Sie sind nicht angemeldet.

Goenne04

Anfänger

  • »Goenne04« ist männlich
  • »Goenne04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neckarsulm

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 093

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. August 2011, 17:54

Öllampe geht immer auf Autobahn an

Hallo erstmal liebe A6 Freunde.

Ich hab mir vor einem Monat auch nen A6 Avant gekauft. 1.8T Bj 01 und immer wenn ich auf der Autobahn fahre und ein wenig schneller also so AB 180 oder länger (ca. 100 km) mit 100-140 fahre, geht mein Öllämpchen an und geht aus und geht an....

Öldruckschalter habe ich getauscht und das problem ist immernoch nicht weg.
Öl ist natürlich auch genügend drin :) aber 5W30 vom Vorbestitzer.

Ich weiß nicht mehr weiter und deshalb gedachte ich frag die Profis :)

Gruß


Kripo

Audi AS

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 888 468

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. August 2011, 18:33

Ölsieb in der Ölwanne verkokt.

Goenne04

Anfänger

  • »Goenne04« ist männlich
  • »Goenne04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neckarsulm

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 093

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. August 2011, 18:36

Zitat von »"Kripo"«

Ölsieb in der Ölwanne verkokt.
was meinst du mit verkokt??

aber danke schon MAL


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 155 050

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. August 2011, 18:54

Zitat von »"Goenne04"«

Zitat von »"Kripo"«

Ölsieb in der Ölwanne verkokt.
was meinst du mit verkokt??

aber danke schon MAL


Bei den längs einegebauten 1.8T gibts starke probleme mit Ölverkokungen im ganzen Motor. Man hat versucht das einzudämmen mit einem geänderten extra großen Ölfilter aber so richtig hat das auch nix gebraucht. Scheinbar hat der 1,8er längs eingebaut starke Temperaturschwankungen innerhalb des Motors so das sich z.b. Kondenswasser bildet welches dann wider verdampft. Dazu bildet sich Ölkohle im gesamten Motor. Irgendwann löst sich ein grosses Stück und fällt in die Ölwanne was dann den Ölpumpenansaug verstopft.

Also Ölwanne AB Zylinderkopf AB, alles richtig reinigen Ölpumpe zur Sicherheit erneuern und dann alles wieder zusammen. Fertig.
Eine Ölschlammspülung bringt nix da es kein Schlamm ist sondern wirklich eine sehr harte und sehr feste Verkrustung.

Das mit dem Motor zerlegen und reinigen ist garnicht MAL das Schlimme. Das der Motor längs eingebaut ist macht jede Reparatur zu einem riesigen Akt.Für den Mechaniker (und den der es bezahlen muss eine echte Dreckskarre). Quer eingebaut geht der Motor ruckzuck raus und wieder rein.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

ch4z0r

Audi AS

Beiträge: 266

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Geilenkirchen, Nordholz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 718 661

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. August 2011, 19:03

Ich hab so ein ähnliches Problem!
Bei mir geht sie auch auf der Autobahn an...Dann aber nicht mehr aus. Ich hab den 3.0 FL Quattro!
Dann zieh ich den Messstab raus...guck und siehe da...die Meldung ist weg... (kommt aber irgendwann wieder)
Komisch?!


Wer im Sommer an den Winter denkt, der meistens einen Quattro lenkt.

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 155 050

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. August 2011, 19:13

Zitat von »"ch4z0r"«

Ich hab so ein ähnliches Problem!
Bei mir geht sie auch auf der Autobahn an...Dann aber nicht mehr aus. Ich hab den 3.0 FL Quattro!
Dann zieh ich den Messstab raus...guck und siehe da...die Meldung ist weg... (kommt aber irgendwann wieder)
Komisch?!


Die Lampe ist bestimmt gelb und bedeutet Öl nachfüllen. Wenn man die Haube öffnet ist die Ölstandsmessung für 100KM inaktiv weil der Wagen annimt das Öl nachgefüllt wurde. Wenn dein Ölstand Io ist hat der Geber vielleicht ne meise.
Ansonsten wenn es das nicht ist kühlt das Öl ja AB wenn du angehalten hast also is es wieder dicker und hat mehr Druck.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


ch4z0r

Audi AS

Beiträge: 266

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Geilenkirchen, Nordholz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 718 661

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. August 2011, 00:04

=(
Ich hab das gleiche schonmal beim meinem alten gehabt!
Da hab ich den Ölsensor getauscht und es hatte nix gebracht -.-
Ist mir ein Rätsel =(


Wer im Sommer an den Winter denkt, der meistens einen Quattro lenkt.

Kripo

Audi AS

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 888 468

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. August 2011, 20:32

Also es ist ein generelles Problem der 1,8t Motoren,nicht nur längs eingebaut.
Ich habe schon bei div. Fahrzeugen die den Motor quer eingebaut haben (TT, Golf 4) unter dem Öldeckel geschaut, und dasselbe Problem. Ölverkrustung am Deckel.Hinzu kommt das Longlife nicht gerade förderlich ist dies zu minimieren.
Zylinderkopf runter würde ich nicht machen, dann schon eher die Spülung die VW/Audi da vorschreibt.
Inklusive Tausch der Ölpumpe mit Sieb.

ch4z0r

Audi AS

Beiträge: 266

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Geilenkirchen, Nordholz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 718 661

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. August 2011, 16:12

Jaa...Ölverkrustung hab ich auch schon gesehen!


Wer im Sommer an den Winter denkt, der meistens einen Quattro lenkt.


Lanshuter

Anfänger

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 213

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. September 2011, 06:31

Schmeiß die Ölpumpe raus,

die waren beim 18T Motor wirklich Müll.

Hatte ich bei meinem auch erst immer bei Autobahn fahrt, und wurde immer schlimmer bis es am schluss nach ca 50 KM fahrt kam. Habe dann erst dickeres Öl probiert, und Öldruck gemessen uso.....aber hat sich wirklich rausgestellt das die Pumpe hin ist. Das ist bei dem Motor wohl öfters so AB 130000 KM. Nicht umsonst kosten die Pumpen nur um die 50 Euronen.

Blos der Umbau..... um die Ölwann AB zu krigen musst du den Vorderachsträger absenken sonst geht die nicht raus.

Alles im allen nen guten Nachmittag schrauben.

Viele Grüße


Frank

ch4z0r

Audi AS

Beiträge: 266

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Geilenkirchen, Nordholz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 718 661

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 4. September 2011, 09:24

aber ich fahr doch einen 3.0er ^^


Wer im Sommer an den Winter denkt, der meistens einen Quattro lenkt.

Lesezeichen: