Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Mr.BBQ

Neuling

  • »Mr.BBQ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 638

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Dezember 2011, 13:18

A6 4b 2,5 TDI AFB springt nicht mehr an

Mein A6 springt seit heut nicht mehr an - wollte heute morgen losfahren und er ging kurz an und gleich wieder aus(wollte grad den gang einlegen).
Hab die Fcodes ausgelesen aber nirgendswo ist ein fehler hinterlegt ?!?
Hab nun etwas rumgeorgelt aber der müllhaufen geht einfach nicht an.
Hatte das letztes MAL am 3.12 da is er aber nach etwas orgelei (vorher 2std standzeit) angegangen hat kurz blau gemocked und lief seit dem wieder ganz normal (keine wolken etc) hab keinen leistungsverlust oder ähnliches. Und heute morgen wieder das gleiche.
Habe es schon mit anderem Schlüssel probiert aber bringt auch nix - die WFS wird entriegelt. Haben die Karren eV. probleme mit der Kraftstoffvorföderpumpe? kann ich die mit dem Stellgliedtest vom VAGcom ansteuern? hab aber irgendwie den menüpunkt nicht gefunden.
Falsch getankt is auch ausgeschlossen.
woran kann das liegen?
A6 4B Avant - MKB: AFB - Bj-98 - GKB: DEQ -
A6 4F Limo - MKB: - Bj-04 - GKB: -


TurboToby

Foren AS

Beiträge: 46

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 113 397

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:07

Bin grad fast an dem gleichem "Thema" dran ;)

Kannst ja MAL nachschauen ob du bei der Transparenten Leitung die zur ESP (Einspritzpumpe) geht, Luftblasen drin hast.

Mr.BBQ

Neuling

  • »Mr.BBQ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 638

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:24

die is leer wie ich grad gesehen hab - ich tippe auf kraftstoff vorföderpumpe im tank werd jetzt mnal die karre hinten zerlegen und MAL glotzen ob da saft ankommt die muss ja eigentlich beim kurbeln des motors anlaufen oder ?
A6 4B Avant - MKB: AFB - Bj-98 - GKB: DEQ -
A6 4F Limo - MKB: - Bj-04 - GKB: -


slipknot-sg

Eroberer

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 24

Erfahrungspunkte: 77 060

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:49

Die Förderpumpe im Tank ist eine Saugstrahlpumpe und soll nur das Sauggefäß füllen. Das auch nur wenn der Tank zur hälfte leer ist.

Der Diesel wird alleine von der ESP gezogen, wenn der Schlauch leer ist, scheint dein Dieselfilter oder die Leitung nach Vorne ein leck haben.

Würde versuchen es zu entlüften. Wie das am besten geht müsste MAL nen anderer sagen, das weiß ich leider noch nicht ;)

MrBBQ

Eroberer

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 527

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Dezember 2011, 16:22

Also fördert die pumpe nicht in den dieselfilter?? die ESP zeiht das zeug vom tank aus nach vorne? ich hatte beobachtet das die pumpe den diesel im zulaufschlauch angesaugt hat. aber kein neuer nachgekommen ist daher ging ich davon aus das die förderpumpe im tank nicht richtig funktioniert´. Hab die pumpe jetzt getestet und sie läuft auch - hatte mich ua. gewundert das es nacht dem öffnen der entlüftungsschraube am dieselfilter & betätigen der pumpe nichts rausgekommen ist. Und unter dem fahrzeug ist kein diesel... das würde man ja bei dem tollen wetter sofort sehen. Zur geschichte mit dem entlüften ich hab das immer so gemacht das ich einen unterdruckgerät an der dieselfilterentlüftungsschraube angeschlossen habe und so lange gesaugt hab bis diesel in den schlauch gekommen ist. somit ist der filter auch befüllt! Komisch ist halt das die ESP keinen fehler setzt und der haufen ist ja angegangen und kurz gelaufen. Wie beim letzten MAL nur das er jetzt aus irgendwelchen gründen Gar nicht mehr angeht.
Audi A6 - 4F

slipknot-sg

Eroberer

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 24

Erfahrungspunkte: 77 060

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Dezember 2011, 16:33

so siehts aus, die ESP zieht sich den Diesel direkt aus dem Tank (oder besser den Saugbehälter). Dieser wird durch die Saugstrahlpumpe befüllt, wenn der Tank halb leer ist.

Wo sitzt die Entlüftungsschraube am Dieselfilter? Kenne da nur das T Stück(also das Ding, was den warmen Diesel einspritzen soll)


MrBBQ

Eroberer

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 527

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Dezember 2011, 16:49

das ist eine kleine schraube oben auf dem dieselfilter - zumindest hab ich sie auf meinem Male filter. siehe bild ist mit U markiert
Audi A6 - 4F

slipknot-sg

Eroberer

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 24

Erfahrungspunkte: 77 060

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Dezember 2011, 18:27

MAL ne frage nebenbei.

Die zwei Stahlleitungen nach hinten.
Welche davon ist Zu- und welche Ablauf?
Mein Vorbesitzer hat diese mit zwei Schläuchen überbrückt und ich würde dies gern rückgängig machen.
Kann man die eventuell untereinander tauschen oder haben sie bis auf die doppelte Leitung einen unterschied?

MrBBQ

Eroberer

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 527

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Dezember 2011, 21:35

das ist eine leitung - die teilt sich nur 2 soweit ich das weiß und eine geht nach hinten zurück
Audi A6 - 4F


TurboToby

Foren AS

Beiträge: 46

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 113 397

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 08:08

Dann würde ich MAL bei dem Ventil schauen was auf dem Kraftstofffilter sitzt. (Siehe mein post)

MrBBQ

Eroberer

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 527

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 15:21

so mit a6 hat sich erledigt hab kein bock mehr auf den hobel ewiges geschraube da - gibt jetzt nen neuen. Hatte nochmal die dieselpumpe überprüft und sie saugt den diesel nicht wirklich an-bzw erzeugt keinen hochdruck mehr, also ESP im sack - kann das teil an zaun stellen
Audi A6 - 4F

TurboToby

Foren AS

Beiträge: 46

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 113 397

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 16:34

Moment... nicht gleich Kopf in den Sand stecken!
Hast du MAL nach dem O-Ring bei der ESP geschaut?

http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=20648


MrBBQ

Eroberer

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 527

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 17:20

ich schau morgen abend nochmal nach kommt man ja eigentlich ganz gut drann - hoffe ich -. aber der karren kommt weg der hat schon zu viel auf der Uhr und da noch unsummen reinzuhauen is auch grütze - da hol ich mir lieber nen jahreswagen als ewig an den karren zu schrauben :)
Audi A6 - 4F

Lesezeichen: