Sie sind nicht angemeldet.

A6Quattro1998

Silver User

  • »A6Quattro1998« ist männlich
  • »A6Quattro1998« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A6Quattro1998« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leopoldshöhe

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 248

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. September 2011, 17:46

Rauch aus dem Motorraum Richtung Drosselklappe, Krümmer?

Hallo,

heute morgen gerade auf der Arbeit angekommen stand ich etwas länger und der Motor lief im Stand. Dabei kam nach kurzer Zeit leichter Rauch aus dem Motorraum, Beifahrerseite Motorhaube.
Ich hatte das schon einmal und als ich dann nachgeschaut habe kam der Rauch von hinten irgendwo hinten unterhalb der Drosselklappe meine ich. Es riecht auch nach Öl AB und zu. Ein Ölverbrauch ist aber wirklich kaum feststellbar das ist das komische bei der Geschichte.

Was kann das sein? :?:

Mfg


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 968 760

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. September 2011, 21:16

Nockenwellenverstellerdichtung defekt, Im Winter riechts dann immer schön nach verbrannten Gummi im Auto da das Öl vom NWV immer schön auf den Krümmer tropft.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

pfynni1

Foren AS

Beiträge: 53

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 143 650

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. September 2011, 11:12

Jop. NWV.
A6 4b 2.8 quattro handschalter bj.98


A6Quattro1998

Silver User

  • »A6Quattro1998« ist männlich
  • »A6Quattro1998« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A6Quattro1998« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leopoldshöhe

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 248

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. September 2011, 17:30

Danke für die klaren Aussagen. :razz:

Was kostet es diese Dichtung erneuern zu lassen und ist das ein großer Aufwand?

MfG

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 968 760

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. September 2011, 18:12

Zitat von »"A6Quattro1998"«

Danke für die klaren Aussagen. :razz:

Was kostet es diese Dichtung erneuern zu lassen und ist das ein großer Aufwand?

MfG


Danach bist du arm glaub mir, Bank 2 Fahrerseitig geht in 10 min wenn du geschickt bist und Bank 1 hab Ich 2 ST. gebraucht weil recht wenig Platz ist. Bei Audi bauen die aber die Nockenwellenversteller gleich aus und ersetzen die meist mit. Das Stück kostet über 300,- Euro und du brauchst 2 weil die Paarweise getauscht werden müssen inkl. Kette die auch nochmal mit 40,- Euro Pro Stück zu buche schlägt. Das alles ohne Arbeitszeit. Kannste dir also selbst ausrechnen.

Die Dichtungen alleine kosten ca 20 Euro für beide NWVs. Fahr in ne freie Werkstatt und laß dir nen Angebot machen wenn du nicht selber schrauben kannst. Leider wohnst du recht weit weg so das es wenig Sinn macht wenn Ich dir meine Hilfe anbiete.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

A6Quattro1998

Silver User

  • »A6Quattro1998« ist männlich
  • »A6Quattro1998« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A6Quattro1998« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leopoldshöhe

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 248

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. September 2011, 18:24

Jo leider Slowfinger aber Danke dir trotzdem.

Ich werd MAL bei meinem Schrauber vorbei gucken und wenns wirklich richtig ins Geld geht dann erstmal ein bisschen Geld an die Seite legen.

MfG


pfynni1

Foren AS

Beiträge: 53

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 143 650

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. September 2011, 11:16

Also die NWV Dichtung liegt bei 20€ für 2 Sätze. Dann brauchst du aber noch die ventildeckeldichtung kosten 2 Ca 50 €. Mit viel Geschick brauchst du auch die NWV nicht ausbauen man bekommt die ein wenig angehoben. Einfach MAL sufu nutzen.
A6 4b 2.8 quattro handschalter bj.98

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 968 760

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. September 2011, 04:52

Zitat von »"pfynni1"«

Also die NWV Dichtung liegt bei 20€ für 2 Sätze. Dann brauchst du aber noch die ventildeckeldichtung kosten 2 Ca 50 €. Mit viel Geschick brauchst du auch die NWV nicht ausbauen man bekommt die ein wenig angehoben. Einfach MAL sufu nutzen.


Richtig leider ist das aber bei Bank 1 richtiger Sackstand.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

  • »Robert.hd123« ist männlich

Beiträge: 408

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI Avant Quattro

EZ: 09/2002

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Lüneburg

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 059 105

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. September 2011, 06:22

Aloha ^^

also ich habs mit einem bekannten selbst gemacht nachdem mir Slowfinger dazu paar dinge erklärt hat.

Wie er schon schreibt, die Fahrerseitige Bank ist relativ easy, weil man gut rankommt und genug sieht, aber auf der Beifahrerseitigen Bank sitzt der NWV hinten, zwischen Motor und Spritzwand. Da sieht man (fast) nix und Platz ist ebenfalls nicht vorhanden.

Bei mir war's Gar so, das direkt hinter dem NWV eine feste metall-Ölleitung verlief, so das ich den NWV nicht weit genug abgehebelt bekam... -.-

Solltet ihr es selbst versuchen, dann achtet auf das Feinsieb in der alten Dichtung! Da ist eins in einem Langloch drin, allerdings ist das nur leicht "aufgelegt" und nur ca. 1,5cm x 1cm groß. Bei meinen neuen Dichtungen war das Sieb nicht mit dabei. Also hab ich das alte "Recycled", dadurch wird die ganze aktion aber noch ne ecke kniffliger, weil das genau platziert werden muss und man eben ums verrecken nicht ran kommt!


Ich hoff ich nehm dir grad nicht den Mut...

Grüße aus DD :)
Robert
Grüße
Robert

19.07.2010 - 01.08.2011 A6 4b 2.8 Quattro Limo Tiptronic verkauft!
01.08.2011 - ??.??.???? A6 Avant 4b 2.5 TDI Quattro 6-Gang-Schalter ^^


A6Quattro1998

Silver User

  • »A6Quattro1998« ist männlich
  • »A6Quattro1998« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A6Quattro1998« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leopoldshöhe

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 248

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. September 2011, 14:08

Zitat von »"Robert.hd123"«

Aloha ^^

also ich habs mit einem bekannten selbst gemacht nachdem mir Slowfinger dazu paar dinge erklärt hat.

Wie er schon schreibt, die Fahrerseitige Bank ist relativ easy, weil man gut rankommt und genug sieht, aber auf der Beifahrerseitigen Bank sitzt der NWV hinten, zwischen Motor und Spritzwand. Da sieht man (fast) nix und Platz ist ebenfalls nicht vorhanden.

Bei mir war's Gar so, das direkt hinter dem NWV eine feste metall-Ölleitung verlief, so das ich den NWV nicht weit genug abgehebelt bekam... -.-

Solltet ihr es selbst versuchen, dann achtet auf das Feinsieb in der alten Dichtung! Da ist eins in einem Langloch drin, allerdings ist das nur leicht "aufgelegt" und nur ca. 1,5cm x 1cm groß. Bei meinen neuen Dichtungen war das Sieb nicht mit dabei. Also hab ich das alte "Recycled", dadurch wird die ganze aktion aber noch ne ecke kniffliger, weil das genau platziert werden muss und man eben ums verrecken nicht ran kommt!


Ich hoff ich nehm dir grad nicht den Mut...

Grüße aus DD :)
Robert



Ne ne keine Bange, selber geh ich da eh nicht ran. :D

MfG

Zibbo

Haudegen

Beiträge: 660

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 303 598

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. September 2011, 19:52

Sagt MAL, bei ist das glaub ich das selbe. 2,4er. Kurz hinterm Ölmessstab hats leicht geraucht auf der autobahnfahrt.
Was ist da genau Defekt. Koennen dadurch Vibrationen des Motors bei hoher Geschwindigkeit auftreten? Wenn kein augenscheinlicher Ölverbrauch zu sehen ist, ist es dann nicht so tragisch?! Oder MUSS es gemacht werden?! Der muss noch bis März 2013 halten ;-)

Ich fahr jetzt auch nur noch Stadt ;-)

Ps. Habe die letzten 2 Winter schon solch einen Geruch im Auto. Öl/ Gummi

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 968 760

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. September 2011, 20:02

Jap sind die Dichtungen und ist das gleiche Problem. Wenn du schon 2 Winter Sp fährst word es aller höhste zeit die Zu ersetzen weil meist gehen kurz danach die Nockenwellenverstellerauch in den A......
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


Zibbo

Haudegen

Beiträge: 660

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 303 598

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Montag, 26. September 2011, 21:27

Was macht ein nockenwellenversteller? Kannst du mir das verständlich machen bitte? Mich ängstigt das vibrieren bei hohem Tempo.

A6Quattro1998

Silver User

  • »A6Quattro1998« ist männlich
  • »A6Quattro1998« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A6Quattro1998« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leopoldshöhe

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 248

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 2. Oktober 2011, 21:21

Bei mir ist nichts mehr zu riechen. Hatte letzten So MAL das Zeugs "LecWec" ins Öl beigegeben und seit dem wurde es täglich besser. Anfangs war noch leicht etwas zu riechen aber seit gut drei Tagen ist absolut kein Ölgeruch mehr zu vernehmen. Ich bin echt positiv überrascht! In Oldtimer Kreisen schwören ja angeblich viele auf das "Wundermittel"...LecWec. Naja, mich hats überzeugt. :razz:

Hier MAL nen Link:

http://www.lecwec.de/

Gekostet hats knapp 40,-€ für 200ml.

MfG

Zibbo

Haudegen

Beiträge: 660

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 303 598

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 2. Oktober 2011, 22:56

Werd ihn wohl abstoßen. Hab nen Blau mit weiß an der Angel. ;-) 535d


A6Quattro1998

Silver User

  • »A6Quattro1998« ist männlich
  • »A6Quattro1998« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A6Quattro1998« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leopoldshöhe

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 248

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Freitag, 3. Februar 2012, 20:46

Hallo,

leider ist das besagte Problem nun wieder da. Und heute war's echt schlimm. Jedes MAL wenn ich an der Ampel warten mußte stank es richtig nach Öl im Wageninneren und dazu noch starker Qualm bzw. Rauch welcher aus Richtung Gebläsemotor kam. Musste dann öfters MAL das Fenster aufmachen und gelegt hat sich das erst als der Motor richtig warmgefahren war, so nach 50 KM.

Bin darauf hin dann umgehend zu meinem Schrauber gefahren und er hat kurz nachgeschaut. Er meinte zwar das er sich das nicht so vorstellen kann, da der Aktivkohlefilter sowie die Spritzwand samt Dichtung ja noch dazwischen sitzt aber er schaut kommende Woche nochmals genauer nach.

Ich werd wohl nicht drumm rum kommen aber dann lass ich auch gleich die Versteller mitmachen und hoffe dann ruhe zu haben. Ölwechsel wird dann auch gleich mitgemacht...

dipuamk

Eroberer

Beiträge: 45

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüdenscheid

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 292

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

17

Samstag, 4. Februar 2012, 16:06

sind auf jeden fall die dichtungen vom nwv
habe genau das gleiche problem und werde nächstes we ans werk gehen.

audi wollte 1800€ haben für die ganze geschichte.

ich mache das jetzt für 200€ incl. material mit nem bekannten zusammen.

der rauch kann trotzdem eindringen, ist bei mir auch schon passiert.
schalte deine lüftung auf umluft, dann hört der geruch auf.
das problem ist dadurch natürlich nicht beseitigt.

und du brauchst ein spezialwerkzeug "3366" bekommste in der bucht für 20€ incl. anleitung zum aus und einbau der nockenwellen.
ich habs noch nicht hier, werde MAL abwarten was da für ein schriftkram bei ist.
Ich schlafe mit Licht! Nicht weil ich Angst vor der Dunkelheit habe, die Dunkelheit hat Angst vor mir.

A6Quattro1998

Silver User

  • »A6Quattro1998« ist männlich
  • »A6Quattro1998« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A6Quattro1998« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leopoldshöhe

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 248

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

18

Samstag, 4. Februar 2012, 17:43

Moin,

also Versteller samt Dichtung ist KLAR, aber ist es ratsam noch irgendetwas zu erneuern wo man doch die ganze Geschichte schon auseinander hat? Die NW laufen doch über Ketten, sollte man die gleich mit machen?

Gruss


Kemah24

Anfänger

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heidelberg

Level: 17

Erfahrungspunkte: 13 166

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

19

Samstag, 4. Februar 2012, 22:55

Bitte Kurbelgehäuseentlüftung überprüfen, wenn die verstopf ist, dann geben nach und nach alle Dichtungen nach.
Kostet ca. 65€ und der Einbau ist sehr einfach.

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 074 641

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

20

Samstag, 4. Februar 2012, 23:42

simmerringe der nockenwellen und die dichtstopfen, weil die nockenwellen eh raus müssen, wenn keine einlaufspuren auf dem nwv zu sehen sind, und die ketten sich nicht gelängt haben, besteht sonst kein weiterer handlungsbedarf.
es sei denn, man zuviel euros in der tasche :P

Lesezeichen: