Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

slipknot-sg

Eroberer

  • »slipknot-sg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 24

Erfahrungspunkte: 75 043

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. Januar 2012, 13:30

Saugstrahlpumpe undicht

Hey Leute,

seit neusten habe ich unter meinen Dicken ein Dieselfleck.

Ich habe schon den Winkel (Plasteteil) am Rücklauf neu gemacht. Komischerweise scheint sich immer noch irgendwo etwas raus zu drücken.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen damit?

Bj. 99, AFB, 2,5 TDi Quattro

Jeder Tipp ist wichtig ;)


slipknot-sg

Eroberer

  • »slipknot-sg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 24

Erfahrungspunkte: 75 043

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Januar 2012, 12:23

Sooo,

hab MAL alles hinten raus geschmissen und die Pumpe MAL genauer angeschaut.

Oben drauf ist sie trocken, also Ein- und Ausgang ganz.

Nun hab ich gesehen, dass es wahrscheinlich aus der Dichtung raus drückt. Das würde auch passen, da es erst ist seit dem ich ihn voll getankt hatte.

Gibt es die Dichtung einzeln, welche die Saugstrahlpumpe und den Tank verbindet oder muss die Pumpe oder der Tank neu werden?

Haben die älteren Tankarten einen Überlauf, vielleicht wäre das auch eine Fehlerquelle?

MfG

Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 992 015

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Januar 2012, 14:57

Toll jetzt hast du sogar MAL genau nachgesehen. :oops:

Ein Überlauf ist nur da wo du den Rüssel reinhängst. :P

Einen Dichtring gibt es: 8E0 919 133 G
ü b e r a ll r o a d©
Das farbige ORIGINAL - alles andere sind China Kopien


slipknot-sg

Eroberer

  • »slipknot-sg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 24

Erfahrungspunkte: 75 043

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Januar 2012, 20:24

So Dichtung gewechselt und trotzdem noch undicht.

Gibt es eigentlich unterschiedliche Ausführungen dieser Pumpe für den 2,5er Quattro?

Irgendwie scheint die Pumpe nicht tief genug zu sitzen, musste sie mit Gewalt unter die Mutter quetschen. Das kann ja so nicht stimmen oder?

Sitzen sie generell so straff oder müsste sie ohne Anstrengung passen?

mfg

Lesezeichen: