Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

niCe B1acky

Anfänger

  • »niCe B1acky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 11

Erfahrungspunkte: 2 012

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. März 2012, 11:11

Leistungsprobleme 2,5 tdi nach Motorschaden

Erstmal hallo

Dies ist mein erster post hier im forum, nachdm ich schon seit jahren das forum intensiv verfolge und es mir auch schon des öftren geholfen hat habe ich nun auch MAL ein problem.

Mein dicker bringt nach einem motorschaden weniger leistung.

2,5 TDi 110 kW automatic tt, Bj 2001 vor facelift model

Folgendes ist passiert:

Im dezember 2010 hate mein dicker einen motorschaden aufgrund dessen das die nockenwellen eingelaufen waren und ein hydrostössel abgebrochen war und in die zahnräder kam war alles aus hab ihn mitlerweille reparieren lassen und läuft auch soweit aber er hat zuwenig leistung, er kommt auf maximal 145 km/h .
Bei einer messfahrt kamm raus das is 200 mbar druck auf dem Turbo fehlt bzw nicht am motor ankommt Turbo sieht aber gut aus sowie die unterdruckdose ist auch dicht und verliert den druck nicht und das gestäne ist beweglich. zündzeitpunkte stimmen alle. Stand halt etwas lange in der werkstadt.

Ausgetauscht wurden:

Nockenwellen, hydrustössel, zahnriehmen und alles was dazugehört, zylinder wurden nach geschliffen und die ölabstreich ringe ereuert die steuergeräte alle wieder angelernt bei audi die automatic ist auch ok nur es schaltet etwas ruckartig wird aber besser " es lernt" ach und LMM is auch MAL wieder neu

Kann es am AGR liegen oder etwas anderes was so passen könnt


PS bitte habt vertändnis für meine rechtschreibung ist mit iphone geschrieben.

Lg micha

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cracker62« (21. März 2012, 17:30)


Lesezeichen: