Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Corradodriver

Silver User

  • »Corradodriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 31

Erfahrungspunkte: 319 610

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 16:44

A6 1.8T-TT.... 13L Verbrauch realistisch?

hi Ihr...

ich wollt nur MAL rumhorchen, wie bei euch so der Sprittverbraucht liegt.

Ich verbrauche mit meinem A6 Avant 1.8T-TipTronic derzeit um die 12,5-12,9 Liter Super, und wollte MAL wissen, ob ich mir Gedanken machen muss. Fahre allerdings 99% Berliner Berufsverkehr im Schnitt 2 x so um die 15-30 Km pro Tag. Trotzdem kommen mir die 13L n bissl viel vor.

Im Corrado, wo ich nen 1.8T-AGU drin hatte, bin ich nicht über 10L gekommen, und das bei "sportlichem" Fahrstil. (Is ja mit dem Dicken mit 350 Kg mehr nich mehr mögl.)

MFG Andy
MFG Andy

A6 Avant 4B 1.8T, TT, Noch Serie ;)


Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 254 863

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 17:45

Also ich hab mit nem Guten mix von Autobahn und Stadt und auch gerne MAL zügiger bis jetzt noch nie über 10l verbraucht. Ist aber ne Limo mit Handschaltung.


Wenn man MAL bei Spritmonitor.de schaut liegt der durchscnitt so bei 9.5L

|GF|.:Kowalski:.

A6-Freunde

3

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 17:52

Unser 1.8T mit Schaltgetriebe liegt beim Avant um die 10.5 ltr.
Ich glaub, wir sind noch nie unter 9.5 ltr gekommen.


Corradodriver

Silver User

  • »Corradodriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 31

Erfahrungspunkte: 319 610

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 18:02

Soll die TT echt 2,5L mehr fressen? Mehr is ja OK, aber gleich 2,5L????
MFG Andy

A6 Avant 4B 1.8T, TT, Noch Serie ;)

Luciver

Audi AS

  • »Luciver« ist männlich

Beiträge: 363

Fahrzeug: Audi S6 Avant Bj 2000

EZ: 12/1999

MKB/GKB: AQJ/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 75365 Calw

Level: 36

Erfahrungspunkte: 920 147

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 19:22

Hallo mein AJL (132KW) nimmt 12L Gas und um die 10,5L Super
SINGELFRAME - NEIN DANKE

Audi S6 4.2 (340PS) 6 Gang Handschalter Avant mit LPG (PRINS VSI)

A6 bj98 1,8t (132KW/AJL) Quattro Avant mit LPG (BRC) RIP

Kripo

Audi AS

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 910 584

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 19:35

Habe nen 1,8t Limo Handrührer,18Zöller

Nur Stadt brauche ich 10,3l , kombiniert Stadt Land Bahn liege ich so bei 9,6-9,8l.
Fahrweise je nachdem MAL schnell, MAL gemütlich.


Corradodriver

Silver User

  • »Corradodriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 31

Erfahrungspunkte: 319 610

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 19:48

Hm... so allmählich mach ich mir doch Gedanken....
MFG Andy

A6 Avant 4B 1.8T, TT, Noch Serie ;)

Kripo

Audi AS

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 910 584

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 19:51

Also ich finde es auch etwas hoch. Oder Du benutzt den Kickdown oft (oder nur) :wink:

Corradodriver

Silver User

  • »Corradodriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 31

Erfahrungspunkte: 319 610

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 20:09

Ne, eigentlich eher umgekehrt....Ich versuche schon Sprittsparend zu fahren....

Allerdings ist meine TT im Automatikmodus etwas schaltfaul, so das sie die Gänge auch MAL bis 3000-3500 ausdreht. Schalte dann schon immer extra in den TT-Modus, und schalte bei 2000 von Hand hoch. Grad jetzt bei Temperaturen um die 0 Grad isses extrem. Nerft irgendwo absolut.

Hab ja schon neues Getriebeöl, Dichtung und Filter daliegen, aber Kumpel (Aus Audifachwerkstatt) hat immer wenig Zeit, und er braucht auch irgend nen Spezialwerkzeug aus der Werkstatt. Muss eben kucken, wanns MAL frei ist.

Aber nichts destotrotz ist mir das noch nicht Grund genug für 13L. Verbrauch. Da muss noch mehr im Argen sein...
MFG Andy

A6 Avant 4B 1.8T, TT, Noch Serie ;)


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 278 376

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 20:35

FSP auslesen klingt nach defekter Lambdasonde. Is deiner gechipt?
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 364 251

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 20:43

Also ich habe mit meinem Passat 3B 1,8 ohne T mit TT, auch um die 11-12 Liter gebraucht, ich denke es liegt an der TT, und meiner Meinung nach ist das Normal, da mein Vater damals mit einem 1,8er A6 auch eher 8-10 Liter gefahren ist, aber als Schalter.

Die TT ist meiner Meinung nach ein Spritfresser.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 295 882

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 00:32

Wenn du spritsparen fährst dürften 13L wirklich etwas zu viel sein. Das schaff ich ja fast mit meinem gechippten 2.7T im Stadtverkehr. Ein 1.8T müsste da doch etwas sparsamer sein. Wobei eine Automatik bei nicht so starken Motoren natürlich den Verbrauch doch merklich erhöht, ich sehe das an dem 318i meines Bruders, der braucht teilweise fast 2 Liter mehr als ein Kumpel der auch einen 318i, allerdings mit Handschaltung, fährt.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999


Corradodriver

Silver User

  • »Corradodriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 31

Erfahrungspunkte: 319 610

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 04:09

Ne, gechipt issa noch nicht.... kommt aber, wenn die Kinderkrankheiten beseitigt sind. Allerdings wird dann nicht auf Leistung getrimmt, sondern ich werd ihm nur sein Grundnarungsmittel nehmen! Der wird soweit auf Sprittsparend getrimmt, wie es nur geht.

Muss man sehn... wenn Kumpel heut abend ma Zeit hat, soll er ihn ma auslesen.
MFG Andy

A6 Avant 4B 1.8T, TT, Noch Serie ;)

Corradodriver

Silver User

  • »Corradodriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 31

Erfahrungspunkte: 319 610

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 21:29

So, schnelles Update:

Heute MAL ausgelesen das Ding....
Motor-STG:
18010 Spannungsversorgung Klemme 30 Spannung zu klein / Sporadisch

16795 Sekundärluftsystem Durchfluss fehlerhaft / Sporadisch

17521 Bank1 Sonde 1 Innenwiederstand zu groß / Sporadisch

Getriebe-STG:
18258 Datenbus-Antrieb Fehlende Botschaft vom Motor-STG / Sporadisch

Hab mich dann mit meinem Audischrauber und meinem Chiptuner unterhalten...Beide meinen, wirklich interessant ist erstmal nur die "Lambadasonde".

Eigenartig ist, das sie regelt, allerdings geht die Heizung nicht aus. Die Kiste läuft laut den Werten viel zu Fett. Beide kamen zu dem Schluss, erstmal den LLM zu tauschen, da dessen falsche Werte dafür sorgen können, das das Gemisch dermaßen angefettet wird, das die Sonde nicht auf Temperatur kommt, und deshalb auch noch Falschwerte liefert.

Nebenbei würde mich MAL interessieren, welche Wassertemp´s ihr bei normaler Fahrweise bei den jetzigen Außentemp´s habt. Die Kiste wird bei mir wärend der Fahrt nicht wärmer als 75-80 Grad. Und laut VCDS geht die Anzeige im Tacho noch 10 Grad vor!

MFG Andy
MFG Andy

A6 Avant 4B 1.8T, TT, Noch Serie ;)

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 278 376

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 21:42

Thermostat defekt, Lambdasonde im Eimer und LMM bitte auch erstmal tauschen. Danach aus dem Kalten Warmfahren kurz auf die Bahn und wieder runter, danach FSP auslesen und hier posten oder deinen Audischrauber fragen der weis genausoviel wie Ich nehme Ich an. :) :o

PS: es weicht wenn du erstmal den LMM machst. Tempgeber fällt mir da auch grad noch ein.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


Corradodriver

Silver User

  • »Corradodriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 31

Erfahrungspunkte: 319 610

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

16

Freitag, 9. Dezember 2011, 21:45

So.... hab heute mit meinem Audischrauber das Öl meiner TipTronic getauscht. Nun schaltet sie wieder viel sanfter. Haben dabei natürlich nochmal die Fehlerspeicher gecheckt. Ergo: Lambdasonde stand wieder drin. Dem entsprechend wird diese nun doch vor dem LLM getauscht, weil jetzt die Vermutung besteht, das die doch mehr Stress macht, als angenommen.

Wird ja wieder ne laaaange Ersatzteil-Bestellliste... :(

Breitbandlambdasonde
Thermostat
Klima-Elektrolüfter
Bremse vorn komplett
Bremse hinten komplett
Hydro-Motorlager
Luftmassenmesser (Wenn Problem nach Sondentausch noch besteht.)
Je nen Satz Sommer und Winterreifen wären net schlecht...

Ich glaub, ich sollte MAL wieder Lotto spielen, oder besser Lotto gewinnen!!! Ein Glück, das es Weihnachtsgeld gibt..... Achja, ne neue Festplatte fürn Rechner brauch ich auch, jetzt, wo sie grad teuer sind.:wuht:

MFG Andy
MFG Andy

A6 Avant 4B 1.8T, TT, Noch Serie ;)

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 278 376

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

17

Freitag, 9. Dezember 2011, 22:06

@Andy

So ist das nun MAL meiner geht am Monatg auch in die Halle und ich hab den ganzen verfluchten Tag an meinem Dicken zu schrauben. Hab momentan Ersatzteile für über 1000,- Euro hier zuliegen.

-Nockenwellenversteller
-Kette dafür
-Nockenwellen Siris
-2x Lambdasonde
-Satz Hydrostössel
-Neue Ansaugbrücke/Schaltsaugrohr
-Dichtungen dafür
-Ölfilter
-Öl
-Ölwannendichtung unten und Dichtmittel für oben
-Stirndeckeldichtung kW frontseitig
-Unterdruckschlauch Meterware
-und noch nen Haufen kleinkram

Es geht also nicht nur dir so, achso und Weihnachtsgeld gabs bei mir keins.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Lesezeichen: