Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

dipuamk

Eroberer

  • »dipuamk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüdenscheid

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 245

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. Januar 2012, 17:39

Ventildeckeldichtung beim 2.4er wechseln

Hallo liebe A6 Gemeinde.

Kaum angemeldet, habe ich auch schon die erste Frage.

Ich muss bei meinem 2.4er eine Ventildeckeldichtung wechseln.
Das wäre ja kein Problem für mich wenn nicht der freundliche Verkäufer darauf hingewiesen hätte, dass genau bei dem Motor "gerne MAL der Ventildeckel verzogen ist".

War das nur eine Taktik um mir noch mehr Geld aus der Tasche zu holen oder muss ich da echt drauf achten ob der Deckel verzogen ist?

Vielen Dank schonmal

Dennis


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 855

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 299 857

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Januar 2012, 18:53

Ja da hat er nicht unrecht. Aber meist geht es gut.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Paul

Eroberer

  • »Paul« ist männlich

Beiträge: 30

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wiesbaden

Level: 24

Erfahrungspunkte: 77 816

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Januar 2012, 19:57

KLAR darauf achten musst du eigentlich bei den meisten Deckeln, ist ja auch schnell gemacht das zu kontrollieren.
Bei mir wurde die Zubehördichtung nicht dicht... die von Audi haben wir dann noch zusätzlich eingeklebt und gut ists...

Pass aber auf jeden Fall auf die Platikschläuche auf die abgenommen werden müssen, die brechen gerne mit den Jahren...

CU


dipuamk

Eroberer

  • »dipuamk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüdenscheid

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 245

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Januar 2012, 18:37

Ok, danke erstmal.
Also wenn der Deckel verzogen ist, werde ich es wohl bemerken.

Bekomme ich den denn wieder problemlos drauf bis ich im Fall der Fälle einen neuen habe?
Ich schlafe mit Licht! Nicht weil ich Angst vor der Dunkelheit habe, die Dunkelheit hat Angst vor mir.

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 855

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 299 857

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Januar 2012, 19:27

Na KLAR bekommste den wieder drauf.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

dipuamk

Eroberer

  • »dipuamk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüdenscheid

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 245

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. Januar 2012, 20:09

Super, das beruhigt ertmal. Dachte der Wagen muss stehen bleiben. Das kann ich ihm nicht zumuten.

:dankeschön:


dipuamk

Eroberer

  • »dipuamk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüdenscheid

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 245

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. Januar 2012, 18:54

Nun stehe ich vor dem nächsten Problem.

Egal wo ich schaue, es gibt zwei verschiedene Dichtungssätze.

Weiss jemand wie ich meinen Motorcode und eine original Teilenummer herausbekomme?
Ich schlafe mit Licht! Nicht weil ich Angst vor der Dunkelheit habe, die Dunkelheit hat Angst vor mir.

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 855

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 299 857

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. Januar 2012, 19:24

Motorcode steht im Serviceheft Aufkleber mit Zahlen und Buchstaben erste Seite.

Aber die Dichtungen sind eigentlich alle gleich dachte ich.

Ich hab z.b. nen ALF Motor mit DSC Getriebe.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

dipuamk

Eroberer

  • »dipuamk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüdenscheid

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 245

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. Januar 2012, 10:06

Also in einem Onlineshop habe ich angerufen weil bei einem Artikel steht: AB Baujahr 11/98 und ich habe im Schein 9/98.

Die Dame am Telefon konnte mir in dem Fall nur sagen ich solle versuchen eine originale Teilenummer zu bekommen damit man versuchen kann sie umzuschlüsseln.

Die Vergleichsnummer ist bei beiden Artikeln im übrigen gleich.

Ich hoffe es gibt keinen Ärger wenn ich jetzt den Link hier angebe,
insoweit habe ich mich in den Forenregeln nicht eingelesen muss ich zugeben.

Falls es nicht gestattet ist hier, bitte Link entfernen.

http://www3.kfzteile24-shop.de/100227-autoersatzteile.html

Hoffe der Link klappt
Ich schlafe mit Licht! Nicht weil ich Angst vor der Dunkelheit habe, die Dunkelheit hat Angst vor mir.


dipuamk

Eroberer

  • »dipuamk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüdenscheid

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 245

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. Januar 2012, 10:09

Also ich schaue besser erstmal nach meinem Motorcode.
Die Dame scheint nicht gerade vom Fach zu sein....
Ich habe eben bemerkt, dass beim AGA keine Zusatzinfos sind.

Melde mich nochmal zurück wenn ich schlauer bin.
Ich schlafe mit Licht! Nicht weil ich Angst vor der Dunkelheit habe, die Dunkelheit hat Angst vor mir.

dipuamk

Eroberer

  • »dipuamk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüdenscheid

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 245

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 22. Januar 2012, 10:21

so, Serviceheft war nichts.

Habe in der Reserveradmulde einen Aufkleber gefunden. ALF

Das hilft mir schonmal weiter, allerdings scheint die Dichtung dann geändert worden zu sein.

Bei ALF steht bis 1/99.
Ich schlafe mit Licht! Nicht weil ich Angst vor der Dunkelheit habe, die Dunkelheit hat Angst vor mir.

C4-Nati

Silver User

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bobenheim

Level: 32

Erfahrungspunkte: 393 477

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. Januar 2012, 10:53

Hallo,
hie die passenden für Deinen Motor.
Such Dir einen Hersteller aus :

Hersteller ELRING
Artikel-Nr. 040.050

Hersteller FEBI
Artikel-Nr. 29619

Hersteller REINZ
Artikel-Nr. 15-31798-01


Du benötigst diese zwei mal,links und rechts ist egal.
Und noch Silikon Dichtungsmasse.
Ich nehme immer diese :Reinzoplast. Reinz Motor- Dichtmasse

Hoffe ich konnte Dir etwas helfen.

Grüße Pit


dipuamk

Eroberer

  • »dipuamk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüdenscheid

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 245

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 22. Januar 2012, 11:25

Ist die notwendig oder nummer Sicher?

Dachte immer es kommt nur die neue Dichtung rein und wieder zuschrauben.

Werde MAL danach suchen.
Ich schlafe mit Licht! Nicht weil ich Angst vor der Dunkelheit habe, die Dunkelheit hat Angst vor mir.

C4-Nati

Silver User

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bobenheim

Level: 32

Erfahrungspunkte: 393 477

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 22. Januar 2012, 11:39

muss man wohl bissl an den ecken vom Zylinderkopf machen, da sie da gerne siffen.

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 117 820

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 24. Januar 2012, 01:25

die dichtmasse ist " zwingend " erforderlich, sonst wird er nicht dicht.
und zwar in den breichen wo es nach oben geht, in den rundungen !!
wir haben seiner zeit eine komplette dünne raupe dichtmittel auf die geamte fläche aufgezogen, der ist bis heute tadellos dicht.
war ein mechaniker aus dem audihaus, und der meint, das sie das immer so machen.
steht übrigens auch im rep. faden.


dipuamk

Eroberer

  • »dipuamk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüdenscheid

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 245

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 24. Januar 2012, 09:18

Ok, danke für den Hinweis.

Ich erwarte bis morgen alles auf dem Postwege hier zu haben.

Soll ich das über und unter der Dichtung auftragen?

Habe keinen rep. Faden zur Hand. Muss den noch besorgen.
Ich schlafe mit Licht! Nicht weil ich Angst vor der Dunkelheit habe, die Dunkelheit hat Angst vor mir.

C4-Nati

Silver User

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bobenheim

Level: 32

Erfahrungspunkte: 393 477

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 24. Januar 2012, 09:37

am besten direkt auf den Zylinderkopf, da die Dichtung ja im Ventildeckel fixiert wird.

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 117 820

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 24. Januar 2012, 11:04

hast ne pn von mir.


dipuamk

Eroberer

  • »dipuamk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüdenscheid

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 245

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 24. Januar 2012, 14:27

Also besser die Dichtung auf Dichtmasse auflegen und nochmal Dichtmasse zwischen Dichtung und Deckel?
Ich schlafe mit Licht! Nicht weil ich Angst vor der Dunkelheit habe, die Dunkelheit hat Angst vor mir.

dipuamk

Eroberer

  • »dipuamk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüdenscheid

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 245

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 25. Januar 2012, 15:24

SO, kurzes Update.

Habe die "siffende" Seite gewechselt. Die alte Dichtung sah augenscheinlich gut aus. Hat allerdings rundum fast nicht gedichtet.

Nun habe ich die neue drin und Rundum von beiden Seiten Dichtmasse aufgetragen. Allerdings ist da eine blöde stelle an der es anscheinend immernoch sifft.
Dieser "Keil" lies sich nicht besonders gut einsetzen und an der Stelle ölt es wieder ein bisschen, ist eben genau überm Krümmer. Also Qualm und Mief im Wagen
Ich denke ich werde den ganzen Kram morgen nochmal abbauen müssen und mit ner Spritze aus der Apotheke die Dichtmasse dort besser auftragen zu können.
[img][/img]
Ich schlafe mit Licht! Nicht weil ich Angst vor der Dunkelheit habe, die Dunkelheit hat Angst vor mir.

Lesezeichen: