Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

speed63

Neuling

  • »speed63« ist männlich
  • »speed63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wallenhorst bei Osnabrück

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 147

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. August 2012, 19:04

Hilfe, Motorkontrollleuchte brennt

Hallo zusammen,

meine Kontrollleuchte brennt seit Kurzem.
Diese Fehler sind hinterlegt und ich weiß nicht bei allen, was damit gemeint ist.
Da ich ein Audi-Neuling bin, sind mir die unteren beiden Fehler wohl am wichtigsten, denn ich weiß nicht, was sie bedeuten.
Der Wagen läuft ohne zu mucken, ich denke MAL wie immer.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

17947
Kupplungpedalschalter
- Signal fehlerhaft

18010
Spannungsversorgung Dauerplus (Kl 30)
- Spannungs/Stromversorgung niedrig

17530
Sondenheizung Bank 2 Sensor 2
- Unterbrechung im Stromkreis

17548
Lambdasonde 2 Bank 2
- Innenwiederstand zu hoch


Bank 2, ist das links, oder rechts in Fahrtrichtung?
Sensor und Lambdasonde 2, ist das hinterm Kat?

Ich fahre in 2 Wochen nach Österreich und wollte bis dahin wohl die wichtigsten Fehler behoben haben, oder kann man damit weiterfahren?

Ich bitte um schnelle Hilfe.

Ich fahre einen 2,4 L, 5V, 121 kW, Bj.10.2000, Motorkennung: AML
Schlüsselnummern:
0588
686

Gruß
Martin
Bremsen ist eine Umwandlung von wertvoller Geschwindigkeit in sinnlose Wärme ;)


low_quattro

Silver User

  • »low_quattro« ist männlich

Beiträge: 194

Fahrzeug: A6 4F Allroad quattro 3.0TDI

EZ: 7/2006

Wohnort: Würzburg

Level: 33

Erfahrungspunkte: 525 356

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. August 2012, 21:51

Re: Hilfe, Motorkontrollleuchte brennt

Sonde 2 ist die Nachkat Sonde richtig. Da du einen V6 hast, hast du zwei Kats nehm ich an? Das ist für den Motorlauf erstmal nicht schlimm. Bei der Sonde 1 also die echte Lambdasonde schon, da die Gemischregelung nicht mehr optimal funktioniert und z.b. dein Gemisch magerer als soll gefahren wird. Das kann auf Dauer zum Motorschaden führen bzw. Kopfdichtung kaputt gehen, usw.

Bei den Sonden kann öfter MAL was kaputt sein. Die Sonenheizung z.b. kann man aber durchmessen. Kabelfarbe, etc. MAL googlen. Oft ist es aber auch so, dass Haarfein eine Regelgrenze überschritten wurde und deshalb der Fehler drin steht. Die beiden Fehler bzgl. Sonde 2 könnten aber auch auf einen Verbindungsfehler der Stecker hinweisen, da zb. Feuchtigkeit eingedrungen ist. Daher ist der Widerstand dann zu hoch und/oder es würde zur Unterbrechung im Stromkreis kommen.


Bzgl. der Kupplungsgeschichte schau MAL hier, das sollte helfen:
http://forums.audiworld.com/showthread.php?t=1512421

Bzgl. Batterie:
War die MAL abgeklemmt oder schwach? MAL Batterie und Lima Prüfen! Vor der Fahrt nach AT evtl. auch MAL ans Ladegerät hängen über Nacht!
Greetz
dOm

speed63

Neuling

  • »speed63« ist männlich
  • »speed63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wallenhorst bei Osnabrück

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 147

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. August 2012, 17:16

Re: Hilfe, Motorkontrollleuchte brennt

So, ich bin heute beim freundlichen Freien ( ist ein Kumpel von mir ) gewesen und habe nochmal auslesen lassen.

Die ersten beiden Fehler sind weg, da sie schonmal vorher gelöscht worden sind.
Ich denke MAL, es lag daran das ich die Batterie abgeklemmt hatte.

Die beiden anderen Fehler waren noch da. Wir haben die Kontakte geprüft, aber daran lag es nicht.
Er hatte noch eine Sonde vom A4 liegen, wir haben es einfach probiert und siehe da...... keine Fehler mehr hinterlegt.

Ich hoffe, das ich jetzt Ruhe habe.

Gruß
Martin
Bremsen ist eine Umwandlung von wertvoller Geschwindigkeit in sinnlose Wärme ;)

Lesezeichen: