Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Hagen83

Neuling

  • »Hagen83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Reinbek

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 406

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. November 2011, 20:10

Unterschied V8 40V Motoren ASG / ANK / AQH Motor & Baute

Hallo,

ich würde gerne Infos haben über die Unterschiede der beiden Motoren, bzw. deren Bauteile.

Die Nockenwellen gib es in 2 Versionen, da ist das natürlich KLAR das die Steuerzeiten sich Unterscheiden. Die 300PS Wellen werden auch in den neuen Motor bis 334PS verbaut und die Auslass im RS z.B.

- es gibt noch verschiedene Kolben-Teilenummern ->310PS und <310PS
- verschiedene Rollenschlepphebel (gleiche Leistungsstufe)
- verschiedene Einlassventilfedern, wegen Nockenhub oder Enddrehzahl
- Keilriemenscheibe 300PS und 340Ps im 4B z.B.

Hat einer feste Infos für mich oder kann mir Quellen nennen?
SSP´s gibt es ja nur über die normalen V8

Block ist gleich, Kurbelwellen sind gleich, Pleuel sind gleich, Saugrohr gleich (bis auf Abstufung)

Es geht nicht darum, einen "S" aus einem "A" sondern einen leistungsstarken V8 aus den verfügbaren Serienteilen auf zu bauen. (Saugmotor)

Hab demnächst hier "S" Köpfe liegen, dann gehts an das Vermessen.
300PS Köpfe hab ich leider noch nicht zur Verfügung.

Ich hab auch von Leuten gelesen, die nur Nockenwellen nachgerüstet haben oder auch das Saugrohr umgerüstet haben.

Dicke Grüße mit 4 Ringen..
2008er A6 3.0 TDI 98tkm / 1999er Audi A3 1.8T Quattro 196tkm / 1983er Audi 80 CD 5S 157tkm


2

Sonntag, 6. November 2011, 13:27

Der Unterschied bei den köpfen liegt darin das die Nockenwellen, sowie die Federn anders sind. Die Ansaugbrücke ist in sofern unterschiedlich das das Innenleben und der Durchmesser der Drosselklappen anders sind

Würde dir eine Ansaugbrücke von einem S4 ( verkauf ich gerade in der bucht ) empfehlen ist 2 Stufig un dhat die neuen LAger für die Wellen der Klappen drin, diese kann man seperat tauschen und gehen nicht so schnell fest. Desweiteren ist die Drosselklappe um einiges Grösser was mehr Luftdurchsatz garantiert. Hatte die MAL montiert um dann festzustellen das meine Drosselklappe zu klein ist.
Airbox vom RS oben drauf und mit Y Stück vom Turbo und nen paar anderen Gummistücken aus dem Audi regal angeschlossen.
Dann die Federn für die höhere Drehzahl un ddie S6 Nocken wellen.
Org. Krümmer des RS4 B6 also der 420 PS, wobei hier der Flansch angepasst werden muss die Bohrungen stimmen nicht ganz über ein.
Neue Pleuellager und die passenden Kolben ( Verdichtung und Wege der Ventile vergleichen ) wobei ne 11 : 1 schon fett ist.
STG vom Motor und Getriebe anpassen, dann sollteste etwas vernüftiges haben bzw. glaube man kann auch das vom S8 mit 360PS verwenden auf den Alten Motoren aber anpassen der Kurve is Pflicht und bringt mit unter noch einiges.
Achso RS6 Kat`s drunter die sind aus Metall incl. Auspuffanlage des selbigen. Einzig was man noch machen könnte ist die einzeln Stränge über Kreuz zulegen, verbessert die Zylinderfüllung.

So das wäre alles mit Org. Teilen zustand zu bringen

PS wenn ich Zeit und musse hätte würde ich den 450PS vom RS5 einbauen incl Kabelbaum versteht sich, allerdings ist das ne andere Dimension an AUfwand

Hagen83

Neuling

  • »Hagen83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Reinbek

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 406

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. November 2011, 18:41

Hallo Scholli,

danke das wenigstens einer mit mir zu tun haben will :-D

Der Vorteil der "neueren" brücke wäre größere Drossel und bessere Lager der fest gehenden Verstellung. Kanäle sind sicher fast gleich, wenn sie an die Zylinderköpfe passt.

Mit der 2 oder 3 stufigen Verstellung bin ich mir Gar nicht im klaren, welche die besser Lösung ist. Bei den A6 ist halt die mittlere Stufe Klasse, weil sie lange "max" Drehmoment anstehen lässt. Zumal ich die lange Übersetzung drin lasse.
Bei hoher Drehzahl sind beide Systeme in der gleichen Stufe.

Die Nockenwellen ist KLAR, aber es bauen die auch einige so in die 300er Motoren, daher glaube ich fast nicht, das das Probleme mit den Kolben gibt.

Ventilfedern wegen Drehzahl KLAR, aber was ist mit den Rollenschlepphebeln? Sind bei denen auch anders, kann ja dann auch nur Gewicht oder Drehzahlfestigkeit sein.

RS4 Krümmer sollen nicht soo einfach passen, habe ich aber im Hinterkopf :-)

Metalkats ja, habe die komplette Milltek Anlage auf der Wunschliste, allerdings lese ich immer mehr über die X-Rohre... Muss ich MAL studieren.


Welchen Motor mit 11:1 meinst du?

Grüße
Hagen
2008er A6 3.0 TDI 98tkm / 1999er Audi A3 1.8T Quattro 196tkm / 1983er Audi 80 CD 5S 157tkm


4

Montag, 7. November 2011, 21:03

JA so einfach ist das nicht mit den Krümmer der der Flansch anders ist aber geht anzupassen im schlimmsten FAll die Platte abgesägt und einen neuen Flansch dran geschweisst.

Der 300er hat genauso wie der S 11:1 Verdichtung
Kolben haben ja die Ventilasusparung drin un dsollte dahe rauch gehen ohne Probleme. DIese öffnen eben etwas länger.
Bei den Kipphebel einfach MAL Teilenummer vergleichen würde sagen sind gleich.

Ja die 3 stuffige Ansaugbrülle soll einen breiteren Drehmoment bereich bereitstellen.

JA das mit dem X rohr ist ne intressante Sache, muss aber zum Gesamtkonzept passen damit es nicht das gegenteil bewirkt.
Also die hinter dem X Rohr steckt folgendes durch die ausgestossenen Abgase werden die Abgase aus dem gegen überliegenden Zylinder gesaugt und dadurch eine bessere Zylinderfüllung mit Frischgas.
Klappt nur bei V bzw. Boxer Motoren oder speziell gestalteten Auspuffanlagen bei Reihenmotoren.

Bei den Ansaugbrücken ist das so das sie ja aus zwei Gehäusehälften zusammen gesetzt sind un ddie se passen untereinander zusammen habe schonmal etwas umgeschraubt.

Und ganz wichtig alles zusammen abstimmen lassen

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 133 105

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. November 2011, 16:06

@scholli,
das von dir gepostete klingt ja richtig interessant...wir sollten uns MAL wieder zusammensetzen und da für meinen dicken was austüfteln! :razz:
grüße aus dem rheinland

6

Donnerstag, 10. November 2011, 20:12

Jo Ralle, es wird zeit in der kommenden kalten Jahreszeit für ne Tasse Punch oder Glühwein zu treffen, für mich in alkoholfrei bitte.
Und nen Versuchsmotor ;-)


Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 133 105

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. November 2011, 21:02

Zitat von »"Scholli"«

Jo Ralle, es wird zeit in der kommenden kalten Jahreszeit für ne Tasse Punch oder Glühwein zu treffen, für mich in alkoholfrei bitte.
Und nen Versuchsmotor ;-)


komm einfach vom 16. bis 18.12. nach nürnberg (schau MAL bei hasi im blog aufs nächste event)
da können wir schonmal einiges bequatschen...evtl eine teileliste erstellen.
nen versuchsmotor kann ich vielleicht schon bald beisteuern --- bin da an was dran. :wink:
grüße aus dem rheinland

8

Freitag, 11. November 2011, 20:06

Ok MAL sehen ob es klappt, aber was ich ganz vergessen hatte man braucht eventuel den Motorkabelbaum von nem A8 mit 310 oder touareg wegen den zwei LMM um dann auch auch die Airbox vom RS verwenden zu können

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 133 105

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

9

Freitag, 11. November 2011, 23:27

kriegen wir hin.....oder?
grüße aus dem rheinland

Lesezeichen: