Sie sind nicht angemeldet.

Helix3387

Audi AS

  • »Helix3387« ist männlich
  • »Helix3387« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant

EZ: 03/2006

MKB/GKB: BMK / HNN HXN

Wohnort: 30625 Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 674 770

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Februar 2012, 15:52

Kühlflüssigkeit läuft aus, Werkstatt meint Pumpe defekt?

Hallo ihr lieben,

seit einiger Zeit läuft fröhlich Kühlflüssigkeit aus meinem Auto.

Angefangen hat es nach dem Zahnriemenwechsel komplett (Zahnriemen, alle Rollen, Spanner, WaPu und Co) in einer freien Werkstatt vor 3 Wochen (dannach ist es mir erst aufgefallen). Habe den Wagen seit Anfang Dezember, bin seit dem und vor dem Zahnriemenwechsel rund 2000 km gefahren, da war nix, bzw ist mir nichts aufgefallen!

Also es ist so, das ich alle 200 km in etwa einen guten liter Flüssigkeit nachkippen muss.

Auf dem Spritzwasserschutz steht auch Kühlflüssigkeit (süßlicher Geschmack) und wenn ich den Wagen in der Garage parke, bildet sich rechts unterm Motor eine kleine Lache von Kühlflüssigkeit.

So sehen kann man nicht woher es kommt, habe auch den Kühler schon einmal abgetastet, der ist trocken, auf einem Holm links im Motorraum wenn man davor steht, sind Spritzer zu sehen und eben unten auf dem Spritzwasserschutz der kleine See. :-)

Nun habe ich die Werkstatt angerufen und berichtet und die meinen es würde definitiv wohl nicht an Ihrer Arbeit mit dem Zahmriemen liegen sondern es wäre eine "Pumpe" geplatzt (unter der Ansaugbrücke) und dort würde die Flüssigkeit ausströhmen. Das wäre eine Audi Krankheit meinte er. Ist wie gesagt ne freie Werkstatt, die eigentlich auch sehr gute Arbeit machen, aber bei diesem Thema komme ich ins Stutzen.

Ich habe MAL in meinem Handbuch ("Jetzt helfe ich mir selbst") nachgeschaut, und dort finde ich nur eine Kühlmittelpumpe mit Thermostat unter der Ansaugbrücke. Meinen die diese? Ist die Anfällig? Mein Dicker hat jetzt 215 000 km runter und ist ein 2.4 ALF Bj. 4/1998.

Ich würde mich sehr über Antworten freuen!

Gruß
Sebi


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 826

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 827 002

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Februar 2012, 16:08

hi die Pumpe platzt nicht wenn dann hat die Werkstatt schlampig gearbeitet und die Dichtungsreste der Alten Pumpe nicht richtig entfernt danach bekommst du keine Wapu mehr bei dem Motor dicht. Kann auch sein das die Dichtung vom Thermostat verdrückt wurde das ist daneben und dann läufts da raus. Du hast gewährleistung auf die Arbeit und die Werkstatt muß der Nachbesserungspflicht nachkommen allerdings wird es ohne Gutachter schwer denen zu beweisen das die Kacke gebaut haben.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Helix3387

Audi AS

  • »Helix3387« ist männlich
  • »Helix3387« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant

EZ: 03/2006

MKB/GKB: BMK / HNN HXN

Wohnort: 30625 Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 674 770

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Februar 2012, 19:38

Naja MAL schauen, morgen fahre ich hin und dann schauen die es sich MAL an, bis jetzt wissen die es ja nur aus der Erzählung herraus.

Ich halte euch MAL auf dem laufenden, ich vermute ja auch das die nen Montagefehler gemacht haben, aber man weiß es ja nie,anders wäre es auch ein zu zufälliger Zufall.

Gruß
Sebi


Helix3387

Audi AS

  • »Helix3387« ist männlich
  • »Helix3387« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant

EZ: 03/2006

MKB/GKB: BMK / HNN HXN

Wohnort: 30625 Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 674 770

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Februar 2012, 15:28

hi,

also ich war in der Werkstatt, und die haben nachgeschaut.

Diese uminöse Pumpe (ist wohl eine zusätzliche Heizpumpe für den Wärmekreislauf) sitzt oben genau im V drin, man kann sie sehen wenn die obere Abdeckung runter ist und man mit der Taschenlampe reinleuchtet.

Man sah etwas Rötliches... er meinte es kann sein das die undicht ist aber er meinte im gleichen Zuge das es dort trocken ist.

Er tippt auch drauf das es ein Montagefehler (zum Beispiel der Wasserpumpe) ist, am Freitag bekommen sie Ihn rein und dann schauen die sich das MAL genau an.

Er meinte auch das die Pumpe ja schon einmal kaputt gewesen sein könnte und das es noch Rückstände sind o.ä. also dieses Rötliche oben im V.

Naja bin ich MAL gespannt. Fehlt aufjedenfall schon wieder fast nen liter nach knappen 150 km.

Gibt es dort denn eine solche Pumpe? Wie wird die Bezeichnet damit ich MAL dannach suchen kann.

Liebe Grüße
Sebi

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 826

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 827 002

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Februar 2012, 16:57

Alo ich hab auch nen ALF und da ist keine Pumpe, allerdings gibt es Fahrzeuge mit Kraftstoffkühlung und die haben dann noch eine Zusatzpumpe.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Helix3387

Audi AS

  • »Helix3387« ist männlich
  • »Helix3387« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant

EZ: 03/2006

MKB/GKB: BMK / HNN HXN

Wohnort: 30625 Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 674 770

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 10. Februar 2012, 14:15

Moin,

so weiß jetzt was er hat.

Der Kühler ist unten rechts in der Ecke einige Millimeter eingerissen.

Wurde wohl schon MAL Gelötet vor einigen Jahren und ist wieder eingerissen.

Nun kommt ein neuer. Kosten rund 200 EURO.

Gruß
Sebastian


Helix3387

Audi AS

  • »Helix3387« ist männlich
  • »Helix3387« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant

EZ: 03/2006

MKB/GKB: BMK / HNN HXN

Wohnort: 30625 Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 674 770

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Montag, 13. Februar 2012, 18:52

Moin moin,

so zum Abschluss nochmal:

Der Kühler (81,60 EUR) wurde getauscht, dann nen Liter Frostschutz (5,45) und Arbeitszeit 1,8 Stunden zu je 45 EUR (=81 EUR) alles zusammen also mit kostenlosen Hol- und Bringservice (je 15 km) 199,98 inkl. MwST.

Finde ich nen sehr guten Preis oder? Und schnell gings auch, morgends hingebracht, ohne zu wissen was er genau hat, Abends war er fertig, und die mussten den Kühler noch besorgen.

Falls also jemand ne gute Werkstatt im Raum Hannover sucht... einfach ne PN an mich :-)

Liebe Grüße
Sebi

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 052 411

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. Februar 2012, 23:29

guter preis, und schnelle werkstatt, und gutes feedback deinerseits :o

Lesezeichen: