Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Slaudo

Neuling

  • »Slaudo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leipzig

Level: 22

Erfahrungspunkte: 48 489

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. März 2012, 19:05

A6 Probleme nach Schieberkastenwechsel

Hallo Zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.
In der ersten Januar Woche musste ich an meinem A6 mit Multitronic Getriebe den Schieberkasten (Hydraulische Steuereinheit hat es der Werkstattmeister auch genannt) nach plötzlichen großen Problemen, mit extremen Ruckeln und "Hopsen" des Wagens im Stand bei eingelegter Fahrstufe, wechseln lassen. So weit war dann auch wieder alles gut. Bis vor zwei Wochen. einer Pause an einer Autobahnraststätte und anschließendem auffahren auf die Autobahn mittels Kick-Down, fing der Wgen an beim beschleunigen stark zu ruckeln. Ein Gefühl als wenn man auf extrem unebenem Untergrund fährt. Dieses machte er aber nur beim beschleunigen. Sobald ich vom Gas ging war es weg. Konnte keinen speziellen Drehzahlbreich oder Geschwindigkeitsbereich feststellen, also es war auch im Stadtverkehr zu merken. Nach 4 Tagen auf der Rückfahrt wieder auf der Autobahn war es dann ein paar MAL kurz weg gewesen. Mittlerweile ist dieses Durchrütteln des Autos beim Beschleunigen eigentlich immer da. MAL stärker, MAL weniger stark. Kann mir vielleicht irgendjemand weiterhelfen was es denn bei diesem Mist Bock nun schon wieder sein könnte? Mir graut eigentlich schon wieder vor den Kosten, denn ich vermute MAL das es eventuell wieder vom Getriebe kommt und ich nach 1200,-€ zu Anfang des Jahres für den neuen Schieberkasten nicht schon wieder ein Haufen Geld in den Wagen stecken will. Bin aber wirklich für jeden Rat dankbar.

Vielen Dank an euch im Voraus, René
A6 Avant 2,4 V6 Multitronic, EZ: 11/2001
Brillantschwarz, Vanille Leder
Standheizung-lüftung m.FB, Sitzheizung, Radio Symphony 2 m. BOSE Sound System, Bi-Xenon, Sportfahrwerk


2

Freitag, 9. März 2012, 20:51

Re: A6 Probleme nach Schieberkastenwechsel

Jaja, die gute MT :lol:


Im Ernst, warum bringst du das Auto nicht zurück wenn er wieder ruckelt?

Muß man nicht verstehen, oder?

Slaudo

Neuling

  • »Slaudo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leipzig

Level: 22

Erfahrungspunkte: 48 489

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. März 2012, 07:04

Re: A6 Probleme nach Schieberkastenwechsel

Hallo,

ich habe natürlich vergessen zu erwähnen das mir der Schieberkasten auf dem Weg in den Urlaub über den Jahreswechsel kaputt gegangen ist und ich ihn zwangsläufig an meinem Urlaubsort habe wechseln lassen.
Es ging ja bis vor 2 Wochen auch alles gut. Bevor ich aber da wieder hin fahre (sind immerhin doch 300 km) wollte ich halt wissen was es denn diesmal überhaupt sein könnte, könnte ja auch was anderes als dieser neue Schieberkasten sein. Die 7 Lamellenkupplung hat das Auto übrigens schon seit min. 4 Jahren drin.
Hoffe echt ihr könnt mir weiterhelfen!
A6 Avant 2,4 V6 Multitronic, EZ: 11/2001
Brillantschwarz, Vanille Leder
Standheizung-lüftung m.FB, Sitzheizung, Radio Symphony 2 m. BOSE Sound System, Bi-Xenon, Sportfahrwerk


4

Samstag, 10. März 2012, 11:00

Re: A6 Probleme nach Schieberkastenwechsel

Meiner Meinung nach haben die Pfusch gemacht

Lesezeichen: