Sie sind nicht angemeldet.

-Darki-

Eroberer

  • »-Darki-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bersenbrück

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 386

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Februar 2012, 13:05

Automatikgetriebeölwechsel mit oder ohne Temperatur ??

Hallo

Ich will bei meinem 2001er A6 2,5TDI Quattro 180 PS AKE einen Automatikgetriebeölwechsel machen.Ich habe hier schon alles durchgesucht und ich finde keine konkrete Antwort :"Muss ich beim wechsel auf die Temperatur achten oder nicht ?" jetzt bitte nicht wieder ein Tennismatch starten mit ja nein sonder bitte jemand Antworten der es schon ohne tester gemacht hat und bei dem alles funktioniert !!!!! oder jemand der bei AUDI VW tätig ist. ( Ich habe schon alles gehört von 30-max 40 Grad aber nicht kälter usw.)

DAnke !!!!


kurt0815

Foren AS

Beiträge: 50

Fahrzeug: A6 4B V8 2003

EZ: 2003

MKB/GKB: ASG

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 973

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Februar 2012, 15:16

http://www.rodionenkin.de/de/pages/vw-reparaturanleitungen/oelwechsel-5-gang-tiptronic-zf5hp19-zf5hp24.php
http://geri.a-eder.com/web/Upload/Getriebeoelwechsel/page_01.htm
http://www.passat3b.de/phpBB2/viewtopic.php?t=11295

Die Temperatur ist das Wichtigste beim wechsel.
Habs selbst so gemacht, aber mit VCDS ausgelesen bei einer Öltemperatur von 30-40 grad,steht auch so im Rlf
A6 4b Avant 4,2 Quattro TT5, 2003. 203000Km
VCDS vorhanden im Raum FFM

-Darki-

Eroberer

  • »-Darki-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bersenbrück

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 386

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Februar 2012, 16:05

Danke!!!!!! kannst du mir auch sagen wo ich dieses ZF LifeGuardFluid 5 am besten herbeziehe oder welches Öl hast du benutzt ? Hast du vlt auch ne ahnung wo ich das mit der Temperatur bei ESI-Bosch finde oder Centro Digital ?? mehr Progs habe ich nicht zur Verfügung.

ICh lasse also Öl ab,wanne AB dichtung filter neu
fülle erstmal auf bis rausläuft im kalten zustand
zu machen anlassen auf der bühne alle gänge im standgas ca 10 sek durch
auf ca. 30 -40 grad warten ausmachen ölstand prüfen ggf.nachkippen
letzten schritt nocmal und fertig oder ??


kurt0815

Foren AS

Beiträge: 50

Fahrzeug: A6 4B V8 2003

EZ: 2003

MKB/GKB: ASG

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 973

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Februar 2012, 16:15

Nein nicht aus machen weiterlaufen lassen, im temperaturbereich von 30-40 grad solange nachfüllen bis es rausläuft.Schraube wieder rein und dann erst ausmachen.vergisst du die Schraube läuft die Suppe sofort wieder raus wenn du ihn ausmachst.
Ich habe mein Öl direkt beim freundlichen gekauft.
Wo du bei den Progs die temperatur auslesen kannst weiss ich leider nicht. kann dir aber morgen sagen welcher messwertblock das ist vielleicht kannste damit was anfangen.
A6 4b Avant 4,2 Quattro TT5, 2003. 203000Km
VCDS vorhanden im Raum FFM

-Darki-

Eroberer

  • »-Darki-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bersenbrück

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 386

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. Februar 2012, 16:24

Ok danke je mehr info desto besser

ICh lasse also Öl ab,wanne AB dichtung filter neu
fülle erstmal auf bis rausläuft im kalten zustand
zu machen anlassen auf der bühne alle gänge im standgas ca 10 sek durch
auf ca. 30 -40 grad warten schraube auf nachfüllen bis rausläuft
zumachen fertig

kurt0815

Foren AS

Beiträge: 50

Fahrzeug: A6 4B V8 2003

EZ: 2003

MKB/GKB: ASG

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 973

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 5. Februar 2012, 16:26

Genau so funzt es.
A6 4b Avant 4,2 Quattro TT5, 2003. 203000Km
VCDS vorhanden im Raum FFM


-Darki-

Eroberer

  • »-Darki-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bersenbrück

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 386

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 5. Februar 2012, 16:38

OK alles KLAR dann noch rausfinde wo ich die temperatur herbekomme und alles ist gut besten dank mein Freund !!!

sprint955

Anfänger

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 114

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 5. Februar 2012, 20:02

Hallo,

ich bin zwar neu, aber soweit ich weiß muss das Getriebe warm sein um einen Ölwechsel durchzuführen, auch wird der Füllstand nur bei warmen Getriebe durchgeführt.

Gruss sprint955

sprint955

Anfänger

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 114

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 5. Februar 2012, 20:04

hi,

die Temperatur bekommst du mit einer Diagnosesoftware, ich benutze VCDS

Gruss sprint955


kurt0815

Foren AS

Beiträge: 50

Fahrzeug: A6 4B V8 2003

EZ: 2003

MKB/GKB: ASG

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 973

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. Februar 2012, 10:10

Zitat von »"sprint955"«

Hallo,

ich bin zwar neu, aber soweit ich weiß muss das Getriebe warm sein um einen Ölwechsel durchzuführen, auch wird der Füllstand nur bei warmen Getriebe durchgeführt.

Gruss sprint955


nein das Getriebe muss erstmal abkühlen, dann beim auffüllen muss das getriebe genau zwischen 30 und 40 grad liegen, ist im Rlf und auf diversen internet Seiten nachzulesen. sonst ist entweder zuwenig(öl zu heiss) oder zuviel(öl zu kalt) drinn.
A6 4b Avant 4,2 Quattro TT5, 2003. 203000Km
VCDS vorhanden im Raum FFM

kurt0815

Foren AS

Beiträge: 50

Fahrzeug: A6 4B V8 2003

EZ: 2003

MKB/GKB: ASG

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 973

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. Februar 2012, 10:28

Hab MAL kurz denn Text aus dem Rlf raus kopiert.
Oh Mist darf ich ja Gar nicht hier hochladen.
Aber schaut einfach in die links im 2ten Beitrag da steht alles
A6 4b Avant 4,2 Quattro TT5, 2003. 203000Km
VCDS vorhanden im Raum FFM

-Darki-

Eroberer

  • »-Darki-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bersenbrück

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 386

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. Februar 2012, 17:33

hi nochmal habe nun fast alles zusammen.

Habe mich für das Castrol Transmax Z endschieden.
Meine Frage nun ich weiss nicht was der vorbesitzer da für ein Öl eingefüllt hat beim letzten wechsel und kann ich das Vollsyntetische da jetzt einfach einfüllen ?? Könnte ja sein das er Mineralisches Öl genommen hat ?? Wie verträgt sich das schon jemand erfahrung ?? Ich weiss aus eigeneer erfahrung das es beim Motor keine Rolle spielt da ich schon alles überall reingekippt habe nd nie Probleme gehabt habe. Wie sieht es in der TT5 aus da machen allen son Wind drum wie beim Motoröl !!


-Darki-

Eroberer

  • »-Darki-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bersenbrück

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 386

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. Februar 2012, 18:11

Achso nochwas:

wenn ich alle gänge durch habe und unter berücksichtigung der Temp. auffülle dann auf "N" oder "D" ?? stehen beim befüllen ??

kurt0815

Foren AS

Beiträge: 50

Fahrzeug: A6 4B V8 2003

EZ: 2003

MKB/GKB: ASG

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 973

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

14

Freitag, 10. Februar 2012, 08:51

Ich habs bei N gemacht. ich schau nochmal nach was im RLF steht.
A6 4b Avant 4,2 Quattro TT5, 2003. 203000Km
VCDS vorhanden im Raum FFM

-Darki-

Eroberer

  • »-Darki-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bersenbrück

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 386

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

15

Freitag, 10. Februar 2012, 09:29

Danke !!


-Darki-

Eroberer

  • »-Darki-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bersenbrück

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 386

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. Februar 2012, 08:47

Bin gerade dabei ,ich würde gerne wissen ob bei euch auch die ganzen torx schrauben der Wanne durchngenudelt sind?? die gehen nicht ab.Und ich fülle das Öl gleich in die Kontrollschraube neben der Antriebswelle oder ?? weil es gibt in der Wanne ja auch so eine Grosse schraube mit nem rohr nach innen die benutze ich aber nicht oder ??

Lesezeichen: