Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

chrissi300

Eroberer

  • »chrissi300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Weddel

Level: 26

Erfahrungspunkte: 112 402

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. März 2012, 14:03

Einspritzpumpe und Nadelhubgeber defekt, wirtschaftlicher Totalschaden ?

Moin Moin,

heute auf dem Weg zur Arbeit ist mir mein Dicker einfach ausgegangen. Also Abschleppen zum freundlichen. Jetzt macht der mir aber eine schicke Rechnung auf.

Einspritzpumpe im A.... dazu noch der Nadelhub, macht zusammen 3500€. Der Wagen hat nun 269.000km auf der Uhr und ist BJ2001.

Was mein Ihr Kernschrott ?

Was kann ich mit solch einer Diagnose noch für das Auto verlangen ? Oder doch lieber in Teilen verkaufen ?

LG Chrissi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cracker62« (19. März 2012, 21:53)



2

Montag, 19. März 2012, 16:07

Re: Totalschaden ?

Laß die VEP von Bosch überholen, oder kauf dir ene vom Händler bei ebay (habe ich so gemacht)kosten um die 500€, den Nadulhubergeber Einspritzdüse (Nummer drei) glaube ich kam auch um die 500€!

und schon kannste wieder fahren :-)

Obwohl ich nicht glauben kann das beides zusammen kaputt geht, das wäre schon ein selstsamer zufall!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manuel« (19. März 2012, 16:10)


chrissi300

Eroberer

  • »chrissi300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Weddel

Level: 26

Erfahrungspunkte: 112 402

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. März 2012, 19:22

Re: Einspritzpumpe und Nadelhubgeber defekt, wirtschaftlicher Totalschaden ?

Ist ein Ausbau und wieder einbau so ohne weiteres möglich ? Habe noch ein weiteres Fahrzeug mit dem ich wenigstens Mobil bleiben kann.

Finde ich irgendwo eine Anleitung zum tausch ?

LG Chrissi


4

Dienstag, 20. März 2012, 22:14

Re: Einspritzpumpe und Nadelhubgeber defekt, wirtschaftlicher Totalschaden ?

Das ist nicht schwer, nur wenn du eine andere nimmst, mußt die bei Audi freischalten lassen. Kostet aber nicht die Welt!

chrissi300

Eroberer

  • »chrissi300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Weddel

Level: 26

Erfahrungspunkte: 112 402

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. März 2012, 11:51

Re: Einspritzpumpe und Nadelhubgeber defekt, wirtschaftlicher Totalschaden ?

Wo finde ich einen Plan zum zerlegen ? Muss ich die Pumpe vorher freischalten lassen ? Springt er denn dann wieder an, so dass ich zu Audi noch hinkomme ?


LG Chrissi

6

Mittwoch, 21. März 2012, 22:25

Re: Einspritzpumpe und Nadelhubgeber defekt, wirtschaftlicher Totalschaden ?

- Was für einen Plan meinst? Wie man die Pumpe raus bekommt?

- Du mußt die Pumpe einbauen, dann zu Audi schleppen und freischalten lassen! So springt er nicht an.


chrissi300

Eroberer

  • »chrissi300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Weddel

Level: 26

Erfahrungspunkte: 112 402

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. März 2012, 17:43

Re: Einspritzpumpe und Nadelhubgeber defekt, wirtschaftlicher Totalschaden ?

Genau, einen Plan wie ich die Pumpe raus bekomme und natürlich wieder rein O-) . Wenn ich die alte bei Bosch überholen lasse, entfällt dann die Freischaltung ?

8

Donnerstag, 22. März 2012, 22:17

Re: Einspritzpumpe und Nadelhubgeber defekt, wirtschaftlicher Totalschaden ?

Ja wenn du sie überholen läßt, entfällt der Teil!

Ausbau, hm ja, ist schon länger her bei mir, da sollten andere MAL was zu sagen!

chrissi300

Eroberer

  • »chrissi300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Weddel

Level: 26

Erfahrungspunkte: 112 402

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. März 2012, 17:49

Re: Einspritzpumpe und Nadelhubgeber defekt, wirtschaftlicher Totalschaden ?

Ja, bitte MAL ein paar Antworten zu ausbau....

Oder habt Igr schon MAL von dieser Methode gehört ?

Unter Einspritzpumpenreparatur

kann man nur das Steuergerät einsenden ohne die Pumpe auszubauen. Wenn das klappt sind
es nur 300€ und das Auto läuft wieder...

LG Chrissi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrissi300« (23. März 2012, 18:11)



10

Freitag, 23. März 2012, 22:05

Re: Einspritzpumpe und Nadelhubgeber defekt, wirtschaftlicher Totalschaden ?

Und woher weist du das nur das STG kaputt ist?

chrissi300

Eroberer

  • »chrissi300« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Weddel

Level: 26

Erfahrungspunkte: 112 402

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

11

Samstag, 24. März 2012, 04:56

Re: Einspritzpumpe und Nadelhubgeber defekt, wirtschaftlicher Totalschaden ?

weil exakt der gleiche Fehlercode im Speicher steht. Um den Wagen wieder zum laufen zu kriegen, meinte mein Audihaus ja auch, dass nur die Pumpe getauscht werden muss.

Desweiteren habe ich folgende Anleitung gefunden:

Reparaturanleitung

Vielleicht hat das ja schon MAL jemand gemacht.

Dann kann man für schlappe 2€ einen Schaden der bei Audi 2800€ kostet selbst beheben...

LG Chrissi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrissi300« (24. März 2012, 19:34)


Lesezeichen: