Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

kurvaasti

Anfänger

  • »kurvaasti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hagen in Bremischen

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 217

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 18:31

Getriebe Problem TT5

Hallo Freunde

als erstes möchte ich mich vorstellen. Ich verheiratet 2 Kinder wohne in Hagen ( bei Bremen ) habe schon öfter hier reingeschaut nun heute offiziell..

So ich habe hier unter anderen das mit den neu Codieren von Getriebe. Zur Vorgeschichte:
Ich habe ein A6 Avant Quattro mit 2,5 TDi AKE und TT5 FEF mit Getriebeschaden gekauft, habe nun das Getriebe gegen gebrauchtes FAU Getauscht aber mit den alten Wandler aber mit neuen Öl samt Filter.. Das Getriebe lief ganz gut außer das der zwischen den 2-3 leicht geruckt hat 2-3 und dann super weiter..
Nun habe ich gestern neu Codiert von 00001 auf 00011 ( 00111 ging nicht rein ) und habe heute auf den Arbeitsweg MAL getestet.
Das Getriebe war super das rucken war weg und hat schon sportlich geschaltet, tja bis ich auf die A27 kam.

Da habe ich gemerkt das der bei 140 Km/h schon bei 3000 U/min hat schon etwas viel habe mir aber nicht weiter Gedanken gemacht. So auf den Heimweg nun das::::: nach 2km auf einmal schaltete das Getriebe wild zwischen den 4 und 5 Gang dann bekam ich Dauerleuchte anstatt Ganganzeige in KI und der lief nur im Notprogram.

So habe zuhause eben ausgelesen::

-17119 P.0735 5 Gang falsches Übersetzungverhältnis
-17125 P.0741 Kupplung für Wandlerüberbrückung keine Kraftübertragung

Was soll das den nun schon wieder.. Ist der Wandler hin oder das Getriebe, das alte FEF hatte nach den ausbau voll viel Späne in der Ölwanne daher haben wir versucht den Wandler so mit neuen Öl zur befüllen und wieder das Öl rauslassen bevor wir es angebaut haben, Öl habe ich auch kalt befüllt bis es raus kam, dann 20 min laufen lassen und alles durchgeschaltet und wieder befüllt bis es raus kam..

Hm weis einer was da los ist..

Danke und Gruß

Lesezeichen: