Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Silbereiche

Silver User

  • »Silbereiche« ist männlich
  • »Silbereiche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 229 258

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. Juli 2012, 12:04

Re: Es raucht aus dem Motorraum xD

wenns die VDD ist, ist es relativ schnell behoben... kann aber auch sein, dass der Nockenwellenversteller undicht ist. das wäre dann eine größere angelegenheit :sick: und da es schon auf den krümmer tropft, denke ich eher letzteres

http://www.motor-talk.de/forum/suche-rat-abdichten-vom-kettenspanner-nockenwellensteller-2-4-v6-t967370.html
a6 4b 2,4l bj 97, 163 ps tt5 front limo
S6 4b 4,2l bj 01, 340 ps tt5 quadro kombi


DaReal

Audi AS

Beiträge: 352

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 069 138

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. August 2012, 12:29

Re: Es raucht aus dem Motorraum xD

Denke MAL die Tage werde ich mehr wissen ... werd mich der Sache MAL annehmen, aber denke MAL zu hast vllt. sogar recht mit dem NWV ... na MAL sehn

DaReal

Audi AS

Beiträge: 352

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 069 138

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. August 2012, 15:42

Re: Es raucht aus dem Motorraum xD

So, heute MAL angefangen den Motor bzw. die Zylinderbank auf der Beifahrerseite freizulegen ...


http://dareal.info/audi/rot/motor/20120804_152850.jpg
soweit heute erstmal alles ringsrum demontiert

http://dareal.info/audi/rot/motor/20120804_152725.jpg
öl an der mittleren Zündkerze, wird wohl nur die Dichtung sein

http://dareal.info/audi/rot/motor/20120804_152743.jpg
da sieht man das Übel, Öl spritzt scheinbar aus dem Motor in richtung Spritzschutzwand und tropft auf den VSD?


Doch etwas umständlicher als in der Beschreibung ... nun morgen evtl. MAL weitermachen. Ölmesstab muss noch beiseite .. hoffe der lässt sich wegdrehen, wenn ich den am Motorblock löse ..

Dann müsste ich den Deckel ja schon abbekommen. Ist das nur ne Abdeckung oder ist das wirklich schon der Ventildeckel? Ich frage, weil das Teil aus Plaste is :D

Sonst weitere tips?


DaReal

Audi AS

Beiträge: 352

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 069 138

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. August 2012, 19:41

Re: Es raucht aus dem Motorraum xD

So, gestern habe ich mich dann dem Ventildeckel gewidmet ...


http://dareal.info/audi/rot/motor/20120807_160946x.jpg

Konnten sonst keine weiteren Stellen finden, wo evtl. Öl austritt, der rest vom Motor ist in dem betroffenen bereich trocken, alle Schläuche Ölfrei ... nur die VDD hat geschwitzt.
Kumpel war der Meinung, dass sich evtl. am unteren hinteren Ende an der VDD Öl gesammelt hat und durch den Fahrwind gegen die Spritzschutzwand geschleudert wurde. Von dort aus konnte das Öl dann bei entspr. menge auf den Kat runtertropfen ...

Neue VDD ist schon bei Audi bestellt, soll morgen da sein. Stolze ~30 Euro hab ich beim Mechaniker aufm Schirm gesehn ... für ein "popliges" Stück Gummi ne Menge Geld!!

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 990 262

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. August 2012, 12:37

Re: Es raucht aus dem Motorraum xD

Du musst die aber beisseitig einkleben sonst drück es die das Öl wieder raus war bei mir auch so, Problemstellen sind die Ecken und Rundungen sowie die langen seiten also quasi alles.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

DaReal

Audi AS

Beiträge: 352

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 069 138

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 10. August 2012, 18:07

Re: Es raucht aus dem Motorraum xD

Die alte war nicht eingeklebt :D ... und den Kleber (von nem Kumpel) hab ich inner halle nicht gefunden xD

Aber werd nach ein paar Kilometern den Deckel nochmal mit Drehmo anziehen (10 NM hab ich hier irgendwo für Deckel gefunden) ...


DaReal

Audi AS

Beiträge: 352

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 069 138

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Montag, 13. August 2012, 20:24

Re: Es raucht aus dem Motorraum xD

So, heute nochmal die Schrauben nachgezogen ... bisher alles dicht, staubtrocken und weder Geruch noch weiße Wolken, dann lags also nur an der VDD :)

DaReal

Audi AS

Beiträge: 352

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 069 138

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 16:18

Gut, die VDD war wohl nicht das Hauptproblem :/

Werd die Tage wohl nochmal alles um den Motor an der Zylinderbank abbauen müssen. Wir haben damals wirklich alles am Motorblock soweit angeguckt und abgetastet aber nirgends war Öl zu sehen ... jetzt sieht es wieder recht ölig an der Spritzschutzwand an genau der gleichen Stelle aus.

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 435 140

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 18:00

Kleben brauchst nicht wenn du das Drehmoment beachtest...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Slowfinger A6« (20. Oktober 2012, 12:10)



Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 990 262

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

10

Samstag, 20. Oktober 2012, 12:10

Das dachte ich bei meinem auch leider war er danach an gleicher Stelle auch wieder undicht und hat geölt wie Sau. Hab meine im Juli eingeklebt und seitdem ist alles trocken. Es wird von Audi sogar vorgeschrieben das die Dinger eingeklebt werden sollen soweit mir das bekannt ist.................
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

DaReal

Audi AS

Beiträge: 352

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 069 138

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Samstag, 20. Oktober 2012, 13:36

Nagut, dann hoffe ich MAL, dass es das ist. Keine lust den Motor weiter auseinander zu nehmen xD

DaReal

Audi AS

Beiträge: 352

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 069 138

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Samstag, 20. Oktober 2012, 18:35

So, habe vorhin nochmal geschaut.

Ringsum die VDD habe ich abgetastet, kein Öl, also is die dicht!

Dann ist mir aufgefallen, dass dieses obere Blech der Spritzschutzwand eigentlich ringsrum (also von rechts nach links) komplett einen kleinen Ölfilm hat!!
Habe nochmal alles soweit abgeleuchtet, kann mir aber echt nicht erklären woher das kommt. Alle Kabel und Schläuche die vor diesem Blech langgehen sind trocken, also woher kommt das nur?


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 440 083

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. Juni 2014, 23:31

Habe nochmal alles soweit abgeleuchtet, kann mir aber echt nicht erklären woher das kommt. Alle Kabel und Schläuche die vor diesem Blech langgehen sind trocken, also woher kommt das nur?
Ich greife das nochmals auf weil es ja auch micht betrifft. Was ist aus Deiner Sache/Angelegenheit geworden. Habe gesehen das Du noch aktiv bist und dachte Du bist sicher sein 2012 ein Stück weiter ;-)

Das andere ist wenn ich die VDD wechsel was könnte man in dem Zug noch machen ?! Mein Versteller spinnt ja und ich habe gehört das es nicht so einfach ist diesen zu tauschen. Dachte aber das es Sinn macht wemm man schon alles offen hat. Wer hat das hinter sich mit dem Nockenwellenversteller und kann ein paar Tipps geben.

Merci

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 990 262

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. Juni 2014, 23:57

Habe nochmal alles soweit abgeleuchtet, kann mir aber echt nicht erklären woher das kommt. Alle Kabel und Schläuche die vor diesem Blech langgehen sind trocken, also woher kommt das nur?
Ich greife das nochmals auf weil es ja auch micht betrifft. Was ist aus Deiner Sache/Angelegenheit geworden. Habe gesehen das Du noch aktiv bist und dachte Du bist sicher sein 2012 ein Stück weiter ;-)

Das andere ist wenn ich die VDD wechsel was könnte man in dem Zug noch machen ?! Mein Versteller spinnt ja und ich habe gehört das es nicht so einfach ist diesen zu tauschen. Dachte aber das es Sinn macht wemm man schon alles offen hat. Wer hat das hinter sich mit dem Nockenwellenversteller und kann ein paar Tipps geben.

Merci

Wenn du den NWV machen willst muß der ZR runter also kannste die Front abnehmen und ZR gleich komplett mit machen. Wenn du die VDD neu machst dann gleich die Blindstopfen hinten am Zyl.Kopf mit neu einkleben da siffts auch mit der Zeit raus habs mit beiden Dicken durch und sind beide jetzt trocken.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 440 083

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. Juni 2014, 14:51

dann gleich die Blindstopfen hinten am Zyl.Kopf mit neu einkleben
war das der Grund das es bei Dir nach dem Wechsel der VDD gleich wieder gesifft hat, oder was das unabhängig davon.


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 990 262

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. Juni 2014, 15:39

dann gleich die Blindstopfen hinten am Zyl.Kopf mit neu einkleben
war das der Grund das es bei Dir nach dem Wechsel der VDD gleich wieder gesifft hat, oder was das unabhängig davon.

Jap war der Grund du kannst die alten Stopfen wiederverwenden und schraubst einfach den Bock runter dann Stopfen nach oben wegnehmen alles mit Bremsenreiniger saubermachen und mit Motordichtmasse einkleben. Das Problem ist einfach das die Nockenwelle an der Stelle keinen Simmerring hat und das Öl nur ducrh den Stopfen gehalten wird. Der Stopfen wird aber verpresst und gibt mit der Zeit nach. Dann sifft es.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Lesezeichen: