Sie sind nicht angemeldet.

Mark S.

Silver User

  • »Mark S.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Fahrzeug: A6 4B 2.5TDI Quattro S-LINE

EZ: 2003

MKB/GKB: BAU/FAU

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Lüneburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 323 547

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Juni 2012, 19:13

Automatiköl wechsel

Hallo,
möchte bei meinem A6 das ATF öl wechseln. Muß aber sagen das mir die Anschaffung des befüllsytem eigentlich für mich nicht lohnt, kostet ja auch ein bisschen. Hat sich das einer vllt schon MAL selbst gebaut? Oder gibt es noch andere möglichkeiten zur befüllung?



MFG Mark


Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 990 841

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Juni 2012, 19:52

Re: Automatiköl wechsel

Welche Befüllsystem meinst du?
ü b e r a ll r o a d©
Das farbige ORIGINAL - alles andere sind China Kopien

Mark S.

Silver User

  • »Mark S.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Fahrzeug: A6 4B 2.5TDI Quattro S-LINE

EZ: 2003

MKB/GKB: BAU/FAU

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Lüneburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 323 547

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Juni 2012, 19:58

Re: Automatiköl wechsel

Das Befüllsytem für das Automatikgetriebe ist so ein Behälter mit verschiedenden gebogene Adapter der in der einfüllöffnung kommt, das Orginale Befüllsytem heisst vag 1924.


Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 990 841

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Juni 2012, 10:16

Re: Automatiköl wechsel

Selber basteln! Alten Kunstoffkanister. Einfachen PVC-Schlauch. z.B. Gummi-Autoventil zum Anschluss in den Behälter einarbeiten. Schlauchdurchmesser so wählen das der gut drauf passt. Anderes Ende irgend ein Stück Rohr was im Durchmesser passt und welches du biegen kannst (Hakenform). Eine Schlauchklemme als Hahn.
(Andere Teile sind auch machbar. Was eben verfügbar und günstig ist. Z.B. aus der Gartenschlauch-Abteilung)
ü b e r a ll r o a d©
Das farbige ORIGINAL - alles andere sind China Kopien

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 284 108

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Juni 2012, 10:59

Re: Automatiköl wechsel

Wow leude, ich will jetzt nicht wie ein Asi klingen, aber wir fahren doch hier A6 oder? Was sind das für Basteleien???
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

giesi

Eroberer

  • »giesi« ist männlich

Beiträge: 29

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 57 386

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Juni 2012, 11:25

Re: Automatiköl wechsel

Darf man beim A6 nichts selber machen? :-O
Wenn man sich zu helfen weiß ist es doch schön!


Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 544 254

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Juni 2012, 12:27

Re: Automatiköl wechsel

Also ich habs bei meinem RS zuletzt selber gemacht, aber schon mit dem Befüllsystem von Audi. Selber basteln sollte kein Problem sein, man kann sich ja an das Original halten -> KLICK MICH

Es gibt aber einige Sachen die du machen bzw auf die du aufpassen solltest (ich gehe MAL davon aus dass du eine Tiptronic/ZF Getriebe hast, ob das für die Multritronic auch gilt weiß ich nicht):

1. Ich würde kein ATF Öl von Audi kaufen da es mindestens 15€/l kostet. Du kannst genau so gut dieses hier kaufen KLICK MICH bzw findest du hier -> KLICK MICH <- eine Auflistung der möglichen Öle. Da steht zwar BMW aber das 5HP24 ist z.B. auch das Getriebe vom RS.

2. Würde ich gleich den Filter im Getriebe inkl Dichtung der Getriebeölwanne mitmachen. Und da würde ich auch gleich neue Schrauben bestellen (sind glaube ich 24 oder 26 Stück), da bei mir die Schrauben ziemlich schnell rund wurden.

3. Das komplette Öl (~10l) kriegst du nicht raus wenn du die Ölwanne wegmachst. Da kommen dir nur 5l oder so entgegen. Deswegen habe ich mir einen 20l Kanister Öl gekauft und das Öl einfach öfter gewechselt. Habe beim ersten MAL die Ölwanne dran gelassen, Öl abgelassen und nachgefüllt. Dann den Motor etwas laufen lassen und danach nochmal Öl raus und wieder rein. Danach bin ich 2 Wochen gefahren und dann kam die Ölwanne weg, Filter und Dichtung neu und wieder aufgefüllt. So kriegt man zwar keinen 100%igen Wechsel hin, aber es dürfte dem schon relativ nahe kommen. Und bei dem 20l Kanister kostet das Öl 5,80€/l, also grad 1/3 was Audi dafür verlangt. Da kann man das dem Getriebe schon MAL gönnen.

4. Das Öl darf nicht zu warm werden. Also brauch man VAG COM/VCDS damit man die Öltemperatur auslesen kann. Wärmer als 45° darf es nicht sein wenn man die Schraube am Getriebe zuschraubt.
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fresh« (19. Juni 2012, 12:29)


tomba-7

Silver User

Beiträge: 67

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Level: 30

Erfahrungspunkte: 252 569

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. Juni 2012, 12:51

Re: Automatiköl wechsel

Hallo
ich habe das Öl in einer freien Werkstatt wechseln lassen.
Kostet 174 €.
Tomba-7
A6 Avant 2.8 ,Bj 2001 ,Tiptronic ,schwarz ,voll Leder ,Navi Plus,Fronantrieb[hr]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tomba-7« (21. Juni 2012, 12:51)


Mark S.

Silver User

  • »Mark S.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Fahrzeug: A6 4B 2.5TDI Quattro S-LINE

EZ: 2003

MKB/GKB: BAU/FAU

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Lüneburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 323 547

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. Juni 2012, 20:30

Re: Automatiköl wechsel

Hallo,
habe bis jetzt zwei freie Werkstätten gefragt, beide wollten um 200€ haben, beide meinten es kämen ca 2Liter Atf öl rauf, die eine wusste nicht wo der Filter sitzt meinten sie machen es immer ohne ausbauen der Ölwanne. Die andere wussten nichts von der Temperatur die man einhalten muß.



Gruß Mark


resonatorman

Anfänger

  • »resonatorman« ist männlich

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 822

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. Juni 2012, 17:22

Re: Automatiköl wechsel

Die einzige Methode, das gesamte Öl zu wechseln, ist die Getriebespülung nach Tim Eckart. Ist zwar eigentlich für Daimler-Benz, gibt aber auch Adapter für Audi. Im Raum Frankfurt macht das Rocky's in Oberursel, alle anderen können ja MAL in diese Liste gucken: http://www.automatikoelwechselsystem.de/files/Kundenliste1.pdf

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kassel

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 491

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. Juni 2012, 22:09

Re: Automatiköl wechsel

Zitat von »"resonatorman"«


Die einzige Methode, das gesamte Öl zu wechseln, ist die Getriebespülung nach Tim Eckart. Ist zwar eigentlich für Daimler-Benz, gibt aber auch Adapter für Audi. Im Raum Frankfurt macht das Rocky's in Oberursel, alle anderen können ja MAL in diese Liste gucken: http://www.automatikoelwechselsystem.de/files/Kundenliste1.pdf


Kannst du mir sagen, was die Spülung bei denen kostet?

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 544 254

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Juli 2012, 14:59

Re: Automatiköl wechsel

Nach Tim Eckart kann man das natürlich auch machen, leider gibt es da niemand bei uns. Deswegen haben wir das so gemacht wie oben beschrieben
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


resonatorman

Anfänger

  • »resonatorman« ist männlich

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 822

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 15. Juli 2012, 11:27

Re: Automatiköl wechsel

Hallo und sorry für die späte Antwort, aber das Forum hat mich nicht benachrichtigt.
Die ganze Aktion hat bei Rocky 2009 348,- gekostet. Davon waren nur 96 netto für die Arbeit, und die waren auf jeden Fall fair, die mußten erst noch Adapter besorgen weil die auf Daimler eingestellt sind. Der Rest waren Materialkosten, in erster Linie das ATF von Fuchs Titan für allein schon 141 netto. Nicht ganz billig, aber macht man ja auch nicht so oft.

Lesezeichen: