wapu und alle Rollen wurden vor kurzem erneuert. Nur das Thermostat nicht. Da hat entweder der Vorbesitzer oder die Werkstatt gespart. Deswegen wäre es an der Stelle der falsche Ansatz, diesen Wechsel der vorher genannten Teile zu wiederholen. Daher die kurze Variante der Reperatur.

Trotzdem Danke für den Hinweis.


APower

Foren AS

Beiträge: 63

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 120 549

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. August 2012, 23:21

Re: Schneller Thermostatwechsel A6 4.2 quattro

kurze variante gibt es nicht

servicestellung bzw front runter > kühlerpaket ganz nach vorne ziehen > wasserschläuche runter machen > motor in ot drehen und zahnriemen überall markieren > zahnriemen zur hälfte runterziehen (markierungen zur sicherheit falls er dir ganz weg fliegt) > thermostat wechseln mit viel fummelei

ob es nun besser ist den zahnriemen drauf zu lassen und sich einen abzufummeln, oder ihn kurz runter zu machen, musst du wissen

  • »Audianer_V8« ist männlich
  • »Audianer_V8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 579

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. August 2012, 14:18

Re: Schneller Thermostatwechsel A6 4.2 quattro

Zitat von »"APower"«


kurze variante gibt es nicht

servicestellung bzw front runter > kühlerpaket ganz nach vorne ziehen > wasserschläuche runter machen > motor in ot drehen und zahnriemen überall markieren > zahnriemen zur hälfte runterziehen (markierungen zur sicherheit falls er dir ganz weg fliegt) > thermostat wechseln mit viel fummelei

ob es nun besser ist den zahnriemen drauf zu lassen und sich einen abzufummeln, oder ihn kurz runter zu machen, musst du wissen


Die Überschrift "Schneller...." sollte nur sinnbildlich sein. Nennen wir es kürzerer Thermostatwechsel. Zufrieden?

Was da weggebaut werden muss ist mir auch KLAR, allerdings interessiert mich der zeitliche Ansatz? Audi gibt ja für den kompletten ZR-Wechsel 4,5 std. an. Deswegen frag ich ja, ob einer schon die Zeiterfahrung mit dem kürzeren Wechsel gemacht hat.

Danke.

APower

Foren AS

Beiträge: 63

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 120 549

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. August 2012, 06:57

Re: Schneller Thermostatwechsel A6 4.2 quattro

Wenn du da vorne noch nie was gemacht hast, Plan 1 Tag ein, also Ca 6-8 Stunden

Wenn du dich auskennst, den riemen rauf und runter machen dauert wenige Minuten, was du da sparst brauchst du halt zum Wechsel des thermostat

Ich würde das nur machen, wenn die temp deutlich über 100 geht oä


  • »Audianer_V8« ist männlich
  • »Audianer_V8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 579

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. August 2012, 09:19

Re: Schneller Thermostatwechsel A6 4.2 quattro

Zitat von »"APower"«



Ich würde das nur machen, wenn die temp deutlich über 100 geht oä


Hallo.

Auskennen tu ich mich. Werkzeug hab ich. Mut hab ich auch.

Leider wird der gute schon nach ca. 10min fahrt mehr als 90° warm und klettert auch weiter. Viscokupplung und Elektrolüfter sind getauscht und das ganze passiert noch immer. Daher bleibt nur noch das Thermostat. Keine Angst.. die Reps wurden vom Vorbesitzer ausgeführt und ich muss das ganze jetzt ordentlich machen. Der untere Schlauch zum Kühler wird auch nicht warm und der Kühler selber ist lauwarm bis kalt, je nach ort.

Das ist ein eindeutiges Zeichen...

Danke für deine Ausführungen.

Silbereiche

Silver User

  • »Silbereiche« ist männlich

Beiträge: 114

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 235 328

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. August 2012, 09:27

Re: Schneller Thermostatwechsel A6 4.2 quattro

ich würd mich an dieser stelle auch MAL mit einklinken :bandit:
hab auf meinem jetzt 148 Tkm runter ZR wurde auch vor ca 2 oder 3 jahren gemacht bei 120 Tkm. Riemen sieht noch gut aus. Nur warm wird er nicht mehr richtig :'(
in der warmfahrphase geht er richtung 90 grad und bei schnellerer fahrt (landstraße) sackt, sobald das thermostat öffnet (falls es das überhaupt noch tut) die temperatur auf 60-70 grad AB und bleibt konstant auf dieser temperatur, selbst auf der BAB bei 180 sachen steigt die temperatur nicht, obwohl er kochen sollte... in der stadt bei mäßiger geschwindigkeit ist die temperatur bei 90°C konstant.

in meinen augen lohnt sich ein ZR-wechsel bei mir auch noch nicht. ist es schädlich mit einem ständig geöffneten thermostat rumzufahren? (erhöter spritverbrauch o.ä.)

Was meint ihr? soll ich alles zusammen wechseln oder nur das thermostat?

lg

Silber
a6 4b 2,4l bj 97, 163 ps tt5 front limo
S6 4b 4,2l bj 01, 340 ps tt5 quadro kombi

  • »Audianer_V8« ist männlich
  • »Audianer_V8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 579

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 28. August 2012, 12:31

Re: Schneller Thermostatwechsel A6 4.2 quattro

Zitat von »"Silbereiche"«



in meinen augen lohnt sich ein ZR-wechsel bei mir auch noch nicht. ist es schädlich mit einem ständig geöffneten thermostat rumzufahren? (erhöter spritverbrauch o.ä.)

Was meint ihr? soll ich alles zusammen wechseln oder nur das thermostat?

lg

Silber


Hallo Silber.

Schädlich ist es nicht wirklich. Nennen wir es eher unwirtschaftlich. Es ist ja nicht nur der Mehrverbrauch, da kommen dann noch die verrusten Zündkerzen dazu usw. Du machst auf jedenfall nichts kaput im Motor, obwohl ich auch längere Etappen mit 180 und mehr bei nicht funktionierenden Thermostat vermeiden würde.

Du musst den ZR aus meiner Sicht nicht wechseln. Mach es so wie und nimm den ZR auf dem Nochwellenrad ca. 2/3 runter, mach 3-4 Kabelbinder um ZR und Nockenwellenrad, damit er dir nicht runterrutscht und tausch das Thermostat so.

Woher habt ihr eigentlich denn das Wechselintervall nach Jahren? Das war früher so, ist heute aber nicht mehr aktuell. Es wird nur noch nach Laufleistung oder bei Sichtkontrolle gewechselt. Deswegen nicht unbedingt verrückt machen. Die Conti-Riemen sind mittlerweile soweit entwickelt, das du weit mehr als 5-7 Jahre damit fahren kannst.


Silbereiche

Silver User

  • »Silbereiche« ist männlich

Beiträge: 114

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 235 328

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. August 2012, 08:12

Re: Schneller Thermostatwechsel A6 4.2 quattro

also die ZK sehen gut aus hatte letztens erst eine draussen... schön rehbraun... auch beim spritverbrauch fällt mir eigentlich nichts spürbares auf, obwohl er doch eigentlich mehr verbrauchen müsste oder? ...

also langsam regt mich mein dicker echt auf... jetzt kommt so ziemlich alles, was auch nur kommen kann:
das Thermostat...
Ruckeln im unteren Drehzalbereich (kalt und warmer Motor)
Klackern im bereich 3500 - 4300 turen
TT5 ruckartiges schalten
Nockenwellensimmerringe undicht
NW-verstellerdichtung undicht
Servolenkung an den verbindungen undicht
scheinwerfer matt uvm...

aber verkaufen lohnt sich nicht, und ich häng an ihm :)
Bis das der TÜV uns scheidet

lg
Silber
a6 4b 2,4l bj 97, 163 ps tt5 front limo
S6 4b 4,2l bj 01, 340 ps tt5 quadro kombi

Jenkins

Silver User

Beiträge: 151

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.8 TT5 03/1999

EZ: 05/1999

MKB/GKB: AQD/EBZ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Osnabrück

Level: 33

Erfahrungspunkte: 508 270

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. September 2012, 21:45

Re: Schneller Thermostatwechsel A6 4.2 quattro

'N Abend!

Zitat von »"Audianer_V8"«


...
Woher habt ihr eigentlich denn das Wechselintervall nach Jahren? Das war früher so, ist heute aber nicht mehr aktuell. Es wird nur noch nach Laufleistung oder bei Sichtkontrolle gewechselt. ...


Komisch nur, daß Audi das immer noch in "Instandhaltung genau genommen" für den 4B so schreibt. Letzte Ausgabe 09/2009 bei erWin runterzuladen. Seite 16:

Zitat


alle 120.000 km, spätestens nach fünf Jahren: Zusätzlich zum Inspektions Service:
– Zahnriemen: Ersetzen - Reparatursatz benutzen! (4-Zyl. 5V 1,8l- Motoren Turbo, bis Mj 99 -X-)

– Zahnriemen und Spannrolle: Ersetzen; Wasserpumpe
prüfen, ggf ersetzen (V6 2,4l- 5V Benzinmotoren, bis Mj 00 -Y-, ausser 124 KW)

– Zahnriemen: Ersetzen; Wasserpumpe prüfen, ggf ersetzen
- Reparatursatz benutzen! (V6 2,7I- Benzinmotoren,bis Mj 00 -Y-)

– Zahnriemen: Ersetzen; Wasserpumpe prüfen, ggf ersetzen
- Reparatursatz benutzen! (V6 2,8l- 5V Benzinmotoren, bis Mj 00 -Y-)


Ja, ich weiß, kein V8 dabei. Ich wollte das nur nicht so pauschal stehen lassen. Muß aber jeder selbst wissen, ob er Conti & Co. oder Audi glaubt.

Micha
Übrigens: Einkaufen ist leichter als Einbauen...

  • »Audianer_V8« ist männlich
  • »Audianer_V8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 579

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 5. September 2012, 06:32

Re: Schneller Thermostatwechsel A6 4.2 quattro

Zitat von »"Jenkins"«


'N Abend!

Zitat von »"Audianer_V8"«


...
Woher habt ihr eigentlich denn das Wechselintervall nach Jahren? Das war früher so, ist heute aber nicht mehr aktuell. Es wird nur noch nach Laufleistung oder bei Sichtkontrolle gewechselt. ...


Komisch nur, daß Audi das immer noch in "Instandhaltung genau genommen" für den 4B so schreibt. Letzte Ausgabe 09/2009 bei erWin runterzuladen. Seite 16:


Prima.. und jetzt? Schau MAL in die neuen Betriebshandbücher der aktuellen Modelle der VAG-Gruppe. Da findest du nur noch, das der Riemen nur noch nach Laufleistung gewechselt und sonst Begutachtet werden soll.

Ich selber wechsel den Riemen nach Laufleistung und nach ca. 7 Jahren. Bis jetzt ist noch nichts passiert. Aber gerade bei unseren 4.2er im A6 und S6 sollte man den Riemenwechsel einhalten. Uns fehlt die Spannrolle am linken Zylinderkopf(hat nur der 4.2 V8 im RS6) welche den Riemen mit zunehmenden Alter noch ordentlich auf Spannung hält.


Jenkins

Silver User

Beiträge: 151

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.8 TT5 03/1999

EZ: 05/1999

MKB/GKB: AQD/EBZ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Osnabrück

Level: 33

Erfahrungspunkte: 508 270

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 6. September 2012, 21:35

Re: Schneller Thermostatwechsel A6 4.2 quattro

'N Abend!

Zitat von »"Audianer_V8"«


...
Woher habt ihr eigentlich denn das Wechselintervall nach Jahren? Das war früher so, ist heute aber nicht mehr aktuell. Es wird nur noch nach Laufleistung oder bei Sichtkontrolle gewechselt. Deswegen nicht unbedingt verrückt machen. Die Conti-Riemen sind mittlerweile soweit entwickelt, das du weit mehr als 5-7 Jahre damit fahren kannst.


Zitat von »"Audianer_V8"«


...Ich selber wechsel den Riemen nach Laufleistung und nach ca. 7 Jahren.
...


Was denn nu?

Anderen empfiehlst Du Sichtkontrolle (und Laufleistung) und selber schmeißt Du den Riemen nach "ca." sieben Jahren raus, obwohl er "weit" länger als sieben Jahr halten würde?

Ich habe noch einmal nachgeschaut, neuester Stand ist 05/2012, an dem Tabellenausschnitt hat sich aber nichts geändert. Beim V8 alle 120 Tkm, sonst nur Sichtprüfung.

Also laut Audi ist bei einigen Motoren in einigen MJ nach wie vor ein zeitliches Limit gesetzt, da wäre mir egal, was Conti dazu sagt. So teuer ist das ZR-Kit nun auch wieder nicht.

Auch wenn sich das "leicht" OT entwickelt hat, wollte ich Deine Aussage "Wechselintervall nach Jahren... ist heute aber nicht mehr aktuell" nicht so pauschal für alle Motoren aller MJ hier stehen lassen.

Micha
Übrigens: Einkaufen ist leichter als Einbauen...

  • »Audianer_V8« ist männlich
  • »Audianer_V8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 579

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. September 2012, 06:34

Re: Schneller Thermostatwechsel A6 4.2 quattro

Mir selber ging es nur um den V8-Motor. Die anderen kelinzylindrigen Motoren interessieren mich null. Meine Aussage mit dem Wechselintervall nach Jahren, bezog sich eher auf die Konstelation, das ein Fahrzeug 50.000km mit einem ZR in 7 Jahren gefahren ist. Wenn Wapu, Thermostat und Laufbild des ZR OK, dann ist kein Wechsel nötig. Und Geld spielt bei sowas keine Rolle, aber es geht ums Prinzip! Oder kaufst du auch die "Chrom-Naviknöpfe" bei ebay für 35€ und mehr, obwohl man die bei Audi für orginal 28€ bekommt?

Wie ihr es haltet, ist mir Latte. Es ist halt nur eine Empfehlung für User, sich nicht immer einen Bären aufbinden zulassen, unter der Vorraussetzung, das Ihr Fahrzeug in die Freigabe fällt.

APower

Foren AS

Beiträge: 63

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 120 549

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

15

Montag, 17. September 2012, 10:31

nun MAL was zum topic

habe gestern meinen thermostat gewechselt, es geht deutlich einfacher als manch einer sagt
hier paar bilder unmittelbar nachdem ich ihn rausgeholt hatte

was man braucht sind die 2 spezialwerkzeuge für die visco, und ich habe gleiche beide temp geber (blau und grün) ersetzt sowie die visco kupplung ansich, alles zusammen ca 150€











APower

Foren AS

Beiträge: 63

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 120 549

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

16

Montag, 17. September 2012, 10:34

Sorry doppelpost

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »APower« (20. September 2012, 17:51)


  • »Audianer_V8« ist männlich
  • »Audianer_V8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 579

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 19. September 2012, 20:52

Hallo.

Genauso hab ich es auch gemacht! Also lasst Euch keinen Bären aufbinden. geht wirklich easy.

Lesezeichen: